19.07.10 18:15 Uhr
 125
 

CHIO: Springreiter bricht sich den Fuß und gewinnt den Großen Preis von Aachen

Beim CHIO hat Eric Lamaze (42 Jahre/Kanada) am gestrigen Sonntag den Großen Preis von Aachen gewonnen. Dabei hatte sich der Kanadier kurz zuvor den linken Fuß gebrochen.

"Ich hatte keine Zeit, mich um die Schmerzen zu kümmern, ich musste den Grand Prix gewinnen", so der 42-Jährige.

Die jetzt kommende Operation sieht der Reiter ganz locker, er meint, dass ihm ein Paar Schrauben eingesetzt werden und er nach kurzer Zeit wieder reiten wird.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Preis, Aachen, Fuß, Reiten
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?