17.07.10 12:54 Uhr
 206
 

Nördlingen: Pferde entflohen bei Gewitter von Koppel und liefen in PKW

Durch ein heftiges Gewitter erschreckt waren drei Pferde von ihrer Koppel ausgebüchst. Alle drei galoppierten zur nahe gelegenen Staatsstraße.

Zwischen den Orten Öttingen und Munningen kam es zum Zusammenstoß von zwei des ausgerissenen Pferdetrios mit einem PKW. Eine Autofahrerin aus Öttingen kommend konnte nicht mehr ausweichen und rammte zwei der Pferde.

Während die beiden Pferde noch an der Unfallstelle starben, wurde auch die Autofahrerin schwer verletzt. Sie musste von einem Notarzt versorgt und danach in eine Klinik gebracht werden. Das dritte Pferd wurde von der Feuerwehr eingefangen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, PKW, Pferd, Gewitter, Nördlingen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?