20.07.10 07:51 Uhr
 1.412
 

Formel 1: Kollegen wählen Lewis Hamilton zum "fiesesten Fahrer"

In einer anonymen Umfrage unter den Formel 1-Piloten, an der sich von den 24 Piloten 20 Fahrer beteiligten, wurde McLaren-Pilot Lewis Hamilton zum "fiesesten Fahrer" gewählt. Als "gefährlichsten Kurs" sehen die Fahrer den Stadtkurs von Monaco.

Einig waren sich die aktuellen Fahrer in ihrer Wahl zum "besten Fahrer aller Zeiten": Der Brasilianer Ayrton Senna, der vor 16 Jahren tödlich verunglückte, gewann die Wahl deutlich.

Immerhin acht Piloten sehen in Hamilton den Weltmeister 2010, sechs andere tippen auf Sebastian Vettel.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Umfrage, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Ayrton Senna
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2010 07:51 Uhr von urxl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zum "fiesesten Fahrer" will wohl keiner gewählt werden. Fairerweise muss man sagen, dass Hamilton nur 3 Stimmen bekam, Alonso und Schumacher 2.
Kommentar ansehen
20.07.2010 12:41 Uhr von presidentevil1007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
omg: nico rosberg bekommt eine stimme als schönste frau XD XD wer hat ihn denn gewählt?
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:05 Uhr von mobock
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kunststück: "Wahl zum "besten Fahrer aller Zeiten": Der Brasilianer Ayrton Senna, der vor 16 Jahren tödlich verunglückte, gewann die Wahl deutlich. " Er kann ja auch keinem mehr hinten reinfahren ...

Aber so gut war er scheinbar doch nicht, sonst würde er noch seine Runden drehen ;-}
Kommentar ansehen
20.07.2010 15:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bester Fahrer: "Aber so gut war er scheinbar doch nicht, sonst würde er noch seine Runden drehen"

Wenn man danach geht, müsste es einfach nur der momentan Älteste sein, oder wie?

Senna war herausragend, aber ich sehe einige Dinge etwas kritisch bei ihm. Und damit meine ich fahrerisch, nicht seine Einstellung z.B. zum absichtlichen, angekündigten Crash mit Prost.

Für mich steht ein Stefan Bellof sehr weit oben, mindestens auf der Stufe mit Senna und Schumacher, wenn nicht sogar höher. 1984 in Brasilien überholte er mit dem unterlegenen Saug-Tyrell sogar Senna, und sein Rennen in Monaco im Regen ist legendär. Dort fuhr er zeitweise schneller als Senna, jagte ihn und Prost. Bis man das Rennen plötzlich abbrach, bevor er sie überholen konnte. Und dann eben noch sein Runden-Rekord auf der Nordschleife...


zum fiesesten Fahrer:
Ja, da geben sich Hamilton und Alonso wenig. Dass Schumacher auch zwei Stimmen bekommen hat, ist lustig. Wer ist denn da immer noch sauer...?
Kommentar ansehen
21.07.2010 05:59 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider sehen das die Kollegen nicht aber die Verantwortlichen, die über sein schlechtes Verhalten Recht sprechen sollten. Für mich ist er mit Abstand der fieseste Fahrer und auch der einzigste.

Eine Wahl zum besten Fahrer ist nicht machbar, denn es gibt viele Fahrer, die in ihrer Epoche herausragend waren, anderes Material zur Verfügung und zu differente Voraussetzungen hatten. Da kann man mit Fangio beginnen, Surtes, Lauda, Graf Berge von Tripps oder Senna folgen schon in einer anderen Epoche und Schumacher in der aktuellen Zeit.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?