15.07.10 15:34 Uhr
 471
 

Telefonabzocke geht weiter: Vor allem Rentner fallen auf Telefonbetrüger rein

Verbraucherschützer fordern strengere Gesetze gegen Telefonbetrüger (ShortNews berichtete), denn unerlaubte Werbeanrufe stehen bei den Beschwerden auf Platz eins.

Betroffen seien vor allem Rentner, sagte der Vorsitzende der Landesverbraucherzentrale in Brandenburg, Rainer Radloff. Nahezu die Hälfte aller Anrufe gelte Senioren.

Einer älteren Dame wurden beispielsweise gleich von dreißig verschiedenen Lotto-Anbietern insgesamt mehrere hundert Euro abgebucht


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Betrug, Telefon
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 15:48 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:58 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leut: Whocallsme:
Deutsches Mobilfunknetz: Diese Rufnummer gehört einer "Consumer Forschungsgesellschaft". Diese rufen an wegen einer angeblichen Anmeldung im Internet zum Produkttester von z.B. PC, TV etc.
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:00 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kein Kläger, da kein Richter: Meine Festnetznummer ist in keinem Telefonbuch, hab sie auch am Anfang niemandem gegeben, doch paar Tage später kam die ersten Werbeanrufe. Es kann also nur mein Telefonanbieter meine Daten verkauft haben.
Kommentar ansehen
15.07.2010 18:23 Uhr von darkdaddy09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
GFMKF sieht nicht "clean" aus: http://www.abzocknews.de/...

http://www.heise.de/...

Strafanzeige schriftlich bei der Staatsanwalt stellen. Kostet 55 Cent Briefporto!

Die Nr. bei der Bundesnetzagentur melden. Irgendwann werden die Behörden die Leute aus dem Verkehr ziehen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?