16.07.10 15:01 Uhr
 234
 

Pinks Bühnensturz war eher ein Stürzchen und verlief ohne große Verletzungen

Die Sängerin Pink ist nach ihrem Sturz in den Bühnengraben bei einem Nürnberger Konzert (Short News berichtete) wieder wohlauf und konnte das Krankenhaus bereits verlassen.

Sehr wahrscheinlich wird es keine Konzertausfälle geben und die Sängerin wird bereits beim "Salem Open Air" am Bodensee wieder auf der Bühne stehen.

Allerdings berichtet Pink über ihren Twitter Account, dass sie immer noch starke Schmerzen habe.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Nürnberg, Bühne, Tournee, Pink
Quelle: www.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 15:53 Uhr von kingmax
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sack rein: was wie wo, ist ein sack reis gestürzt ?
Kommentar ansehen
17.07.2010 00:26 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Was natürlch jeder esehen hat. Auch schon vor 15:01.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?