19.07.10 19:57 Uhr
 2.234
 

Jogi Löw auf der Jubiläumsfeier: Wie krank hat ihn der WM-Stress gemacht?

Bundestrainer Joachim Löw erschien auf der 20-Jahre-Jubiläumsfeier der Weltmeister von 1990 mit eingefallenen Wangen und sah immer noch ziemlich krank aus.

Bereits einen Tag nach der Weltmeisterschaft sollen ihn ein Grippevirus und 40 Grad Fieber befallen haben, von denen er sich bis jetzt noch nicht erholt habe. Insider fragen sich, wie sehr ihn der Stress der Weltmeisterschaft mitgenommen hat.

Fakt ist, dass die Vertragsverhandlungen bei einem Treffen mit dem Trainerstab und Manager erst einmal verschoben wurden und nur die vergangene Weltmeisterschaft analysiert wurde. Am 30. Juli soll dann aber endgültig über die Zukunft von Joachim Löw entschieden werden.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krankheit, Fußball-WM 2010, Stress, Feier, Jogi Löw, Vertragsverhandlung
Quelle: www.bz-berlin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 20:39 Uhr von jsbach
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn sich der "20 er": so ungeschickt und undiplomatisch verhält, dann hat "Jogi" Recht. Soll er ihn doch schmurgeln lassen, andere Nationen würden sich die Finger abschlecken....
Kommentar ansehen
19.07.2010 23:03 Uhr von fuDDel@
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jsbach: Was hat der 20er denn nu wieder schlimmes getan?
Kommentar ansehen
20.07.2010 08:09 Uhr von osirisone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"mit eingefallenen Wangen...": ".... und sah immer noch ziemlich krank aus". - Sicher das ditte nicht de Angie war??? ;)
Kommentar ansehen
20.07.2010 08:29 Uhr von xplextor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich 40 grad fieber gehabt hätte und das erst ein paar Tage her ist, dann hätt ich auch ziemlich "krank" ausgesehen.. Ich hoffe Jogi bleibt, die Professionalität und die Disziplin die er versprüht die kommen den deutschen Tugenden doch sehr nahe! So solls auch bleiben!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?