16.07.10 09:30 Uhr
 3.315
 

Elterngeld: Auch bei den sogenannten Hartz-IV-Aufstockern wird gestrichen

Bis jetzt war eigentlich immer nur die Rede davon, dass das Elterngeld bei Hartz-IV-Empfängern gestrichen wird.

Doch wie jetzt aus einem Entwurf aus dem Bundesfamilienministerium vorgeht, hat die Koalition auch vor, bei denjenigen das Elterngeld zu kürzen, die ihren Lohn mit Hartz IV aufstocken müssen, um über die Runden zu kommen.

Dementsprechend müssen junge Eltern damit rechnen, dass durch die Hartz-IV-Aufstockung ihr Elterngeld um bis zu 300 Euro gekürzt werden kann. Dies betrifft Verdiener mit mehr als 1.240 Euro netto im Monat.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Hartz IV, Elterngeld
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

74 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 09:37 Uhr von chip303
 
+62 | -3
 
ANZEIGEN
Super wie hiess es noch kürzlich? Nichtmigranten bekommen weniger Kinder. Wenn jetzt schon bei Leuten, die arbeiten, aber aufstocken müssen gestrichen wird, werden noch mehr Leute überlegen, ob sie sich ein Kind überhaupt leisten können.

Die Damen und Herren da oben vergessen, das diese Kinder IHRE Pensionen zahlen müssen, die von zig Millionen Beamten und derzeit die Ruhegelder von 5 Ex-Präsidenten....

-------->>>> da gehts lang, da ist die Wand, wo ihr gegen müsst
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:42 Uhr von Extron
 
+17 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:44 Uhr von HeltEnig
 
+67 | -1
 
ANZEIGEN
Versagt! Diese von mir nicht gewählte Regierung hat unser Land gegen die Wand gefahren und in allen wichtigen Belangen versagt.

Es wird höchste Eisenbahn für Neuwahlen!
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:47 Uhr von HeltEnig
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
@Extron: Zeigt das wir alle die keine Hoteliers, Manager und sonst welche Spitzenverdiener sind der Regierung vollkommen egal sind.

Wir müssten ALLE endlich auf die Straße gehen und unsere Rechte einfordern.
Warum lassen wir uns eigentlich alle weiter veräppeln.
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:55 Uhr von SystemSlave
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
@HeltEnig: Weil alle auf den warten der den Anfang macht, die Deutschen brauchen nunmal jemand der Sie anführt.
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:57 Uhr von artefaktum
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat man schon so einen unwürdigen Job, bei dem trotz Vollzeitarbeit ALGII beziehen muss, und dann wird man noch obendrauf bestraft, wenn man für solche asozialen(!) Arbeitgeber arbeiten geht. Bald knallt´s.
Kommentar ansehen
16.07.2010 10:01 Uhr von anderschd
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Das man mit einer geregelten Arbeit: aufstocken muß, ist schon schlimm genug. Und jetzt noch Kürzungen! Was genau denken die sich eigentlich?
Die maut kommt auch bald und und und
Sorgt endlich für mehr Arbeitsplätze mit gerechter Bezahlung, überall!

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 10:04 Uhr von Klaus0909
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Merkwürdig! Wenn es um Kürzungen bei den schwachen in der Gesellschaft geht dann sind unsere Politiker schnell im Rechnen und Wissen wo Geld gespart werden kann. Was ist aber mit der Neuberechnungen des Hartz4 Kindersatzes? Da muß Monate lang nichts konkretes auf den Tisch. Denn das könnte ja den armen etwas bringen.Also wir sind das Volk und wir können Wählen wer uns regiert.
Kommentar ansehen
16.07.2010 10:11 Uhr von FlatFlow
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
und es wird: wieder bei den gespart, die fast nichts mehr haben, na dann... die Sozialen Unruhen werden noch kommen, warten wir ab...
Kommentar ansehen
16.07.2010 10:21 Uhr von supermeier
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Dann bleibt nur zu hoffen: dass noch mal Millionen von Arbeitnehmern ihre Arbeit niederlegen, hoffentlich mit dem Nebeneffekt dass tausende dieser minderzahlenden (sie Unternehmer zu nennen wäre jetzt eine Beleidigung für jeden ehrlich zahlenden Untenehmer und für mich selbst) von der Arge Zuschuss MItnehmer mit ihren Klitschen bis in die Privatinsolvenz rutschen.
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:03 Uhr von usambara
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
80% der Sparmaßnahmen trifft nur die Armen. Die Folgen dieser Kriegserklärung werden sie auf der Straße erleben.
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:08 Uhr von Jummi
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@HeltEnig: "Warum lassen wir uns eigentlich alle weiter veräppeln."

Weil die Deutschen so gestrickt sind; (Fast) Jeder ist bestrebt über den Anderen zu stehen, und sei es nur, daß der Arbeiter über dem Arbeitslosen steht!
Das "Gegeneinander- Ausspielen" funktioniert wunderbar, darum wird es auch keinen Sozialismus in Deutschland geben!

In Griechenland, aber auch anderswo, kämpft man besser:

http://www.jungewelt.de/...

Politischer Streik (Generastreik) verstößt nicht gegen das Gesetz:

http://www.premiumpresse.de/...

Nachtrag:
Diese Regierung auch die damalige Schröder-regierung, zerstört den Binnenmarkt und setzt nur auf Export, und das mit immer mehr Billigjobs!

[ nachträglich editiert von Jummi ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:18 Uhr von Raptor667
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@tsunami13: bei 6,25€ brutto std lohn kann ich froh sein wenn ich eine Wurst essen kann.
Es wird echt zeit das in Deutschland was passiert. So gehts nu echt nicht mehr weiter. Was kommt als nächstes?
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:20 Uhr von Totoline
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@HeltEnig: "Es wird höchste Eisenbahn für Neuwahlen! "

Tja, was würde es nutzen?

1. Hat die Vergangenheit gezeigt, das auch "die anderen" es nicht besser machen

2. Sind die Wahlhammel in De dank Bild und RTL dermaßen verblödet, was Politik angeht, das die meisten eh wieder ihr Kreuz bei den größten Ärschen machen werden
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:26 Uhr von dreamlive
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Schweinerei: Hartz4 Aufstocker sind Arbeitnehmer, die aufgrund der unprofessionellen Politik unangemessen wenig verdienen. das heißt jetzt aber, dass sie mit dem neuen Gesetz doppelt bestraft sind.

Frau Merkel muss einfach anerkennen, dass ihre Tage im Kanzleramt gezählt sind!
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:35 Uhr von Lord_Dragon
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 13:01 Uhr von Floppy77
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Ist Dein Job so krisensicher? Arbeitslosigkeit kann heutzutage fast jeden treffen, sei denn man ist eine fette Bonze oder mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden.

Naja solltest Du mal arbeitslos werden, könntest Du bei der BILD Redakteur werden.

Wenn Dein Chef zwei Stellen besetzen will, sollte er lieber in der Zeitung und im Web inserieren, kostet halt was, aber wer sich dann bewirbt, der will auch arbeiten.
Kommentar ansehen
16.07.2010 13:17 Uhr von mobock
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Du machst Deinem Namen alle Ehre - auf geistiger Ebene ...
Kommentar ansehen
16.07.2010 13:32 Uhr von artefaktum
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@mobock: Zudem scheint er noch nichtmals den Artikel gelesen zu haben, um den es hier geht. Es geht hier ja um Aufstocker(!) d.h. Arbeitnehmer(!), die noch ergänzend HartzIV beantragen müssen.
Kommentar ansehen
16.07.2010 13:57 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 14:28 Uhr von artefaktum
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: "Wer nicht arbeiten will, der soll auch keine unterstützung von der Allgemeinheit erhalten."

Dann muss man ihn allerdings anstellen, dann ist er Arbeitnehmer und kein Arbeitsloser mehr (wie das Wort ja schon sagt). Wenn du uns jetzt noch verrätst, wie du ein paar Millionen Arbeitsplätze schaffen willst mit Löhnen zu denen man leben kann, dann haben wir das Problem in der Tat gelöst.
Kommentar ansehen
16.07.2010 14:29 Uhr von FlatFlow
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher: Ich glaube dir das alles nicht!!! Weil

1. Du schreibst um 12:20 ein Beitrag mit: "ich das erste Minus - mir egal, ich habe heute wieder meine Schicht durchgearbeitet und liege keinem auf der Tasche."

Ja wo arbeitest du bitteschön, dass du schon um 12 Feierabend machen kannst? Ich bin noch im Büro und alle Leute die ich kenne, die arbeiten auch bis 16-17 Uhr, auch am Freitag! bei 30°C Außentemperatur.

2. Du schreibst dein Chef bezahlt 11€ die Stunde (Brutto nehme ich an)

Keiner Hartz IV Empfänger bekommen 1800€ im Monat!!
11€ * 8 Std. * 21 Tage = 1848€

Meines Erachtens ziehst du dir irgendwas aus den Fingern, nur um den Leuten die sehr wenig haben noch eine zu kleben. Nicht die schöne Englische Art. ...

Nachtrag: Frag dich lieber wieso es über 3Mil. Menschen ohne Arbeit gibt und das schon seht Jahrzehnten!! Es werden jetzt langsam weniger, aber das nur weil es demografisch bedingt ist...

[ nachträglich editiert von FlatFlow ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 14:38 Uhr von Vasto-Lorde
 
+0 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 14:54 Uhr von JunkyardDog
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Schlottentieftaucher: Ich kenne Dich nicht persönlich aber Deine Ausdrucksweise kommt mir stark bekannt vor...

Habe ich zuletzt bei einem Arbeitslosen ALG II Empfänger (Hartzer ist doch ein Käse.. oder war es ein Böller? egal..) gehört, der sich so auf die Brust geschlagen hat, als er eine Maßnahme (zwar nur befristet aber immerhin) angenommen hat.

Die Gleichen Sprüche wie Du.. In Wahrheit bist Du vielleicht ein frustriert zu Hause sitzender ehemliger Malocher der sich selbst als den Tollsten bezeichnet, weil er unter Realitätsverlust und Minderwertigkeitskomplexen leidet..

Und wenn Dein Arbeitseginn wirklich um 5:30 morgens stattfindet.. Respekt.. Um 12:05 schon den ersten Hass-Kommentar.. Deine Arbeit würde mich interessieren.. Bei dem Lohn.
Kommentar ansehen
16.07.2010 15:08 Uhr von DeeRow
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Schlotte: Alles schön und gut. Ich selbst habe auch in einem Unternehmen nebenbei gearbeitet, in dem es dasselbe Problem mit den geschickten Arbeitskräften gab. Den Leuten fehlt meiner Meinung nach aber eine Perspektive. Die müssen nach Jahren des Hartzens erstmal wieder lernen zu arbeiten. Dass mancher das nicht verstehen will, ist klar, genauso, wie es schwarze (faule) Schafe überall gibt.

Aber mir fällt was anderes auf:
Du redest abwertend über Leute aus dem Büro.

Ist dein Horizont so beschränkt, dass du meinst, deine Arbeit ist schwerer/besser/whatever, als die eines Büromenschen? Warum? Ist dir noch nie aufgefallen, dass du ohne die Büromenschen, die Rohstoffe ein- und Produktionsgüter verkaufen gar keinen Job hättest? Oder würdeste das auch noch nebenbei machen?

Es ist schön, dass du so arbeitsam bist und n lockeren Chef hast. Aber das macht dich um keinen Deut besser. Denn mit dem Hintergrund (-denken), welchen man so aus deinen Kommentaren herausliest, wirst du keinen neuen Job finden, falls (was ich net wünsche) dein Chef Pleite geht. Immer dran denken.

Ja, Arbeitslose ziehen wir mit durch. Es mag etwas blöd klingen, aber wir hebeln so die natürliche Auslese aus. das tun wir, weil wir Menschen sind, die sich menschlich verhalten. Von meinem erwirtschafteten Geld soll ruhig ein Arbeitsloser um 12 zum Kiosk gehen und sich Sprit kaufen, denn:

Er ist nicht glücklich.
Wer mir hier erzählen will, dass die typischen Suffis oder keine-Lust-Haber sich n Spass draus machen, scheint die Realität zu verkennen (oder kennt sie nur aus Rtl-Reportagen). Fragt mal solche Leute. Die werden euch wunder was erzählen, wie toll das doch ist "alles schön vom Amt", aber sobald ihr hinter die Kulissen guckt, werdet ihr sehen, dass deren Leben ziemlich Scheisse gelaufen ist und es den meisten mies geht.
Die können sich nix leisten. Ich habe das Glück, als Student (nix Bafög, Arbeit!) die Möglichkeit zu haben, jeden Tag mindestens ein Mal essen zu gehen. Kann kein Hartzer. Ich habe auch ein Auto. Kann auch kein Hartzer. Ich kann tun und lassen, was ich will... und selbst das ist bei Hartzern wegen der Meldepflicht etc. beschränkt.

Darüber denkt natürlich niemand nach, ist immer leichter, der Ausspielung der Gruppen zu folgen und zu schimpfen.

Ich gebe meine Steuern den Arbeitslosen, ist mir egal. Dass ich aber Krieg finanziere oder komische Bauvorhaben oder Pensionen von Assis oder so... DAS find ich viel schlimmer.

Ich hoffe, mein Grundgedanke ist zu verstehen. In diesem Sinne,

dr.

[ nachträglich editiert von DeeRow ]

Refresh |<-- <-   1-25/74   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?