19.07.10 12:38 Uhr
 180
 

Illertissen: Demonstration gegen Sozialabbau (Update)

Über 80 Demonstranten nahmen in der kleinen Stadt Illertissen inmitten Bayerns am vergangenen Sonntag an der Demonstration gegen den Sozialabbau teil. Im Vorfeld gab es bereits mehrere diskriminierende Äußerungen von etablierten Parteien, wie CSU und SPD.

Thema war unter anderem die Tatsache, dass überall gerettet werde, nur nicht bei den Armen, Arbeitern und Familien. Claus Geiger von den Grünen traf die Aussage: "Eines boomt in Deutschland, und das sind die Tafelläden."

Unterbrochen wurden die Redner nur von Zwischenrufen einiger der rechten Szene zuzuordnenden Personen. DGB-Vorsitzender Werner Gloning bot ihnen sogar ein sachliches Gespräch an, was nicht angenommen wurde. Friedlich wurden nach Ende der Veranstaltung noch Diskussionen unter den Bürgern geführt.


WebReporter: dgtell
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demonstration, Abbau, Illertissen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 12:38 Uhr von dgtell
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Anhänger der rechten Szene haben köstlich zu Unterhaltung beigetragen :-)
Waren zwar nicht allzu viele Leute, was einerseits traurig ist, aber doch einige mehr.
Aufgrund medialer und politischer Diffamierung haben einfach noch zu viele Menschen Angst sich zu "outen".
Für alle dies noch nicht wissen "Die Linke" nicht = "Linksautonome"
Kommentar ansehen
19.07.2010 12:43 Uhr von nippongirl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mitten in bayern? also meines dürftigen geografie-wissens nach, liegt illertissen maximal an der grenze, fast noch in baden-württemberg

[ nachträglich editiert von nippongirl ]
Kommentar ansehen
19.07.2010 16:46 Uhr von ric_muc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nippongirl muss dir rechtgeben. Illertissen ist schon so nah an der Grenze das es für mich aus München schon garnicht mehr Bayern ist :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?