16.07.10 06:32 Uhr
 649
 

Fußball: VfB Stuttgart dementiert die Einigung mit Real Madrid und Sami Khedira

Wie bereits auf ShortNews berichtet, soll sich Nationalspieler Sami Khedira mit Real geeinigt haben. Dies dementiert nun sein Verein der VfB Stuttgart. Der Sportdirektor, Jochen Schneider sagt: "Ich halte mich an die Fakten. Bisher hat sich weder Real Madrid noch ein anderer Verein bei uns gemeldet".

Der Nationalspieler hat noch einen Vertrag bis 2011 bei den Schwaben. Dieses Jahr könnte Stuttgart von ihm noch finanziell profitieren, sofern sie ihn verkaufen. Sollten sie dies nicht tun, kann der talentierte Mittelfeldspieler dann 2011 ablösefrei seinen Verein wechseln.

Auch andere Vereine sind an Khedira interessiert. Neben dem englischen Meister FC Chelsea hat auch der FC Bayern Interesse an Ihm gezeigt. Dort möchte man ihn gerne ab 2011 ablösefrei in der Mannschaft begrüßen. Dort soll er dann, als Nachfolger von van Bommel nachrücken.


WebReporter: ric_muc
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Transfer, VfB Stuttgart, Sami Khedira
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2010 06:32 Uhr von ric_muc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Junge wird schon wissen was er macht. An Stuttgarts stelle würde ich Ihn verkaufen wenn ich Ihn nicht jetzt schon für einige Jahre binden kann
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:30 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke Real Madrid (der ja bekanntermaßen ein SPANISCHER Verein ist) will alle deutschen Nationalspieler aufkaufen und auf die Bank setzen, damit ihre Nationalmannschaft 2012 und 2014 noch eine Chance hat ;))

das war natürlich nur ein Scherz...aber Monopoly-Real würde ich es durchaus zutrauen.
Kommentar ansehen
16.07.2010 09:43 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
bei TM.de ist er sogar noch mehr wert: so ein Blödsinn, den will doch keiner der Top-Klubs...
Kommentar ansehen
16.07.2010 10:15 Uhr von Jart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er geht: hört man nixmehr von ihm.....vll Erstzbankwärmer :P
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:42 Uhr von kenjii
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei: Bayern könnte ich ihn mir vorstellen. Der Van Bommel wird ja nunmal nicht jünger und dass es mit Schweinsteiger und Khedira auf der 6 gut klappt haben die beiden ja eindrucksvoll bewiesen. Aber wir werden sehen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?