19.07.10 12:51 Uhr
 216
 

EA verkauft Ubisoft-Aktien

Wie "Dow Jonews Newswire" berichtet, hat Electronic Arts, der Videospiel-Publisher aus den USA, seine Aktienanteile am Konkurrenzunternehmen Ubisoft verkauft.

EA erwarb 2004 um die 20 Prozent der Ubisoft-Aktien für jeweils circa 5 Euro. Zu welchem Preis und zu welchem Zeitpunkt die Aktien verkauft wurden, wird nicht berichtet.

Ubisoft ist nach Medienangaben froh über die zurückgewonnene Unabhängigkeit.


WebReporter: chrizzio
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Verkauf, EA, Ubisoft
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 13:15 Uhr von chrizzio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß ich leider nicht. Ich habe nochmal die News von damals gesucht, als EA eingestiegen ist. Da war auch kein Gesamtpreis genannt, aber man schätzte es auf mindestens 85 - 100 Mio Dollar insgesamt. Wenn das mit den 5€ pro Aktie stimmen sollte, kann man sich das ja ausrechnen.

Der Ubisoft Kurs stand letztends übrigens bei 7€.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?