15.07.10 15:17 Uhr
 6.199
 

Junge Union will Internetzensur: Porno-Verbot für Jugendliche

"Stoppt die Generation Porno!", fordert die Junge Union, Jugendorganisation der CDU/CSU, in einer Pressemitteilung.

Die Junge Union befürchtet, dass Pornografie die Jugend verderbe und ihre sexuelle Entfaltung beeinträchtige. Außerdem hätten fast ein Drittel der acht- bis 13-jährigen schon mindestens einmal Pornos gesehen.

Außerdem behauptet die Junge Union, dass alle Pornos frauenfeindlich seien und fordert Aufklärungsprogramme für Erwachsene sowie Altersbeschränkungen für alle pornografischen Inhalte.


WebReporter: Sukuwea
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jugendliche, Pornografie, Junge Union, Internetzensur
Quelle: www.cynamite.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Groko-Debatte: Junge Union setzt Zeitlimit
Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
Junge Union stellt sich gegen Seehofer - Rückzug in 2018 nahegelegt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

49 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 15:17 Uhr von Sukuwea
 
+59 | -3
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach übertreibt die Junge Union. Ein Verbot bringt nie etwas und erhöht eher den Reiz, als dass die Leute vor Pornos zurückschrecken - wieso auch? Einige erotische Filme sind tatsächlich Kunstdarstellungen.
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:20 Uhr von borgworld2
 
+90 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fordere: eine 10000000000%ige Gehaltserhöhung für mich.
Bekomm ich auch nicht weil die Forderung genau so Weltfremd währe.
Vielleicht sollte sich die Junge Union mal mit dem Medium Internet auseinandersetzen und begreifen, dass solche Forderungen utopisch sind?
Ah ne dafür ist ja Gehirnschmalz nötig, dass die jungen Politker wohl nicht besitzen.
Schade also wird die nächste Generation genau bescheuert wie die voranggegangene.
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:23 Uhr von LenoX.Parker
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll ma dazu noch sagen. ^^
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:23 Uhr von HansZ
 
+54 | -4
 
ANZEIGEN
So viel: zum Thema freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, Meinungsfreiheit und Zensurfreiheit.

Sag mal gehts noch?!?!
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:28 Uhr von Hans_Solo
 
+76 | -2
 
ANZEIGEN
Die sollen mal das Maul nicht so weit aufreissen Wenn es nach deren Kriterien geht, dann muessen die erstmal in den eigenen Reihen aufraeumen. :-D

http://vaitor.com/...
http://vaitor.com/...

Was fuer ein scheinheiliger Sauhaufen. Blinder, bloedsinniger Aktionismus, das ist alles, was man von der Union erwarten darf.
Bei soviel Bigotterie am Nachmittag, kommt einem ja die Kotze hoch...

[ nachträglich editiert von Hans_Solo ]
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:30 Uhr von DeeRow
 
+49 | -2
 
ANZEIGEN
Lol: Die Junge Union.

[edit;wazzztl]
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:32 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: is doch shcon verboten xD

mann muss ja nich jedes verbot auch umsetzen, klappt bei den _wirklichen_ problemen ja auch nicht^^
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:35 Uhr von lopad
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser lächerliche Verein ist noch schlimmer als deren Mutter Partei.

Man muss sich nur mal die letzten paar Forderungen der Jungen Union ansehen um festzustellen, wie realitätsfremd die sind.

Quasi die perfekte Qualifikation um dann auch bald bei den "Großen" mitspielen zu können ;)
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:37 Uhr von hertle
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Genau das dachte ich auch gerade. Aber die JU macht sich halt gerne mal lächerlich.

Hier ein nettes Video wie sich die JU bei uns in der Gegend zum Deppen macht

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:40 Uhr von BeaconHamster
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Junge Union: versteht das mit der "Freiheit" in einer Demokratie noch nicht so ganz. Ich hoffe die lernen das noch.
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:40 Uhr von PakToh
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@JU @ Autor: Auf welcher Welt lebt ihr eigentlich?!?
Sorry, aber für jugendliche existiert ein Pronographieverbot!

Die Junge Union der Verblödeten Hirnies fordert etwas, das es gibt und der Autor will etwas nicht einführen dass es eh schon längst gibt und sinnvoll ist, nennt sich Jugendschutz!

Ob die Junge Union fordert irgendwelche Sperren oder sonst was im Internet umzusetzen ist ne Andere Sache, da dachte ich JUNGE union wäre etwas technisch versierter, aber sie wetteifern anscheinend den verschimmelten alten Säcke an der Parteispitze nach...

und @autor: Wo sind Pornos Kunst?
Lassen wir die Kirche im Dorf: Bei Pornos geht es nicht um Kunst sondern ums V*g*ln. Somit haben sie ihre Daseinsberechtigung und Erwachsene sollen sie gucken können. Meinetwegen gibts auch Kunstvollere als andere, aber Hardcorepornografie, ob mit Künstlerischen Anspruch oder nicht hat in Kinderhänden NICHTS zu suchen!
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:47 Uhr von HansZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hans_Solo: Und die Dame ist nicht die einzige.
http://admin.merkur-online.de/...

Lustigerweise kommt der Typ aus dem genau selben Kreis wie die Madame :D
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:51 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich: könnte man von der J U N G E N Union was anderes erwarten als von den Schnarchnasen der Mutterpartei.
War wohl nix....

Die sind wohl nur auf solchen Seiten unterwegs:

http://www.rasputin.de/...
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:52 Uhr von GatherClaw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mit der JU einer Meinung verbiete Pronos und führt ein Gesetz ein das jeder deutsche Staatsbürger das Recht hat eine Waffe im Haus zu haben.
Damit wir möglichst bald zur USB werden.

Und wo wir gerade dabei sind: FSM for president!

P.S.: Jugendschutz ist durchaus Sinnvoll. Aber ehrlich gesgat würde ich es lieber sehen das ein Kind in solch Alter sich einen Soft-Porno anschaut als mit der Waffe des Papa zu spielen.

Naja ich hatte beides ...

[ nachträglich editiert von GatherClaw ]
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:08 Uhr von wrazer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHA: Am lustigsten finde ich "Aufklärungsprogramme für Erwachsene"

Für Kinder hätte ich es ja verstanden.

Ich glaube es würde schon reichen, wenn die Eltern mehr Zeit hätten um sich um ihre Kinder zu kümmern.
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:14 Uhr von iamrefused
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:29 Uhr von hertle
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@iamrefused: Na trollen wir hier mal wieder ein bissl rum??!!
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:34 Uhr von dinexr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: Der Laden kann außer Verbieten und mitm Geld rumwedeln gar nichts. Wann hat dass das letzte mal geklappt? Ist lang her. Werden die schlauer? Nöööö.

Ernsthaft :
1)Was soll das bringen?
2)Wie soll das gehen?
3)Seitwann hat der Verein Interesse an einem nicht-mittelalterlichen Frauenbild? ;P
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:38 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Ausgerechnet der gruppe, die sich mit Umgehung von Sperren am besten auskennt, will man im Internet irgendwas verbieten??

Sollen die einfach das längst bestehende Altersnachweissystem ausbauen und überwachen (also illegale Angebote außerhalb dessen löschen lassen), dann würde das schon ausreichen.
Ist aber illusorisch, schneller löschen zu wollen, als es neu nach kommt.
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:45 Uhr von nacho138
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die JU Hab mich grade mal auf ihrere Homepage umgesehen und dabei diesen artikel gefunden.

http://www.junge-union.de/...

Scheinen die irgendwie alles nicht sehr genau zu nehmen mit ihren Forderungen
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:50 Uhr von D4L
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn wir ehrlich sind, haben die meisten ihren ersten "Porno" im Alter von 7-10 Jahren gesehen. Neugier ist etwas ganz normales...
Das einzige was die Heinis wollen ist Aufmerksamkeit!
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:51 Uhr von hertle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: Es geht um die JU. Die wollen keine "Renter ködern". Die haben die genau entgegengesetzte Zielgruppe
Kommentar ansehen
15.07.2010 16:57 Uhr von applebenny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
pff: nennen sich junge union und sind warscheinlich alle über 30 und ham keine ahnung
Kommentar ansehen
15.07.2010 17:01 Uhr von hertle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@applebenny: Dass die JU keine Ahnung hat würde ich sofort unterschreiben. Aber, dass die alle über 30 sind kann ich mir kaum vorstellen. In den Statuten steht nämlich, dass die Mitglieder nicht jünger als 14 und nicht älter als 35 Jahre sein dürfen. Daher fallen die Alten eh irgendwann durchs Raster.
Kommentar ansehen
15.07.2010 17:18 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
...da bin ich voll für kein Sex mehr im Internet...dafür lieber mehr Online-Folgen von "die Kochprofis", "Frauentausch", "Big Brother", "Bild-Zeitung-Online"... das ist besser als Sex, denn da lernt man, was wirklich wichtig ist im Leben... Fressen, rumhängen, sich gegenseitig aufwiegeln und sich dabei beobachten lassen... damit die neue Generation sich auch langsam an die "schöne neue Welt" gewöhnen kann...

Nein, mal im Ernst... meiner Meinung nach sind die ersten Verantwortlichen, denen mal so richtig die Fresse poliert gehört, die verantwortlichen Bossen der Musikindustrie! Schaut man sich die Musikvideos der aktuellen Chartstars an, muss man sich nicht wundern, dass die Kindern überhaupt so frühpupertär werden und sich überhaupt um das Thema "Sex" scheren!
Aber das scheint hier noch niemand so richtig realisiert zu haben. Fast jedes Kind im Alter ab 9 Jahren steht auf Musik und allen voran auf die aktuellen Hits. Die Musik an sich mag ja auch verbal verträglich sein, aber die Videos sind ab und an schon mal heftig am Rande des erträglichen, wenn man es aus der Sicht einer Mutter, oder eines Vaters sieht!

Bestes Beispiel, Kate Perry (Snoop Dog) - California Girls... ein toller vermeintlich "jungendfreier" Sommerhit... im Video inkl. nackter Kate Perry auf Wolken, mit Sahne die durch Tuben aus ihren Titten spritzt und Lollipops im Schritt...

Meint ihr nicht auch, dass das Pfert "Kampf gegen die Generation Porno" vom Kopf her aufgezäumt wird?

Und jetzt wollen uns die halb mittelgebildeten Jung-CDUler erzählen, das Internet benötigt Zensur?? Sicher, ich gebe Ihnen zum Teil Recht, dass gewisse Inhalte sicher nicht für Kinder geeignet sind. Aber hier sind verdammt nochmal auch die Eltern in der Pflicht! Es gibt genügend freie Software im Internet, um den kleinen den Zugang zu Sex im INET zu verbauen! Für Beate Uhse TV gibts auch die Möglichkeit, den Kanal per Code zu sperren. Nicht viel schwerer ist ein I-Net Filter auf dem PC zu installieren.

Unsere dumpfgesichtigen Politiker sollten vor allem gefälligst erst mal bei dem Medium anfangen, bei dem Kindern ihre ersten Eindrücke aufnehmen! Das ist nunmal das TV! Zusätzlich sollten Provider und Hersteller von Routern etc. dazu verpflichtete werden, einen Kinderschutz in Ihre Geräte einzubauen! Wo ist das Problem??? Da gibt es keins!

Dämliche Flachpfeifen!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-25/49   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Groko-Debatte: Junge Union setzt Zeitlimit
Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
Junge Union stellt sich gegen Seehofer - Rückzug in 2018 nahegelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?