15.07.10 10:01 Uhr
 958
 

"Eclipse": Dritter Teil der "Twilight"-Saga soll zu wenig Romantik zeigen

Der gerade in den Kinos angelaufene dritte Teil der "Twilight"-Saga "Eclipse", erhält von den Kritikern eine Klare Aussage. Demnach soll der Film zu viel Action und kaum Gefühl oder Romantik enthalten. Kampfszenen wurden herausgearbeitet, während romantische Szenen vernachlässigt wurden.

Dabei geht es in der Handlung selbst in diesem Teil doch gerade um die ganz großen Gefühle, da sich die Hauptdarstellerin "Bella Swan" zwischen ihren Gefühlen für den Vampir "Edward Cullen" und dem Werwolf " Jacob" entscheiden muss.

Gleichzeitig steht auch die Entscheidung für ein eigenes Leben als Vampir an, wenn sie "Edward" heiraten wird. Der Film "Eclipse" wurde von dem Regisseur David Slade gedreht, der bereits der dritte Regisseur in der Reihe ist und dem vorgeworfen wird, zu viel Action verwendet zu haben.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Kritik, Twilight, Romantik, Twilight 3 - Eclipse
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 10:11 Uhr von Spafi
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Romantik? Da muss sich n Frau entscheiden, ob sie mit nem Toten oder nem Tier vögelt und dann wird von Romantik gesprochen?
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:27 Uhr von Migg
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Neuigkeiten: Dann könnte man sich den dritten Teil auch anschauen.
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:28 Uhr von capgeti
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
also: ich finde das romantik doch noch n bissl durchkam.
Ich hab den film schon vorige woche im kino gesehen.
Die handlung spitzte sich halt zu, da bleibt weniger zeit für das eine.
Und ohne das ich die bücher gelesen habe versteh ich das =)

find den film toll ;)
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:35 Uhr von jackyX2007
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hallo: hi

für mich persöhnlich sind das keine vampir filme Vampire Sind doch nicht nett das sind Bluttrinkende Monster.

Für mich sind

Blade 1 bis 3
Underworld 1 bis 3
Vampires
From Dusk Till Dawn

richtige vampr filme aber doch nicht diese schnulze die sich nur 14 jährige mädels anschauen
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:39 Uhr von Jart
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch: gut so :D

Werwölfe sind die besseren Vampire ;)
jz schau ich mir den teil vll doch an :D
Kommentar ansehen
15.07.2010 12:25 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also ich hab mir die filme nicht angeschaut und: werde es auch nicht, aber was ich aus dem trailer sehe... sagt mir dass es kein vampir-film ist sondern eine kinderschnulze
Kommentar ansehen
15.07.2010 12:38 Uhr von John2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hab mir Twilight 1 auf Bluray gekauft: und irgendwie kam es mir vor wie ein Battlestar Galaktica(die neuen) oder Stargate Universe. Der Stil ist irgendwie der Selbe und absolut nichts für mich. Meiner Freundin hats hingegen gefallen.
Kommentar ansehen
15.07.2010 12:38 Uhr von Saphirex666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kino ^^: Vl kann man sich ihn ja doch anschauen.
Wobei mein Plan war das meine Frau sich ihn anschaut und ich parallel dazu Predator ^^


@ John2k

Wo hat man bitte bei SGU ein Stil ?
Das ist totaler mist. Ich hatte mich schon auf ne weitere geile Stargate Geschichte eingestellt, aber nein. Stinkend langweilig! Die sind damit völlig vorm Baum gefahren. Was dachten sich die Stargate macher nur dabei ?

[ nachträglich editiert von Saphirex666 ]
Kommentar ansehen
15.07.2010 12:57 Uhr von capgeti
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Saphirex666: also ich find SGU sogar besser als SGA.
Es wird viel mehr auf die Charakter eingegangen. Bei SGA hat man kaum reaktionen von den schauspielern gesehen.
Natürlich kann man das nicht mit SG1 gleichsetzen, aber es ist dennoch stargate. und ja, ich werde meine sammlung auch um SGU erweitern.

@John2k
Was hat twilight 1 mit SGU gemeinsam? nichts .... -.-´

@all
das 4. buch wird sogar in 2 filme aufgeteilt =) *freu*

edit: im kino hab ich net nur 14 jährige gesehen, da waren auch viele ältere dabei (20-30)

[ nachträglich editiert von capgeti ]
Kommentar ansehen
15.07.2010 12:58 Uhr von John2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Saphirex666: Ja, die neue Serie ist wirklich schlecht. Hat nichts mehr mit den Vorgängern zu tun, bis auf den Namen. SG1 und SgA war einfach toll. Fast jede Folge passierte etwas anderes und interessantes. Ich war lediglich von dem Staffelfinale von SG1 sehr enttäuscht. SGU schleppt sich alles irgendwie so hin. SGU gab es schonmal. Es nannte sich Battlestar Galactica.

Ich meinte hier tatsächlich den Filmstil :-)

[ nachträglich editiert von John2k ]
Kommentar ansehen
15.07.2010 13:05 Uhr von Susi222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: finds total witzig: sobald irgendein Film oder Sänger oder Buch erfolgreich ist, mucksen hier die Leser auf, die den Film, Sänger oder Buch total Sch.. finden. Und meist fällt dann das typische Argument,.. das ist doch was für Kinder, 14 Jährige oder Teenies.... Na klar sind die Twilight Bücher und Filme für Teenager geschrieben. Und der Hauptkonsument sind Mädels. Hat ja auch noch nie einer anders behauptet. Und Tatsache ist, dass einige junggebliebebene Erwachsene den Film auch anschauen..... Tatsache ist aber auch, dass der Film Unsummen einspielt.... Und ich glaube nicht, dass sich Regisseur, Autorin oder Haptdarsteller einen Dreck darum scheren, wenn ihr hier rumwettert, wie mies die Saga doch ist. Und als Vampierfilm hatte er niemals gelten sollen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?