19.07.10 15:13 Uhr
 10.307
 

Extrem seltener Primat nach über 60 Jahren "Inexistenz" fotografiert

Der Horton Plains Schlanklori wurde lange Zeit als eine ausgestorbene Spezies betrachtet. Durch die Rodung der tropischen Wälder wärend der Kolonialzeit wurde der Lebensraum des kleinen Halbaffen extrem dezimiert.

2002 wurde er kurz gesichtet, allerdings nur an den Augen indirekt identifiziert. Nun ist es Forschern aber gelungen, das extrem seltene Tier in den Tropenwäldern Südindiens und Sri Lankas wieder aufzuspüren und auf Fotos festzuhalten.

Der kleine nachtaktive Primat hat langes, seidiges Fell und riesengroße Augen. Er gehört zu den bedrohtesten Tierarten der Welt, es gibt weniger als 100 Exemplare.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Aussterben, Primat, Horton Plains Schlanklori
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 15:23 Uhr von hertle
 
+56 | -3
 
ANZEIGEN
boah: eine d-news-News mit Informationsgehalt. Es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:34 Uhr von borgworld2
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Nach der Überschrift dachte: ich schon an einen intelligenten Politiker.
Aber der kleine Lemur? ist viel niedlicher, wenn auch nicht so selten.
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:35 Uhr von ollolo
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2010 16:19 Uhr von SeriousK
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
hier mal ein grösseres bild: warum macht dnews immer nur so kleine bilder rein?
http://www.img-up.me/...
Kommentar ansehen
19.07.2010 16:25 Uhr von Mathew595
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
schaut irgenewie: putzig aus
Kommentar ansehen
19.07.2010 17:43 Uhr von konfetti24
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
warum so weit fliegen? Mein Nachbar ist auch so ein seltener Primat!

[ nachträglich editiert von konfetti24 ]
Kommentar ansehen
20.07.2010 00:37 Uhr von Brigomaglos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mensch truman ich bin ja richtig stolz auf dich ... hätte nicht gedacht, dass noch was sinnvolles von dir kommt, aber gut gemacht u diesmal wie ich find auch relativ gut geschrieben.

so zur news....
iwie voll niedlich das tierchen ... solange es die möglichkeit gibt die wieder zu vermehren =)
Kommentar ansehen
20.07.2010 08:21 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
D-News: Definiert das Wort New-s neu :D
Kommentar ansehen
20.07.2010 13:24 Uhr von Ardranachbelon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rote Liste: der bedrohten Tierarten ist lang genug.
Da ist es doch mal eine gute Nachricht, das ein Tier, welches man für ausgestorben hielt, doch noch existiert.

Aber wie lange es diese putzigen Tierchen noch geben wird, ist die andere Frage, gerade wenn der Bestand schon so klein ist.

Liese sich aufgrund der Niedlichkeit aber sinnvoll und positiv gemeint "vermarkten", und es gibt vielleicht die Chance sie zu retten.

Hoffen wir es, auch wenn ich es nicht glaube..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?