17.07.10 16:14 Uhr
 2.576
 

Jörg Kachelmann: Aktionärstreffen soll im Gefängnis stattfinden

Bekanntlich sitzt Jörg Kachelmann (51 Jahre), seines Zeichens Wettermoderator, im Gefängnis. Man wirft ihm vor seine Freundin vergewaltigt zu haben. Das entsprechende Gerichtsverfahren beginnt Anfang September, Kachelmann beteuert seine Unschuld.

Jetzt steht die ordentliche Generalversammlung seiner Produktionsfirma an und die soll in der Haftanstalt stattfinden. Das Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr einen Bilanzgewinn in Höhe von 4,85 Millionen Schweizer Franken und die Aktionäre müssen beschließen was mit dem Geld passiert.

Darüber hinaus steht die Wahl des Verwaltungsrates an. Kachelmann hat entsprechende Einladungen an die Aktionäre verschickt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aktie, Gefängnis, Jörg Kachelmann
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagel in Istanbul: Jörg Kachelmann kontert Verschwörungstheorie von Erdogan-Fan
TV-Comeback von Wettermoderator Jörg Kachelmann bei "sonnenklar.TV"
Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2010 16:38 Uhr von SN_Spitfire
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
wie solls: auch anders sein.
Sollte er wirklich unschuldig im Gefängnis sein (wovon ich ausgehe), steht ihm das seiner Firma und ihm durchaus zu.

The show must go on.
Kommentar ansehen
17.07.2010 17:09 Uhr von Nothung
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2010 17:30 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Na, ja Da macht der Mann ( übrigends seine Wettermoderationen fand ich immer Klasse ) aus der Not eine Tugend,da es ja nun mal nicht anders geht.
Kommentar ansehen
17.07.2010 17:51 Uhr von fallobst
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ nothung: jetzt wäre es natürlich interessant deine argumente zu hören, denn bisher konnte ich nur argumente für kachelmann finden und hören
Kommentar ansehen
17.07.2010 18:18 Uhr von wally611
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Tja hoffentlich erlebt der kleine karrieregeile Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge sein Waterloo!
Aber das Problem ist halt das, dass so ein Knilch, wenn sein
Coup nicht funktioniert, einfach versetzt wird!
Rausschmeissen ist nicht bei Staatsdiener - eigentlich ungerecht.
.....und persönliche Haftung für Schäden schon gar nicht!
Kommentar ansehen
17.07.2010 21:16 Uhr von Nothung
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@fallobst: wie erklärst du denn, dass Kachelmann in U-Haft genommen wurde und noch nicht wieder frei kam, wenn es nur Argumente für ihn gibt?
Zwar veröffenbtlichen fast alle Medien nur das, was für Kachelmann oder gegen sein mögliches Opfer spricht, es gibt jedoch auch Abweichler wie diesen Artikel im Fokus: http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
17.07.2010 22:58 Uhr von fallobst
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ nothung: ok, komm ich behaupte sachen über dich bzw. was du mit mir gemacht hast und dann stellt ein gutachter einen bericht über dich aus aufgrund meiner zusammengelogenen behauptungen und am ende bist du ein psychopath und mörder.

nichts anderes macht die gutachterin in deiner quelle:

"Greuel geht in ihrem Gutachten davon aus, dass Kachelmann seine Partnerin in der 11-jährigen Beziehung an ein Verhältnis von Beherrschen und Unterwerfung aktiv herangeführt hat."

dabei analysiert sie kachelmann selbst nur durch angaben des "opfers".
aber das "opfer" hat schon mehrmals nachweislich gelogen und falsche behauptungen aufgestellt. biespiele:

"Was ihre eigene Beziehung zu dem Wettermann angeht, so behauptete Simone, seit elf Jahren dessen »Lebensgefährtin« zu sein, konnte der Polizei allerdings weder die Anschrift von Kachelmanns Schweizer Firma nennen noch die Frage beantworten, ob er einen Wohnsitz in Deutschland habe."

"Keinen einzigen Tag hat die Moderatorin mit Jörg Kachelmann eine gemeinsame Adresse gehabt. Die Polizei fand in ihrer Wohnung keine seiner Utensilien: keine Zahnbürste, keine Socke, keine Unterhose. Es gab keine gemeinsamen Skiurlaube, keine Weihnachtsfeiern, keine Silvesterpartys. Nicht einmal zu seinem fünfzigsten Geburtstag war sie eingeladen."

"Die Bremer Psychologieprofessorin Luise Greuel, eine angesehene Sachverständige und Autorin des gängigsten Lehrbuchs über Aussagepsychologie, hat Simone im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mannheim umfassend befragt, um herauszufinden, ob zumindest deren Vergewaltigungsvorwürfe auf realem Erleben basieren oder nicht. In ihrer Expertise vom 31. Mai 2010 kommt Luise Greuel zu dem Ergebnis, dass die Angaben der Opferzeugin nicht einmal den qualitativen Mindestanforderungen an eine tragfähige Aussage genügen. Und dass Simone die geschilderten Vergewaltigungshandlungen höchstwahrscheinlich nicht erlebt habe: Über den Ablauf der Tat berichte sie zum Teil Unwahrscheinliches bis Unmögliches."

"Die Expertise der Professorin Greuel ist nicht das einzige Dokument, das Simones Glaubwürdigkeit erschüttert. Auch ein Gutachten des Gerichtsmediziners Bernd Brinkmann lässt Zweifel an ihren Vorwürfen aufkommen."

http://www.zeit.de/...


nur um jetzt einige beispiele zu nennen. von einer richtigen beziehung kann hier keineswegs die rede sein...
das ist übrigens dieselbe gutachterin greuel, die in deiner quelle erwähnt wird. komisch, dass sie hier anscheinend anderes von sich gibt. und um genau zu sein macht sie im focus-bericht nichts anderes als erklärungsversuche für kachelmanns verhalten zu suchen unter der prämisse, dass die vergewaltigung stimmt. sie versucht zu erklären wie kachelmann so ruhig bleiben konnte und einfach so in sein hotel gegangen ist nach der vergewaltigung. hätte er die frau nicht vergewaltigt wäre diese tatsache das natürlichste der welt gewesen... aber da sie von der vergewaltigung und den erzählungen des opfers ausgeht, ist es außergewöhnlich und folglich narzisstisch.

aber das ist so als würde man gucken wieso ein mörder wie du sich so verhält wie er verhält. also wie kannst du so in aller ruhe hier auf sn rumschreiben, wenn du doch ein mörder bist.

ich hoffe du verstehst meine argumente.



"wie erklärst du denn, dass Kachelmann in U-Haft genommen wurde und noch nicht wieder frei kam, wenn es nur Argumente für ihn gibt?"

eben das kann ich mir nicht erklären. beim besten willen nicht. ich bin beim prozess mal gespannt wie das gericht seine entscheidung erklärt.
es ist mir genauso schleierhaft wie zum beispiel richter intensivtäter zum 50. mal mit bewährungsstrafen und sozialstunden laufen lassen.
genauso wie die tatsache, dass kindervergewaltiger wegen schlamperei des gerichts der sicherheitsverwahrung entgehen.

all das kann ich einfach nicht verstehen, aber es passiert dennoch.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
18.07.2010 21:48 Uhr von Birjand
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kachelmann ist unschuldig: Es haben doch schon mehrere Gutachter festgestellt, dass die Art der Schnitte sehr stark darauf hinweist, dass sich die Frau diese selbst beigebracht hat!

Die rächt sich stellvertretend für alle Acht wie ein Furie, das griechische Wort für Borderlinerin!

Und eine solche ist die Dame wohl.

Warum das Gericht alle entlastenden Fakten unter den Tisch fallen lässt?

Der Mann ist des Mannes Wolf oder so ähnlich hat sich Hobbes einst ausgedrückt.

Es spricht nichts, aber auch gar nichts für Schuld von Herrn Kachelmann.

Es steht Aussage gegen Aussage, und das heißt normalerweise: Freispruch.

Nur in diesem Fall nicht? Merkwürden, merkwürden!
Kommentar ansehen
19.07.2010 17:34 Uhr von Kurt J
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum Kachelmann nicht frei ist? Das ist ganz einfach: Er ist nicht in diesem Land wohnhaft. Mithin ist davon auszugehen das Er sich seiner Strafverfolgung entzieht durch "Flucht" an seinen Wohnort in der Schweiz!!!

Jeder in Deutschland wohnhafte wäre wohl auf freiem Fuß!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagel in Istanbul: Jörg Kachelmann kontert Verschwörungstheorie von Erdogan-Fan
TV-Comeback von Wettermoderator Jörg Kachelmann bei "sonnenklar.TV"
Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?