19.07.10 13:33 Uhr
 1.568
 

"Superillu"-Chef Jochen Wolff bekommt Bundesverdienstkreuz

Der Chefredakteur der Illustrierten "Superillu", Jochen Wolff, soll das Bundesverdienstkreuz bekommen. Er werde damit für seine "Dienste an der Bundesrepublik Deutschland" ausgezeichnet.

Wolff soll das Bundesverdienstkreuz am morgigen Dienstag in Potsdam überreicht bekommen. Den Entschluss dazu hat der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler gefasst. Überreicht wird der Orden von Matthias Platzeck, dem derzeitigen Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg.

Die Wochenzeitschrift, die vom Burda-Konzern verlegt wird, gilt mit über drei Millionen Lesern in den neuen Bundesländern als die am meisten gelesene Zeitschrift.


WebReporter: tom.leonhardt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, Zeitschrift, Verdienst, Chefredakteur, Bundesverdienstkreuz, Jochen Wolff
Quelle: meedia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 13:33 Uhr von tom.leonhardt
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Manchmal muss man über seinen eigenen Schatten springen und ehrlich sein: Obwohl mir das Blatt nicht zusagt, hat es einen großen Einfluss, und viel wichtiger: Erfolg. So schlecht kann die Zeitschrift also nicht sein...
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:05 Uhr von TrangleC
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Dieses Bundesverdienstkreuz ist demnach also garnichts mehr wert, was?
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:11 Uhr von Josch93
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
ach weil der Horst so gerne die Superillu liest, kriegt der Chef doch glatt mal das Bundesverdienstkreuz, damit Horst auch zukünftig noch kostenlose Abonnements beziehen kann. Echt clever! ;)
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:26 Uhr von Azrael_666
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@TrangleC: Keinen Cent... aber das ist schon länger so. Ist eine reine Speichellecker-Auszeichnung geworden.
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:30 Uhr von chip303
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Also, mir kommt das Bundesverdienstkreuz langsam vor wie ne Medaille für die Allgemeinheit. Früher wurden mit so etwas Leute ausgezeichnet, die sich ein Leben für Andere eingesetzt haben.

Heute bekommt man das quasi mit der ersten goldenen Schallplatte...
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:34 Uhr von ROBKAYE
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
In Zeiten in denen kriegführende Präsidenten wie Obama und Massenmörder wie Kissinger einen Friedensnobelpreis verliehen bekommen, tangiert mich die Vergabe des Bundesverdienstkreuzes an einen Bild-Abklatsch-Schmierblatt-Popen auch nicht mehr sonderlich.

Die mittlerweile besorgniserregende, stetige Entfremdung von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie Politikern, vom öffentlichen Leben selbst, scheint sich wie ein Virus unaufhaltsam auszubreiten...

Gibt´s hier noch mehr SN´ler die das so sehen, wie ich, oder stimmt da was mit meiner Wahrnehmungsfähigkeit nicht?

Ob das wohl am Wetter liegt ;-)

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:03 Uhr von pippin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann Herr Dieckmann: von der BLÖD-"Zeitung" sich ja auch schonmal auf den Weg machen.

@autor: Die BLÖD-"Zeitung" wird auch von Millionen Menschen gelesen und hat somit Erfolg. Das sagt aber noch lange nichts über die Qualität aus.
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:18 Uhr von jupiter12
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
dieser kriminellen Polit Junta: in Berlin ist auch nichts mehr zu peinlich.
Brot und Spiele fuer den Poebel!
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:40 Uhr von maretz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: und nächste woche gibts das Bundesverdienstkreutz denn auch im Kaugummi-Automaten...

Ich wäre da dann eher dafür das jede Krankenschwester, jede Pflegerin, jeder Polizist und jeder Feuerwehrmann usw. dieses bekommen. Denn DIE tun wirklich was für die Allgemeinheit...

Aber gut - unsere Oberen freuen sich vermutlich eher über die Super-Illu usw... Lieber die Mädels darin angucken als sich unser Ferkel...ähhh Merkel nackt vorzustellen...
Kommentar ansehen
19.07.2010 15:49 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland: Für so ein Schmierblatt ein Bundesverdienstkreuz - wofür? Für Lug und Betrug?
Demnach müsste jeder Bürger eins bekommen. Ein gewöhnlicher Bauarbeiter hat für seine ehrliche Arbeit dieses Kreuz eher verdient.

Wenn da keine Kumpanei im Spiel war.
Kommentar ansehen
19.07.2010 16:13 Uhr von GuruRoach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
für die super-illu gibts ein verdienstkreuz?
jetzt fall ich vom endgültig glauben ab.
wer ist der nächste, bohlen, klum und die big-brothers?
Kommentar ansehen
19.07.2010 17:26 Uhr von -Agitator-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er wurde für sein unermüdliches Engagement, eine neue dumme Heerscharr von unterwürfigen, stupiden bundes-homorepublicanus´ heranzuzüchten, ausgezeichnet......
Kommentar ansehen
25.07.2010 22:08 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein unmoralisches Schandblatt und nun gibt: es dafür auch noch das BVK. Es ist zum Auswandern. Aber da sieht man mal, wes geistes Kind einige Ossis scheinbar sind, die soetwas lesen anstatt Goethe oder Schiller oder andere niveauvolle Lektüre.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?