19.07.10 22:04 Uhr
 857
 

Heilbronn: Drogendeal vor den Augen der Polizeibeamten

Zwei wenig clevere Dealer haben sich einen ziemlich ungünstigen Platz zur Übergabe Ihres Rauschgiftes ausgesucht. Sie entschieden sich für den Platz direkt vor dem Gebäude der Heilbronner Kriminalpolizei.

Wie der Zufall es wollte, kam genau zu diesem Zeitpunkt ein Streifenwagen der Kriminalpolizei angefahren. Die Polizeibeamten sahen wie zwischen den beiden Männern etwas übergeben wurde. Sofort stellten die Beamten einen Flüchtigen und fanden einen Rucksack bei ihm.

Als die Ordnungshüter den Rucksack genauer durchsuchten, fanden Sie ein mit Marihuana gefülltes Päckchen. Der Mann wurde daraufhin sofort in Gewahrsam genommen.


WebReporter: ric_muc
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Deal, Heilbronn, Kriminalpolizei
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 22:04 Uhr von ric_muc
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Also das hab ich noch nie gehört! Haben die etwa gedacht da fällt es am wenigsten auf oder so? – Aber na ja „Kommissar Zufall“ war leider auch mit vor Ort.
Kommentar ansehen
19.07.2010 22:14 Uhr von chip303
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
klar, je öffentlicher etwas ist desto weniger wird drauf geachtet... clever in jedem Fall...
Kommentar ansehen
19.07.2010 22:27 Uhr von Darrkinc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wow! was fuer eine festnahme!! sollte man wohl eher kommissar zufall nennen. wtf passiert jeden tag in jeder x-beliebigen stadt...



wayne
Kommentar ansehen
19.07.2010 23:04 Uhr von Hodenbeutel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde der Inhalt des Päckchens interessieren, also welche Menge?

Ich komme selbst aus Heilbronn und wenn ich mir hin und wieder ein bisschen Graß kaufe, kommt es eher selten vor das jemand mit nem Rucksack voll ankommt, schon garnicht in aller öffentlichkeit, das passiert eher in kleinen Parks bei leuten die schon schief gucken wenn man was für 200€ kaufen will weil die meisten Dealer auf offener straße nur kleine Mengen verkaufen, also höchstens für 50 oder 100€ und daher auch nicht soviel davon mit sich rumtragen sondern es irgendwo verstecken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?