17.07.10 19:07 Uhr
 122
 

Internationale Polizeitruppe soll Kirgistan Sicherheit bringen

Am Rande eines Außenministertreffens aus Staaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) wurden Pläne bekannt, nach denen in Kirgistan eine Polizeitruppe, gebildet aus den OSZE-Staaten, eingesetzt werden soll.

Zunächst sollen 52 Polizeikräfte entsandt werden, deren Aufgabe es sein wird, die kirgisische Polizei zu beraten. Es ist außerdem vorgesehen, nach vier Monaten weitere 50 Polizisten zu entsenden. Der Vorschlag dazu kam von Außenminister Westerwelle und seinem französischem Amtskollegen Kouchner.

Westerwelle und Kouchner fordern außerdem eine Untersuchung der Unruhen vom Juni, bei denen bis zu 2.000 Menschen starben und dessen Gründe noch unbekannt sind. Es gibt dahingehend Vermutungen, dass der gestürzte Präsident Bakijew ein Drahtzieher der Unruhen zwischen Kirgisen und Usbeken sei.


WebReporter: ladida91
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Sicherheit, Kirgistan
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2010 11:12 Uhr von Natoalarm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das nächste Schwarze Loch wo man unsere: Steuergelder reiwerfen kann.
Und die Flüchtlinge kommen hoffentlich NIE nach Deutschland!!
Kommentar ansehen
19.07.2010 03:49 Uhr von ric_muc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland ein Unternehmen der Zahlemann & Söhne AG. Jetzt auch mit Staatshilfen über die Grenzen Europas hinaus - versprochen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?