15.07.10 10:12 Uhr
 137
 

ProSieben: Ordentliche Quoten für "Grey´s Anatomy" und "Private Practice"

Mit Ende der Fifa-Weltmeisterschaft setzt der Privatsender ProSieben wieder auf seinen Serienabend am Mittwoch. "Grey´s Anatomy" und "Private Practice" kehrten mit soliden Quoten ins Programm zurück.

Insgesamt wurden bei beiden Formaten gute 1,5 Millionen Zuschauer erfasst. Der Marktanteil betrug 6,3 Prozent ("Grey´s Anatomy") und 6,2 Prozent ("Private Practice").

"Good Wife" hingegen scheint bei den Fernsehzuschauern keine große Rolle zu spielen. In der werberelevanten Zielgruppe (14- bis 49-Jährige) waren ab 22:18 Uhr lediglich 800.000 Zuseher dabei.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Quote, ProSieben, Grey´s Anatomy, Private Practice
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grey´s Anatomy"-Star Kate Walsh hatte Hirntumor "so groß wie eine Zitrone"
"Grey´s Anatomy"-Star Eric Dane plagen schwere Depressionen
Schauspieler Roger Rees (Grey´s Anatomy) ist plötzlich verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grey´s Anatomy"-Star Kate Walsh hatte Hirntumor "so groß wie eine Zitrone"
"Grey´s Anatomy"-Star Eric Dane plagen schwere Depressionen
Schauspieler Roger Rees (Grey´s Anatomy) ist plötzlich verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?