15.07.10 12:36 Uhr
 282
 

Angela Merkel und Dmitri Medwedew verspeisen Artverwandten von Krake Paul

Die deutsche Bundeskanzlerin und der russische Präsident Dmitri Medwedew haben beim gemeinsamen Treffen in Jekaterinburg einen Artverwandten des frischgebackenen Ehrenspaniers, der Krake Paul, gegessen.

Dabei kennt man Paul scheinbar auch in Russland: "Gestern haben wir einen Verwandten von ihm verspeist", sagte der russische Präsident Medwedew.

Weitere russische Diplomaten sprachen unter anderem Merkel ihr Beileid für die nicht gewonnene Weltmeisterschaft aus - und gaben Paul die Schuld.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Essen, Dmitri Medwedew, Krake, Krake Paul
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 12:46 Uhr von alphanova
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: Mit anderen Worten, sie haben Tintenfisch gegessen. Und? Wird jetzt auch ne News geschrieben, wenn das Merkel sich ne Leberwurststulle genehmigt? Echt unfassbar, was mittlerweile als "News" zählt...

Wenigstens sorgte der "frischgebackene" Ehrenspanier für meinen Lacher des Tages... es klingt zwar wie ein Witz-Win, ist aber ganz klar ein Wortwahl-Fail.

Unterm Strich ist es aber nur eine weitere Müllnews.. Quod erat demonstrandum.
Kommentar ansehen
15.07.2010 13:30 Uhr von freakyng
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch noch ne News: In der Kantine habe ich heute mit den Kollegen einen Artverwandten von Rudi Rüssel gegessen, er war sehr lecker. Zu seinem Pech und meinem Glück konnte er aber nicht so schnell rennen wie Rudi Rüssel :)
Kommentar ansehen
15.07.2010 13:47 Uhr von Rick-Dangerous
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"Quod erat demonstrandum": ist hier deplaziert.

Es fand keinerlei Beweisführung statt, sondern es wurde lediglich eine persönliche Meinung dargestellt.

Etwas mehr Respekt bitte vor Dingen von denen man keine Ahnung hat.
Kommentar ansehen
15.07.2010 14:09 Uhr von alphanova
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Fall IST meine Meinung der ultimative Beweis und somit völlig unwiderlegbar.
Widersprüchliche Aussagen deinerseits werden von mir dezent ignoriert, weil unwichtig. Im Ignorieren bestimmter Sachverhalte hast du ja Erfahrung.. Stichwort "Uservertreter" ;)
Kommentar ansehen
15.07.2010 14:30 Uhr von Rick-Dangerous
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Deine: Meinung ist kein Beweis und zudem fehlt die Beweisführung.

Das ist Tatsache.

Da helfen auch keine Ausreden oder persönliche Angriffe zur Ablenkung.
Du hast ganz einfach nicht den blassesten Schimmer, was dieser Satz bedeutet
Kommentar ansehen
15.07.2010 14:53 Uhr von darQue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na das minus hast du dir mal richtig verdient, mr dnews!
Kommentar ansehen
16.07.2010 11:17 Uhr von Jummi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kalmare: oder Kraken sollten überhaupt nicht von uns Menschen gegessen werden.
Das sind sehr intelligente Tiere.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?