20.07.10 09:57 Uhr
 869
 

USA: Geheimdienste versinken im Chaos

Nach zwei Jahren dauernden Recherchen steht für die renommierte Washington Post fest, dass innerhalb der Geheimdienste mittlerweile undurchschaubare Strukturen herrschen.

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurden mehrere geheime Programme geschaffen, die sich mit der Terrorbekämpfung befassen sollen. 16 Geheimdienste sind mittlerweile am Werk, oft sind Doppelgleisigkeiten ein Problem. Des weiteren Tauschen die Dienste untereinander keine Daten aus.

Mittlerweile gibt es Schätzungen, dass die Ausgaben für diese Behörden auf 80 Milliarden Dollar explodiert sind. Mittlerweile haben 850.000 Personen die höchste Sicherheitsstufe, dass sind mehr Menschen als in der Hauptstadt der USA leben.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sicherheit, Chaos, Geheimdienst, Terrorbekämpfung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 09:57 Uhr von mr_gonzo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Paranoia ist schon was blödes ... da kommen dann sicher immer wieder neue "gute" Ideen auf was man alles überwachen soll.
Kommentar ansehen
20.07.2010 10:43 Uhr von usambara
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
1.271 Behörden und 1.931 Firmen sind mit dem Antiterrorkampf, der Inneren Sicherheit oder geheimdienstlicher Aufklärung verbunden.
...von denen die Reporter wissen...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 11:15 Uhr von Jummi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mr_gonzo: Na klar, und der 11.09.01 war ne riesige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die Rüstungsindustrie, das Militär, die Ölkonzere, Privatarmeen wie "Black Water", und letztlich auch für Geheimdienste.

"Stall ausmisten":

http://www.jungewelt.de/...

Christliche Märtyrer im Kampf um "Demokratie und Freiheit", ähm, natürlich für den Erhalt des Kapitalismus, am Hindukush:

http://www.jungewelt.de/...
Kommentar ansehen
20.07.2010 20:32 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
>> Mittlerweile: haben 850.000 Personen die höchste Sicherheitsstufe ... <<

fehlen dann ja nur noch 307 millionen us-bürger...
Kommentar ansehen
21.07.2010 00:34 Uhr von ConniB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es sind 97 Dienste..@gugge01: jeder Art.
Du meinst sicher die 47 Staatlichen.Die anderen arbeiten nach dem Motto wie "Cobra übernehmen sie"
"Wir streiten ab, Sie je gekannt zu haben!""

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?