16.07.10 15:43 Uhr
 425
 

Positive Kraft von Pyramiden soll in Indien künftig Verkehrsunfälle vermeiden

An unfallgefährdeten Stellen in der indischen Stadt Nagpur werden demnächst kleine Pyramiden angebracht. Die Polizei erhofft sich dadurch, weniger Verkehrsunfälle, da Pyramiden schon seit den Tagen der alten Ägypter eine übernatürliche Wirkung zugeschrieben werden.

Die Entscheidung soll nach einer Besprechung mit einem Vastu-Experten getroffen worden sein, der seine Dienste kostenlos zur Verfügung stellen will. Beim hinduistischen Vastu sollen ähnlich wie beim chinesischen Feng Shui durch die richtige räumliche Bauweise positive Energien erzeugt werden.

Der Vastu-Experte gab an, schon selbst einige Pyramiden außerhalb der Stadt hingestellt und damit die Unfallzahlen verringert zu haben. Seine positiven Gedanken möchte er in die Pyramiden transferieren, und sie dadurch aufladen.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Indien, Verkehrsunfall, Pyramide, Feng-Shui
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 15:50 Uhr von Bordeaux_Carnigo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die großen Pyramiden in Ägypten: verlangsamen durch ihre Masse die Zeit minimal, dass könnte an Verkehrskreuzungen hilfreich sein, aber ne 6Mio. Tonnen Pyramide ist nen bisschen teurer als ne gute Ampelanlage. Bei den kleinen sind dann wohl nur die positiven Gedanken.
Kommentar ansehen
16.07.2010 16:07 Uhr von mr.jac
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die positive Kraft meiner Arschhaare kann noch viel mehr als die popeligen Pyramiden...
Kommentar ansehen
16.07.2010 16:36 Uhr von Bordeaux_Carnigo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die sind in Indien bestimmt sogar heilig. Arschaa die Göttin des sprießenden Kimmenflaums, wohnt in der rechten Arschbacke einer Kuh ;-)
Kommentar ansehen
16.07.2010 16:38 Uhr von mr.jac
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Bordeaux_Carnigo: Bestimmt sehr gemütlich. Klöti, Gott der Sackhaare. Muhahaha!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?