20.07.10 10:56 Uhr
 336
 

Russlands Hitzesommer: Viele Tote durch Badeunfälle - Die meisten waren betrunken

Auch in Russland machen ungewohnte Hitzetemperaturen von bis zu 40 Grad dem ganzen Land zu schaffen. Während Klimaanlagen bis auf weiteres ausverkauft sind, wird über eine längere Siesta zur Gesundheit der Menschen nachgedacht.

Vielerorts wird auf die Bedürfnisse der Menschen durch erleichterte Arbeitsbedingungen eingegangen. Durch die große Hitze verenden bereits die Zierfische in den Aquarien. Unterdessen ertrinken viele Russen in den Badeseen, da sie betrunken Zuflucht in der nassen Abkühlung suchen.

Da die Hitze auch ein ausgesprochen lang anhaltende Trockenperiode mit sich bringt, wurde in manchen Regionen bereits der Notstand ausgesprochen. Saatgut verdorrt und rund um Moskau brennen die Torffelder. Dabei wird der nächste Hitzerekord in Moskau bereits erwartet.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Russland, Tote, Alkohol, Hitze
Quelle: www.nachhaltigkeit.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 11:05 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wer besoffen ins Wasser geht hat eben pech.
Kommentar ansehen
20.07.2010 11:11 Uhr von chip303
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gab es gestern in der ARD: eine Reportage drüber: Zitat:>> Wir kühlen uns von innen mit Vodka bei dieser Hitze... von aussen mit Wasser <<

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?