15.07.10 14:11 Uhr
 1.387
 

Mit Allrad und als Power-Diesel: Neuer BMW 5er so schnell wie der M3

Im Herbst bringt BMW neue Varianten des neuen 5ers auf den Markt. Dann füllen unter anderem 535d und 550i xDrive das Portfolio auf.

Der 407 PS starke BMW 550i xDrive beschleunigt dank seines Allradantriebs und der Acht-Stufen-Automatik genau so schnell auf Tempo 100 wie der extrem sportliche M3. Nach nur 4,8 Sekunden erreicht der schwerere 5er die 100er-Marke.

Im 535d schlägt ein 300 PS starkes Diesel-Herz, das bislang keine Konkurrenz fürchten muss. Die Konkurrenten haben 60 oder mehr PS weniger.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Diesel, Allrad, 5er BMW
Quelle: evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 14:17 Uhr von Showtime85
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Immer schlechter M3 technik veraltet 420 PS keine 5 Liter Hubraum
neuer 5 er neue Technik 407 PS 8 Stufenautomatik 4,5 bis 5 Liter Hubraum... ohne worte

Der 535 d braucht keine konkurrenz zu fürchten weil die Gegner 60 oder mehr PS haben??? wie soll ich das verstehen???

Checker liest ihr überjaupt noch die News bevor ihr die freigibt???
Kommentar ansehen
15.07.2010 14:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
feines ding: va der 535d is bestimmt geil :D
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:00 Uhr von jaykay3000
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Showtime85: Der 535d hat deshalb keine Konkurrenz zu fürchten, weil die Konkurrenz eben nur 60 PS weniger hat, also schwächer ist. Was ist denn daran misszuverstehen?? Und zum Vergleich: Ich glaube 250 Kilogramm Gewichtsunterschied zwischen M3 und 550i UND 13 PS weniger im 5er sind nicht allein durch den Motor wegzudiskutieren. Vergleich mal den RS6 (580 PS) mit dem 550i xDrive. Der RS6 ist trotz 173 PS mehr und einem V10-BiTurbo unter der Haube "nur" 0,3 Sekunden schneller. Ich denke, der 550i ist einfach ein in sich irre stimmiges Auto.
Kommentar ansehen
15.07.2010 21:29 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaaa ... Drehmomentwin :D: Kann´s kaum erwarten den 35er Motor ma in die Pfoten zu kriegen. Der 30er und der 40er sind ja schon ne Wucht. Fragt sich aber in wie weit sich dann der 35er und der 40er unterscheiden, haben ja beide um die 300PS und sind R6. Wäre auf jeden Fall n netter Dienstwagen der 535d 8).
Kommentar ansehen
15.07.2010 23:58 Uhr von donkibla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleich: Ich habe vor einigen Wochen probehalber zunächst im BMW 530d GT (245 PS) und anschließend im 535i GT (306 PS) eine Testfahrt unternommen. Der Unterschied war zwar vorhanden, allerdings nicht so gravierend, wie man für 61 PS Mehrleistung annehmen würde. Wenn man die Zahlen sieht, gibt es zwar einen Unterschied, aber für alle, die nicht auf der Rennstrecke unterwegs sind, ist der Unterschied eher marginal. Beide Autos sind Turbobetrieben, weshalb es bei beiden einen Ruckartigen Schub gibt, sobald man den Kickdownschalter am Gaspedal betätigt. Der Diesel ist angegeben mit 240 km/h Topspeed, aufm Tacho brachte er es auf 248 km/h auf längerer Strecke. Der Benziner schafft die 250 km/h mit Leichtigkeit, wenn man allerdings den Mehrverbrauch des Benziners im Vergleich zum Diesel betrachtet, wage ich zu Bezweifeln, ob sich die Mehrkosten lohnen (Diesel 16 Liter/100 km bei sportlicher Fahrweise, Benziner 23 Liter/100km bei sportlicher Fahrweise).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?