16.07.10 09:02 Uhr
 6.787
 

iPhone 4: Empfangsbalken-Update ist da

Das von Apple angekündigte Update, das die Empfangsprobleme des neuen iPhone 4 zumindest auf dem Display etwas verbessern soll ist jetzt da.

Dabei beseitigt das OS 4.0.1 natürlich nicht wirklich die Empfangsprobleme auf Apples Smartphone, sondern vergrößert nur die auf dem Display sichtbaren Empfangsbalken.

Dass jetzt der schlechte Empfang des iPhone genau angezeigt wird, ist auch die einzige Änderung, welche das Update mitbringt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, iPhone, iPhone 4
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 09:06 Uhr von NGen
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:18 Uhr von knuddelmuffel
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Fehlt ein "s"
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:28 Uhr von leerpe
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Entschuldigung kann passieren. Wurde geändert. Asche auf mein Haupt. Vielleicht geh ich mich jetzt ersäufen :-)
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:32 Uhr von Blitzeis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hm, ich hab zwar kein iphone 4... aber mich würde trotzdem mal interessieren ob es da ne möglichkeit gibt den empfang zu verbessern??
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:37 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: Richtig. Es ändert sich sonst gar nix.

http://data.mactechnews.de/...

Wieder einmal schlecht recherchiert...
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:20 Uhr von oeds
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Super Test!!!

Android 2.2 (ohne Gerätereferenz) mit dem iphone und 2 verschiedenen versionen des IOS4 zu vergleichen ist ungefähr so als würdest du einen neuen Sony Vaio mit Windows NT mit Windos XP vergleichen... XP läuft auch auf nem AMD K2 mit 400MHz...

Oder wenn du einen Pirelli-Reifen auf nem Porsche mit nem Michelin-Reifen auf irgendeinem auto (Trabbant z.B.) vergleichst.

mactechnews.... Viel bessere quelle.
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:27 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@oeds: es geht da doch gar nicht um android. das steht halt mit dabei ist aber in diesem falle völlig egal. es geht darum, dass sich am iphone 4 von 4.0 auf 4.01 mehr geändert hat, als nur die Anzeige, wie in den News behauptet wird.

Zudem wurde der Test nicht vom mactechnews durchgeführt sondern von anandtech, wie man ja nicht übersehen kann...

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:36 Uhr von iRead
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es wurde schon bestätigt: von einem Forscherteam das der Empfang des iPhones bei Berührung des linken, unterem Empfangsegment das Verbindungsabbrüche entstehen. Die Test wurden in einem Abgeschlossenen Raum durchgeführt in dem sich das iPhone bei nem Sender einloggen musste. Sobald man den Rahmen berührte hat das iPhone den Kontakt verloren.

Hier liegt definitiv ein Technisches Problem vor das sicher nur von der Software jetzt ignoriert wird. Man hat keinen Empfang, das iPhone wirds trotzdem anzeigen... Für mich einfach nur mehr ne ganze Verarschung der Apple-Zirkus. Wer sich ein iPhone 4 kauft verschwendet jeden Euro.
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:40 Uhr von Gelegenheitsflieger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Apple das ist echt der Knaller. Apple versucht einfach einen Hardware-Fehler per Software-Update zu verschlimmbessern. Ich hoffe die User werden in Zukunft etwas kritischer und mündiger.

Das ist so als wenn die Bahn in den ICE´s sagen wir mal "digitale Temperaturanzeigen" aufhängen würde, die immer 21 Grad anzeigen auch wenn die Klima streikt :-)
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:42 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
haha: @iread. was war das denn für ein post.
Du glaubst auch den "Society-Experten" auf rtl2 oder ;).

Dass es vermutlich auch ein Hardware Problem ist, ist ja lange bekannt. Dass es jetzt aber Empfang anzeigt obwohl man gar keinen hat ist aber einfach nur FALSCH. stimmt nicht. ganz einfach. woher hast du denn diese Neuigkeit?

"das iphone hat den Kontakt" verloren. Zu wem denn? Deiner Mutter? (sorry dafür. hat so schön gepasst ;). nicht ernst nehmen, bitte).
Es hat nicht das Netz verloren. Der Empfang ist lediglich zurückgegangen.


Und lustig find ich, dass du so gegen Apple schimpfst (jeder Euro ist rausgeschmissenes Geld blabla), dich dann aber "iRead" nennest. Tolle Wurst!
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:46 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Gelegenheitsflieger: Sie haben nicht Versucht, das Problem damit komplett zu beseitigen. Sonst würde es ja heut abend auch keine Preko geben. Denn dann würden sie ja davon ausgehen, dass es kein Problem mehr gibt -> Wieso dann vor die Presse gehen...

Und wieso ist denn der User nicht kritisch?
Mir taugt das Problem auf keinen Fall. Aber es ist so minimal. Man bekommt das gar nicht mit, wenn man nicht aufs Display schaut und der evolution der Empangsbalken beiwohnt.
Wenn ich mitten in München stehe, wo sehr guter Empang ist passiert sogar gar nix. dann geht kein einziger Balken weg. Sowohl vor als auch nach dem Update.
Kommentar ansehen
16.07.2010 12:22 Uhr von News-IV-Empfaenger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo iPhone-Deppen ! Ein Stück Klebeband soll Abhilfe bringen.

looooool
Kommentar ansehen
16.07.2010 12:56 Uhr von iRead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Ich bin Geschäftsführer eines Elektronikladens... ich glaub ich hab mehr Partner und Zulieferer die schon lange bevor du Fritz überhaupt weisst was es gibt schon die Test-Ergebnisse vorliegen haben.

In diesem Sinne Bimmel dir einen.

Mfg


PS: Lern Deutsch.. Der Sinn war Satzübergreifend oder reicht deine Intelligenz nur bis zum Punkt des Satzes?(Nicht ernst nehmen :))

PPS: Meine Mutter hat mir Manieren beigebracht.

[ nachträglich editiert von iRead ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 15:08 Uhr von buzzensteiner2008
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
IRead: Bitte nicht den armen Bimmel angreifen... seit Bommel weg ist hat er doch nur noch das Steve Bild über dem Bett und darf nur noch vom guten A(ndroid) träumen

*SCHEEERZ, ich hoffe, Bimmel fühlt sich jetzt nicht wieder von mir angepisst, wir hatten uns ja eig. vertragen*


Zum Thema:

bei N-TV wurden mal wieder Twits zum Thema verarbeitet, war ganz witzig... übrigens gibt es heute abend ja eine Presswurstkonferenz, bei der Steve beschwichtigen wird... Man munkelt schon, daß Apple evtl. über den eigenen Schatten springt und tatsächlich GRATIS Hüllen anbieten wird... oder ne Rückrufaktion...

wird langsam Zeit und laßt uns mal abwarten was sich da heute abend ergibt...

Das update ist natürlich echt der Witz: es wurden ja lediglich die Balken verlängert...


Die I-Fanatiker tun mir nach wie vor leid...(warum darf sich jeder selbst denken, manche verstehen mich bestimmt)

[ nachträglich editiert von buzzensteiner2008 ]
Kommentar ansehen
16.07.2010 16:28 Uhr von __x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ihr iPhone funktioniert leider nicht richtig wir können das natürlich beheben, aber Hey! Hier haben sie einen Lolli!" :-D

scnr
Kommentar ansehen
16.07.2010 18:36 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Apple verteilt nur iLollis für 39,90 das Stück.
Kommentar ansehen
16.07.2010 18:42 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
News-Titel ist falsch: Muss nämlich "iPhone 4: Kundenverarschungs-Update ist da" heißen.
Kommentar ansehen
17.07.2010 10:05 Uhr von __x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage Unterschreibt man bei Apple mit dem Kaufvertrag eigentlich automatisch eine Verzichtserklärung für ein Anrecht auf Support? ^^
Kommentar ansehen
17.07.2010 17:53 Uhr von Statement
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.08.2010 12:11 Uhr von Chris9988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Update wird sicher kommen ist doch schon von anfang an beim IPhone so sicher wie das Amen in der Kirche.

Nach dem innerhalb eines halben Jahres genug dieser Dinger a.d. Markt sind, kommt das heiß erwartete Upgrade was wieder gutes Geld bringt,
heißt dann : "IPhone 5"
Apple hat das Handy nun mal nicht neu erfunden nur die bedienung etwas schöner gemacht, aber alles andere wird nur abgeguckt und später in neue IPhones eingebaut.

Probleme haben alle Handyhersteller mit neuen Geräten, nur geht man bei einigen Device Testern besser auf die Probleme der Geräte ein und bei den Anderen eben weniger.

Bei HTC weiß man z.B. schon seit langem das etliche Geräte probleme beim abspielen von MP3-Files hat, wird aber auch nur teilweise behoben.

Denn letztendlich bringt es den Herstellern mehr neue Geräte zu verkaufen anstatt ein vernünftigen Support zu leisten,
der kostet ja ehr, als das er was bringt (denken die hohen Herren in den Management-etagen jedenfalls).

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?