19.07.10 19:24 Uhr
 830
 

Corniche-Leichtmetallfelgen für den Renault Mégane RS

Der Renault Mégane RS verfügt über 250 PS und seine Karosserie soll dem sportlichen Franzosen schon im Stand eine gewisse Dynamik verleihen. Schließlich hat der Mégane RS nur eine sinnvolle Aufgabe, den Golf GTI zu jagen.

Der Tuner Corniche rundet das bullige Bild des französischen Sportwagens nun noch ein wenig ab. Motor, Spoiler, Schweller und den obligatorischen Diffusor lässt der Tuner in Ruhe. Corniche verpasst dem Renault Mégane RS nur Leichtmetallfelgen aus der eigenen Kollektion.

Die VEGAS-Leichtmetallfelgen deuten durch die auffällige Verschraubung eine Mehrteile-Optik zwar an, doch das Fünfstern-Rad besteht aus einem Stück. Angeboten werden die VEGAS-Räder von Corniche als 19-Zöller für den Mégane RS, optional gibt es die Leichtmetallfelgen aber auch als 20-Zöller.


WebReporter: SkinWalker75
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuning, Renault, Felge, Renault Mégane
Quelle: www.autoundmobiltv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 20:25 Uhr von -Agitator-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Corniche: macht schon hübsche Felgen. Wollte mir zuerst für meinen Wagen die Corniche Le Mans holen, habe dann aber zu Brock B24 gegriffen.
Kommentar ansehen
19.07.2010 22:10 Uhr von allahuakbar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Quelle: Sage und schreibe ein einziges Bild.
Kommentar ansehen
07.09.2010 17:07 Uhr von a_gentle_user
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein doofer Satz: Schließlich hat der Mégane RS nur eine sinnvolle Aufgabe, den Golf GTI zu jagen.

Das ist nebenbei ein sehr gutes Alltagsauto, wenn man nicht gerade Kinder hat und bis auf den Spritverbrauch, ich muss es ja wissen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?