16.07.10 20:27 Uhr
 4.662
 

Türkische UAV-Drohne TIHA verlässt nach Fertigstellung den Hangar

Anlässlich der Fertigstellung der Drohne TIHA wurde im Werk von Turkish Aerospace Industries (TAI) in Ankara eine feierliche Zeremonie abgehalten.

Die Drohne hatte am heutigen Freitag ihren ersten "Roll-out". Das unbemannte Luftfahrzeug wurde vollständig von türkischen Ingenieuren entwickelt. Das Model TIHA erreicht eine Höhe von 30.000 Fuß und kann 24 Stunden in der Luft bleiben.

Die Türkei hatte 2005 zehn Heron-Drohnen aus Israel bestellt, wovon bisher sechs geliefert wurden. Die restlichen vier sollen voraussichtlich bis ende 2010 geliefert werden.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Drohne, Luftfahrt, Fertigstellung
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

122 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 21:01 Uhr von hofn4rr
 
+20 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 21:07 Uhr von anderschd
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 21:15 Uhr von ElChefo
 
+14 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 21:43 Uhr von CyG_Warrior
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Sieht ja gar nicht schlecht aus und die Zerlegbarkeit zum Transport ist scheinbar gut gelöst.
Allerdings sind eine Gipfelhöhe von nur ~ 3,3 km und eine Geschwindigkeit von 200 km/h nicht so der Brüller...wenn die Abgase nicht speziell gekühlt werden sollen, ist das das Ding die "Mutter aller Ziele" für IR-gelenkte Boden-Luft-Raketen.
Ok, bei der Geschwindigkeit holt das Teil aber auch ein halbwegs begabter Flakkannonier bei klarem Himmel ´runter. ;-)

Nicht schlecht das Ding, aber "hochwertig" sieht in meinen Augen (also der eines ehemaligen Luftwaffensoldaten, FlaRak) anders aus....Sorry@Türkei! ;-)

Edit: Sorry, lesen muss man können...bei ´ner Fughöhe von 30.000 fuß kommt ´ne normale Flak nat. nicht mehr so ohne weiteres ´ran...Raketen aber schon.
Also nur noch ein halbes "Sorry" von mir. ;-)

[ nachträglich editiert von CyG_Warrior ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 21:53 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@CyG_Warrior: Seit wann sind 30.000 ft nur 3,3 km? Das sind 9144 m... also nichts mit Flak.
Kommentar ansehen
16.07.2010 21:57 Uhr von ElChefo
 
+10 | -18
 
ANZEIGEN
Als ob die "Redaktion" samt Friends hier grössere Faktendichte präsentieren würden. Da mag doch ein Zahlendreher verziehen werden, mit dem Rest hat er doch recht?!

Aber an irgendwas müsst ihr euch ja hochziehen, ne?
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:07 Uhr von CyG_Warrior
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Tennissocke: Sorry, mehr als korrigieren kann ich mich nicht...und ich bin KEIN Spezialist, ich war damals (also schon lange her, über 20 Jahre...aber ich interessiere mich immernoch sehr für Militärtechnik und versuche halbwegs auf dem laufenden zu bleiben) "nur" beim 3. FlaRak35 (Hawk) in Nienburg/Wohlenhausen stationiert und kenne mich daher zumindestens etwas besser mit der Flugabwehr aus...

Und nun kannst Du mich von mir aus an´s Kreuz nageln...
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:09 Uhr von anderschd
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Hier wird gesteinigt, nicht genagelt loool

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:22 Uhr von anderschd
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
Wieso jetzt deutsche Drohnen? Du hast doch gestern noch sinngemäß behauptet, was die Deutschen können ist uns egal? Warum heut nicht mehr?

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:29 Uhr von aknobelix
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
ein hoch auf die türkische militärmacht.ich muss gestehen,voll die technologier-natürlich alles selbst entwickelt bla bla blubb.

wann kommen hier wirklich gute news aus der türkei und nicht immer diese selbstbeweihräucherung?
wie wäre es mit den menschenrechten oder der religionsfreiheit dort?wer nichts vorzuweisen hat,muss immer prahlen.

edit-redaktion geh dich auskacken,es ist einfach nur noch peinlich deinen muell zu lesen.ob deutschland nicht in der lage ist sowas zu bauen,wirst weder du noch ich erfahren.

aber hauptsache alles kauft deutsche waffensysteme....spatzenhirn :-)

[ nachträglich editiert von aknobelix ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:29 Uhr von -canibal-
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Drohnen: sind doch im grunde genommen schon out. Auslaufmodelle. Zu teuer, zu ineffizient, der Preis steht in keinem Verhältnis zur Leistung. Die neueste Generation der Luftaufklärung basiert auf HeLuBa. HeLuBas operieren bis auf eine Gipfelhöhe 40Km, sind unltraleicht, praktisch nicht zu erkennen und liefern erstklassige Bilder. Aber es gibt da noch ein paar technische Details, die man lösen muss bis zur Einsatzreife.
Kommentar ansehen
16.07.2010 22:34 Uhr von ElChefo
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
@anderschd: Es ist halt so, wenn die Türkei wieder so nen Meilensteindurchbruch hat, misst man sich als Erstes an Deutschland. An wem auch sonst...

@Redaktion
Eurohawk-Nutzlasten werden momentan in Bremen gebaut, genauso wie KZO, KZO2. In Penzberg wird Luna gebaut.
HAROP, WABEP und dergleichen sind auch so gut wie da.

Über Talarion brauchen wir ja gar nicht zu reden. Talarion wird zusammen mit Barracuda wahrscheinlich noch vor TIHA in die Nutzung gehen... also so what. Wurmen tut mich da gar nix. Da ich genau in diesem Rüstungszweig arbeite, kenne ich genug Details, da wurmt mich nix, was ihr hier selbstherrlich als Durchbruch präsentiert.
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:08 Uhr von hursit
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
UACV kommt 2014: El Chefo, die bewaffnete türkische UACV , die global operieren kann und vergleichbar mit GLOBALHAWK sein wird, hat im September 2014 ihren Jungfernflug. Sie wird zeitgleich, mit der Einweihung des türkischen Raumfahrtzentrums in Alanya und dem Orbitaltransport des türkischen EOP/SAR Aufklärungssatelliten GÖKTÜRK mit einer türkischen Trägerrakete, starten.
2017 startet dann die 1. türkische unbemannte Mars-Mission.

Achte mal bitte auf die NASE von TAI 001 !

http://img571.imageshack.us/...

"Die Zukunft ist im Himmel " Zitat Mustafa Kemal Atatürk !

Die türkische Luft-und Raumfahrt hat den Zug nicht verpaßt, sie ist nur auf den letzten Wagen aufgesprungen.

Dank unserer "Allierten", die seit Jahrzenten die Türkei mit der PKK destabilisierten. Damit ist aber bald auch Schluß.

Apropos TALARION, die Türkei finanziert %60 von 3 Milliarden € für ihre neuen Grenzschutz mit EU-Mitteln.
Talarion ist mit dabei. Freut euch doch, damit bleiben eure Jobs erhalten.

Diese Daten sind bereits überholt :

http://www.tai.com.tr/...

[ nachträglich editiert von hursit ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:13 Uhr von strausbertigen
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
Ich denke: Mr. Redaktion und co haben hier mehrere Accounts mit denen sie jetzt alle Kritiker runtervoten wies nur geht. Ich klick weiter das nette MINUS ganz oben bei den Türkeinews wenn sie weiter so beknackt sind und Shortnews sollte sich vielleicht mal ne IP Überwachung für doppelte Accounts zulegen...sowas kann man sehr easy einfügen.
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:14 Uhr von ElChefo
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
@Redaktion: "Schämst du dich nicht, eine amerikanische Drohne als eine deutsche auszugeben ?"

Hab ich nie getan. Lies nochmal.
Ich werd nicht mehr posten hier.
Ihr lest es ja eh nicht. Steigert euch nur in was rein, ich komm dann später, um zu lachen.
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:22 Uhr von darkdaddy09
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Bräuchte man auch in Deutschland: Aber die deutsche Regierung würde damit - wie die Stasi damals, wenn es möglich gewesen wäre - die Bürger bespitzeln.
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:24 Uhr von hursit
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Türkisches Raumfahrtprogramm: Bitte mit Googletranslate übersetzen und nachlesen

http://www.netpano.com/...


Ich bin auch Insider El-Chefo, vor 15 Jahren als in Manching noch ohne Erfolg am SAR Radar gebaut wurde,
kannte ich eure Chefingenieure.

Sorry, aber alles was in Entwicklung ist wird eben nicht publik.

Warum glauben Sie, wurden in den letzten 3 Jahren 6 türkische Entwicklungsingenieure getötet ?
Ein Flugzeug mit den besten Nuklear-Wissenschaftlern der Türkei sabotiert.

Trotzdem hat die Türkei nicht aufgegeben und tritt nun auch CERN bei,
der erste türkische HADRON-Beschleuniger wird ebenfalls 2017 in Kirikkale bei Ankara in Betrieb gehen.

[ nachträglich editiert von hursit ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:37 Uhr von anderschd
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Naaacht, bis zur nächsten Potenznews.
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:37 Uhr von hursit
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
CERN Mitglieschaft: http://www.aktifhaber.com/...

Dezember 2010 soll die Mitgliedschaft offiziell unterteichnet werden.
Die Indienststellung des Hadron-Beschleunigers soll zum 100.Jahr der Republikgründung erfolgen.

Meines Wissens nach ist der Probebetrieb für 2017 geplant.

2023 ist ein symbolisches Jahr in dem sehr sehr viel offenbart werden wird.

Die Türkei ist die einzige pro-westliche Demokratie unter den islamischen Ländern,wenn auch mit kleinen Defiziten.
Bitte vergißt dies nicht und fördert den Frieden im Nahen Osten und auch weltweit, anstatt rassistische Parolen zu skandieren.

Warum hat man für 100.000 Software-Experten blanko Einreisegenehmigungen erteilt,wenn alles hier sooo takko ist?
Kommentar ansehen
16.07.2010 23:51 Uhr von hursit
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.07.2010 01:51 Uhr von ElChefo
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
@Redaktion: Wow, echt, jetzt hast du es mir so richtig gegeben. Das einzige, was du hier vorführst, ist deine miserable Rechtschreibung. Sonst nichts.

Zum mitmeisseln:
Part1:
"Deine Kommentare wie etwa "Die Türkei braucht keine NATO"
An dich gerichtet, eindeutig genug.
Part2:
"sowie die gesammelten Thesen darüber, wie die Türkei in 12 Stunden Europa einnehmen könnte,"
Siehe das Wort "gesammelt", das schliesst eben die von mir genannten "Gesinnungsgenossen" die wie du gegen mich und Perisecor versuchten, zu debattieren. Wenn du das nun exklusiv auf dich beziehen willst, bitte. Aber verdreh mir dabei bitte nicht das Wort im Mund. Naja, der letzte Satz ist wohl vergebene Liebesmüh. Du liest es nur, was du lesen willst.

Glaubwürdigkeit hin, Glaubwürdigkeit her, es geht eh nur um das, was du denkst und nach der Show von gestern abend, naja, ich denke, Perisecor und ich haben euch recht eindeutig bewiesen, das ihr über Dinge schwadroniert, die ihr nur viertelwegs begriffen habt und das ihr ausser für eure billige Propaganda und ein paar Forentrolls auch die Lächerlichkeit in Kauf nehmt.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
17.07.2010 02:08 Uhr von ElChefo
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
@redaktion: Naja, lernen kann man nur von Lehrern. Du bist definitiv keiner.

Auf einmal ist das, was die ganze Zeit offen vor deinen Augen lag, eine Haarspalterei? Jetzt bin ich schuld, das du so engstirnig bist, das du mit beiden Augen gleichzeitig durch ein Schlüsselloch schauen kannst? Also bitte.
Ausserdem, wieso sollte ich dir irgendwelche Namen nennen müssen? Du weisst doch sowieso alles, hast ja alles mitgelesen. Wieso sollte ich dich dann mit dem Kram noch langweilen?
DU hast also keine Lust mehr? Naja, ist ja auch klar, wenn man nichts mehr zu sagen hat, keine Argumente, keine Fakten, dann zieht man halt den Schwanz ein. Darf natürlich nach aussen für den stolzen Redaktion nicht wie ein Rückzug aussehen, also machst einen auf Oberlehrer und Superweise.

Ich habe euch Zahlen und Fakten hingelegt, wo auch immer ihr mit irgendwelchen Illusionen auftaucht. Das muss echt schmerzen. Nun solltest du mir besser aus den Augen gehen, bevor es für dich noch peinlicher wird.
Wie gesagt. Bis zur nächsten "News".

...und was immer du jetzt noch themenbezogen bringen willst:
Mantis IST geflogen. Genau wie Barracuda. Obs dir passt oder nicht. Mercator und Zephyr nebenbei auch. Aber das ist ja noch ne Liga höher. Egal. Gute Nacht. Träum süss!

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
17.07.2010 02:36 Uhr von ElChefo
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
@redaktion: "Fakt ist, das ihr bis jetzt keine Eigenentwicklung habt, die mit der türkischen Drohne gleichwertig ist."

Ich fange jetzt nicht an, dir meine mehrjährige Ausbildung an Drohnensystemen in ein oder zwei Posts darzulegen, die die Grundsätze des Einsatzes der verschiedenen Klassen beinhaltet.
Die EU besitzt durchaus flugfähige MALE-Modelle, siehe Mantis und Barracuda. Selbst wenn Barracuda auf Eis gelegen hat, so haben doch beide Typen schon lange ihren Jungfernflug hinter sich. Entwicklungsprobleme sind normal, das wird auf TIHA auch noch zukommen. Gerade, weil es ein Erstlingswerk auf diesem Gebiet ist. DAS ist Fakt.

"Du bist kein gelehriger Schüler."

Du bist definitiv nicht die richtige Person, das zu beurteilen. Dazu bin ich schon zu lange im Geschäft.

"Deswegen fühle ich mich selbstverständlich angesprochen."

Wem der Schuh passt... ich sage dir was dazu:
´Ich bin verantwortlich für das, was ich sage. Nicht für das, was du verstehst.´

"Fühlst du dich mir unterlegen ? So das du nicht bei meinen Zitaten bleiben kannst und Hilfe von anderen Zitaten holen musst ?"

Weder, noch. Ich weise lediglich auf ein Muster von Komplexen und mangelndem Selbstbewusstsein hin. Eins habt ihr (osmanischen Forenkrieger) nämlich (fast) alle gemein: Ihr präsentiert etwas, und wenn jemand eine Aussage trifft, die euch nicht passt, seit ihr gleich tödlich beleidigt.

"Das tust du doch auch sonst in jeder Türkei News. ^^"

Du hast das Recht auf die Freiheit der Bewegung. Wenn du gelangweilt bist, fordere es nicht noch heraus und geh einfach.

"Wo sind die Fakten und Zahlen ? Wo steht das die deutschen Entwickler eine Dohne gebaut haben die 24 Stunden in der Luft bleiben kann oder 30.000 Fuß hoch fliegen kann oder über 200 KM Reichweite hat ??"

War nie Bestandteil der Diskussion. Ihr habt diese Fähigkeit der EU abgesprochen. Was gut genug widerlegt wurde. Ihr habt von einer Millionen-Armee geredet. Wurde auch widerlegt. Ihr habt von gigantischen Rüstungsindustrien geredet. Widerlegt. Ihr habt von Verteidigungsetats geredet. Widerlegt. Sonst noch was?

Und jetzt? Ihr entwickelt etwas tolles Neues. Voll super. Da spricht ja auch keiner gegen. Daraus aber jetzt einen Staatsakt zu machen, ist übertrieben. Auf die Art, wie ihr es doch macht, ist es beleidigend (und auf den zweiten Blick lachhaft).

Nebenbei, wo wir schon dabei sind... Zephyr wiegt weniger, fliegt länger und höher. Braucht noch nicht mal ne Start- und Landebahn. Und? Jetzt?

PS: Deine Rechtsschreibung war nur grad ne passende Analogie, zieh dich erst gar nicht dran hoch.
Kleiner Vorschüler, du...

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
17.07.2010 03:33 Uhr von ConniB
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch, alle leben auf EINEM Planeten Aber haben "Grenzprobleme"..
Das ist schon völlig krank!
Vermehren sich wie blöde und gefährden ihre eigene Existenz dadurch.
Der Knaller ist die "Energieversorgung" durch fossile Brennstoffe.
Das wird dann "HighTech" genannt..PRIMITIVER geht es kaum.
Kommentar ansehen
17.07.2010 03:40 Uhr von ElChefo
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
@redaktion: "Matis ??????
Was soll das sein ? eine Drohne ? LINK ??"

Mantis. Britisches UCAV, Erstflug 2009.
http://www.baesystems.com/...

"Bei seinem zweiten Erprobungsflug am 23. September 2006 stürzte das UCAV kurz vor dem Flughafen San Javier ins Meer.[1]"

Du liest nicht zwischen den Zeilen, sagst es aber im Zitat (das du selbst wohl nicht gelesen hast) selbst:
...zweiten Erprobungsflug...
Bedeutet, es ist vorher schon mal geflogen. Ich habe in meiner Ausbildung die Flugdaten als Projekt selbst ausgewertet, ich weiss auch, warum es abgestürzt "wurde". Es war die Entscheidung, der Operator. Sonst nix. Für eine seriöse Industrie ist es ein leichtes, ein schon mal gebautes Produkt neu zu bauen und vor allem, mit den Untersuchungsdaten eines Charly-Zwischenfalls zu verbessern. Aber wie gesagt, das habt ihr mit TIHA ja noch vor euch.

"Eigenschaften nicht bekannt."

Dir nicht bekannt. Heisst nicht, das es keiner weiss.
Aber bitte:

Leergewicht: 2,3 Tonnen
max. Abfluggewicht: 3,25 Tonnen
Kraftstoff: 650 Kilogramm
Nutzlast: 300 Kilogramm
Länge: 8,25 Meter
Spannweite: 7,22 Meter
Luft/Boden-Verbindung: MIDS/Link16 gem. STANAG 5516 oder SatCom

Also... falls du das jetzt nicht verstehst: SatCom bedeutet, die Drohne kann soweit fliegen, bis der Sprit alle ist. Was bei einem zulassungspflichtigen Flieger unterhalb der 4t-Klasse mit über 600kg Kraftstoff ne Menge ist.
Weisst du, woher die Reichweitenbegrenzung vom TIHA kommt? Und wohl noch nach unten korrigiert werden wird? Durch die zwingende LOS-Verbindung zur (bodengebundenen) Antenne.

"Deshalb muss Deutschland auch welche aus Israel mieten."

Du sattelst das Pferd von falschrum auf. Wir mieten Drohnen zum testen, kaufen sie dann, weil wir nicht so doof sind, erst Dinge neu zu entwickeln, die Verbündete schon fertig anbieten. Wenn dann etwas kommt, wird halt das gekauft. Fertig. Daher ja auch die Nutzung von HERON als Interims-MALE. Was das bedeutet, schlag es selbst nach.

"Dann musst du lernen was du sagst. ^^"

Lern du erstmal verstehen, was andere dir sagen. Ich verstehe meine Worte schon bevor sie meinen Mund verlassen.

"Meinst du die Komplexe die du immer bei jeder Türkei News an den tag legst, indem du immer die Türkei ins schlechte Licht rückst ?"

Ich rücke nicht die News ins schlechte Licht, sondern weise lediglich auf das schlechte Licht hin, in dem die Verfasser stehen.

"LOL, ne klar, ... wo bin ich denn beleidigt ? Kannst du auch was anderes außer beleidigen ?"

Ist ja wie im Kindergarten. Immer zweimal soviel wie du. Wie oft denn noch, werd erwachsen, dann kannst du auch über erwachsene Themen sprechen.

Refresh |<-- <-   1-25/122   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?