19.07.10 09:29 Uhr
 39.083
 

Berlin: Erster Mensch wurde von dem AIDS-Virus HIV geheilt

Im Benjamin-Franklin-Klinikum der Charité gelang den Ärzten ein Wunder. Ein 44-jähriger Amerikaner mit Wohnsitz in Berlin wurde von der Immunkrankheit geheilt.

Seit drei Jahren schluckt der Mann keine Medikamente mehr und laut ersten Angaben der Ärzte wird ihn der Virus auch nicht mehr befallen.

Der Amerikaner leidet auch an Krebs und ist durch die schwere Behandlung zwei mal dem Tod gerade so entkommen. Er ist bis heute weltweit der erste Mensch, bei dem die Heilung gelungen ist.


WebReporter: Silber_Fuchs
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Berlin, Mensch, Virus, HIV, AIDS, Heilung
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2010 09:29 Uhr von Silber_Fuchs
 
+55 | -25
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das der Startschuss um mehr über die Krankheit und die Heilung zu erfahren. Und die deutschen haben es mal wieder hin bekommen :D
Kommentar ansehen
19.07.2010 09:40 Uhr von dp_sz
 
+149 | -2
 
ANZEIGEN
Infos: Bei solch einem Thema wünscht sich doch jeder interessierte Leser mehr Informationen! Das kann doch net alles gewesen sein ;-)

Lg.
Kommentar ansehen
19.07.2010 09:42 Uhr von Taschi86
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
Endlich liest man mal was positives :)

Aber was für eine Tortur...

[ nachträglich editiert von Taschi86 ]
Kommentar ansehen
19.07.2010 09:44 Uhr von Silber_Fuchs
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2010 09:51 Uhr von Taschi86
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
@Silber_Fuchs: Hast auf Seite 2,3, .... geklickt? ;)
Kommentar ansehen
19.07.2010 09:57 Uhr von sc4ry
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:03 Uhr von zeitgeist
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
geheilt wurde er schon vor 2 Jahren: die "News" ist, dass seitdem keine Neuinfektion aufgetreten ist.
http://www.zeit.de/...
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:07 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
alte news: die kam schon vor nehm halben jahr oder nem jahr

und die heilung war ehr zufall weil man eigentlich gegen den Krebs ein wirkstoff entwickeln wollte
die Ärzte haben auch gesagt, dass man sich keine hoffnunf machen sollte, dass das öffter klappt weil es wie gesagt reiner zufall war
der zusammenspiel der medis und der krankheiten die er hatte sind so individuell, dass es fast unmöglich ist zu sagen wie genau der geheiltwurde

allerdings wollte man weiter daran forschen
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:17 Uhr von News-IV-Empfaenger
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:18 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Heilung ist doch reiner Zufall und hat überhaupt nichts mit mit der Weiterentwicklung von Medikamenten gegen HIV zu tun. Gerade heute morgen habe ich über dw-tv in den Nachrichten gehört, dass man sich einig ist mit der Entwicklung eines geeigneten Medikamentes immer noch auf der Stelle tritt.
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:19 Uhr von Bokaj
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
neues Aidsmedikament: Vielleicht haben ja die agressiven Krebsmedikamente de Viren getötet?
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:21 Uhr von ric_muc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wäre auf der einen seiten den Leuten zu wünschen. Auf der anderen Seite nehmen schon genug Leute die Krankheit nichts ernst, die es dann och weniger interessiert.
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:28 Uhr von Taschi86
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Da Viren keine Lebewesen sind, kann man sie auch nicht töten, um die Viren loszuwerden, müssten die Wirte, sprich die Zellen getötet werden, auf denen die Viren sitzen.



[ nachträglich editiert von Taschi86 ]
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:28 Uhr von Amarandwolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wunder O.o: Wieso nur werde ich misstrauisch wenn sogar eine Zeitung wie Die Zeit anfängt von einem Wunder zu reden?


aber wenns wirklich so ist glückwunsch an den Patienten schwein gehabt...

und hoffen das das nicht nur zufall war....
Kommentar ansehen
19.07.2010 10:41 Uhr von Lyko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich freut mich diese News sehr...

Jedoch habe ich zweifel die hoffentlich total übertrieben sind. Ich fürchte mich davor, dass irgendwann (vorausgesetzt Aids wird durchgehend heilbar) die Menschen gar nicht mehr aufpassen und total unvorsichtig werden beim Geschlechtsverkehr.
Schließlich gibt es noch viele andere Krankheiten die dann dadurch gestärkt werden könnten.

Wie gesagt, hoffentlich ist meine Angst unbegründet.
Kommentar ansehen
19.07.2010 11:06 Uhr von s23f2g67
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle gelesen? In der Quelle steht eindeutig, warum die Heilung ein "Wunder" war.

Einen passenden Knochenmark-Spender finden ist schon extrem schwer und dann noch einen, der einen natürliche Immunität gegen HIV hat (lt. Quelle sind das 10-20 % in Europa) ist sehr unwahrscheinlich.

Daher hatte er einfach wahnsinnig viel Glück, dass für ihn ein entsprechender Spender, der Beides erfüllt, zu finden war.
Von einer möglichen generellen Heilung oder Medikament kann hier keine Rede sein!

Die 5 weiteren Patienten konnten auch nicht behandelt werden, da für diese keine solchen Spender existieren.
Kommentar ansehen
19.07.2010 11:07 Uhr von fana_jills
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
klar wieder die deutschen: deutsche medizin ist eine der besten meiner meinung nach.

freut mich sowas zu hören
Kommentar ansehen
19.07.2010 11:10 Uhr von elenath
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Silber_Fuchs: Die Quelle gibt ungemein viel her. Da hätte man z.B. einbringen müssen, dass der Patient eine Knochenmarkstransplantation erhalten hat um den krebs zu besiegen.

Und nur dadurch, dass seine Ärzte ein Transplantat mit einer spezifischen Gendeletion (CCR5 Doppeldeletion) verwendeten, konnte der Patient zusätzlich noch vom HI-Virus geheilt werden.

Erklärung: Der CCR5- Rezeptor auf der Oberfläche der T4-Helferzellen ist die wichtigste Andockstelle für den HI-Virus um in besagte T4-Zelle einzudringen. Hat die T4-Zelle nun keinen dieser Rezeptoren auf der Oberfläche, kann das Virus nicht eindringen (stark vereinfacht dargestellt).

-.-

[ nachträglich editiert von elenath ]
Kommentar ansehen
19.07.2010 12:00 Uhr von Torias
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas II: Wie schön, dass es außer AIDS keine Geschlechtskrankheiten gibt!

Und das mit der Pille kannst du knicken. Wie schon diverse Kommentare schreiben wurde dieser Patient durch eine Knochenmarkstransplantation und gigantisch viel Glück geheilt.

Such dir eine feste Partnerin, lasst euch testen und viel Spaß. Ach nein, man muss ja heute (wieder) rumhuren um "in" zu sein.
Kommentar ansehen
19.07.2010 12:08 Uhr von Lyko
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judas II: Glaubst du Aids ist die einzige Geschlechtskrankheit?


Genau solche Leute wie du, würden meine Sorgen vergrößern wenn Aids heilbar ist und die Leute denken "so nun kann ich rumvögeln u zwar ohne gummi"

Judas II 6 setzen !
Kommentar ansehen
19.07.2010 13:13 Uhr von announcer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schön, wenn dies auch nachhaltig der Fall wäre und man den HIV für immer in Griff bekommen würde!

Wäre wünschenswert!
Kommentar ansehen
19.07.2010 13:36 Uhr von Daniela1985
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Für mich die schönste News des Tages :)

Jetzt müsste halt nur noch herausgefunden werden wie das funktioniert hat!

Denk mal durch die Chemo oder Krebs-Medikamente! Auf jeden Fall ein Ansatz!
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:08 Uhr von sundiego
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
der erste Mensch? aha http://www.youtube.com/...

"Seit drei Jahren schluckt der Mann keine Medikamente mehr und laut ersten Angaben der Ärzte wird ihn der Virus auch nicht mehr befallen. "

Komisch, die Person im youtube Video hat die Medikamente auch abgesetzt und ist geheilt. Ein Schelm wer böses denkt... bestimmt auch ein WUNDER :-)
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:11 Uhr von iamrefused
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schon dumm: wenn man zu jung ist und keine ahnung hat, die geschichte nicht kennt.... :P

nächste woche soll ja der 2. welt krieg beginnen...;)
achne.. der drekcige nazikommunisten werden die erde übernehmen!!
Kommentar ansehen
19.07.2010 14:37 Uhr von meyerh
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Heilung oder Impfung Es wird niemals eine Heilung für HIV geben genauso wenig wie es eine für Krebs geben wird. Die Profite bei den derzeitigen Medikamenten um jemanden am Leben zu halten sind einfach zu lukrativ. Ein gängiges Medikament, und recht gutes heist Atripla. Geht mal auf die Web-site von Doc Morris, für einen Monat kostet dieses Medikament 1300 Euro glaubt ihr denn das die Pharmaindustrie bei solchen Gewinnen überhaupt ein Interesse daran hat das es geheilt wird. Ein chronisch Kranker ist doch viel besser um am Leben zu bleiben muss er immer schön Tabletten schlucken.

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?