20.07.10 08:10 Uhr
 3.290
 

Wilmersdorfer Waldfriedhof: Grab der Adolf Hitler-Attentäter gefunden?

Auf dem "Wilmersdorfer Waldfriedhof Güterfelde" befindet sich ein anonymes Massengrab, das mit den Hitler-Attentätern des 20. Juli 1944 um Claus Graf Schenk von Stauffenberg in Verbindung gebracht wird.

Die Vermutung, dass die im Berliner Bendler-Block hingerichteten Offiziere in Güterfelde ihre letzte Ruhe fanden, stützt sich auf eine mündliche Überlieferung.

Die zeitliche Nähe zum 20. Juli und die Umstände der Beerdigung ließen nach der Wende den Verdacht aufkommen, dass die Leichen von Stauffenberg und seinen Mitverschwörern nicht wie bislang angenommen verbrannt, sondern nach Güterfelde gebracht worden waren.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adolf Hitler, Attentäter, Grab, Vermutung, Claus Schenk Graf von Stauffenberg
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 09:56 Uhr von Stadtaffe_84
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Zufall? schon interessant das dieses Grab auf den Tag genau 66 Jahre nach dem Anschlag gefunden wird...

[ nachträglich editiert von Stadtaffe_84 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 10:01 Uhr von Darkmatter
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Tot ist Tot kein Grund sich deswegen den Kopf zu zerbrechen.

Nur weil irgendwer ein Attenta auf irgendwen verübt hat ist das noch kein Grund sich deswegen Graue haare wachsen zu lassen.

ich für meinen Teil bezweifle ebenfalls das man damals irgendwelche Mühe investiert hat - immerhin war Krieg.
Kommentar ansehen
20.07.2010 10:58 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Stadtaffe_84: Stell dir mal vor wenn die das Grab in 666 Jahren wieder öffnen.

Ich frag mich eher warum das wichtig ist. Nen paar Knochen sind das, mehr nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?