15.07.10 09:26 Uhr
 3.006
 

Ausgezeichnete Quoten für RTL-Abendprogramm

Die Ausstrahlung der Formate "Nachbarschaftsstreit", "Einspruch" und "Stern TV" hat sich für den Privatsender RTL gelohnt. So erzielte "Nachbarschaftsstreit" ab 20:15 Uhr 13 Prozent Marktanteil, bei einer Zuschauerzahl von 3,08 Millionen. In der werberelevanten Zielgruppe waren es 1,78 Millionen Zuseher.

Ähnlich gut sah es bei "Einspruch - Die Show der Rechtsirrtümer" aus. Hier waren es ab 21:15 Uhr 3,28 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 13,1 Prozent bedeutete. Bei den 14- bis 49-Jährigen sah es mit 1,83 Millionen Zuschauern (17,7 Prozent Marktanteil) ebenfalls ordentlich aus.

Erfolgreichstes Format war allerdings "Stern TV". Die Sendung mit Günther Jauch holte 3,39 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme und sicherte sich so 20,3 Prozent Marktanteil. Die gestrige Auflage von "Stern TV" war, aus Sicht der Quoten, die bislang erfolgreichste 2010.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, Fernsehen, Quote
Quelle: www.quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 09:57 Uhr von nonotz
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Ja toll, das Abendprogramm Aber mittags kommt nur Hartz IV-TV; billigste, nieveaulose Unterhaltung für alle die noch nicht dumm genug sind...
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:06 Uhr von Bluti666
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@nonotz: Und wer zwingt Dich, mittags zu gucken???
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:10 Uhr von chrizzio
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
RTL? RTL ? Wer war das nochmal? Haben die nicht mal ihre hirnverweichlichenden, eierschrumpelnen und plautzenwachstumsfördernden Strahlen in die deutschen Wohnzimmer gesendet? Ach stimmt, machen sie ja immer noch.
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:12 Uhr von Subzero1967
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: Nachdem die WM vorbei ist kann man trotz Sky nur noch solche Sachen im TV schauen.
Entweder kommt ein Film den man schon kennt oder eine Wiederholung von der Wiederholung.
Am Ende bleibt nur noch Einspruch oder irgend etwas. Schnell ein paar kühle Blonde und ab ins Bett.
Fernsehen wird immer Stumpfsinniger und ich schaue nur Abends.
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:49 Uhr von wordbux
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
RTL: Macht stark fürs Leben ...
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:50 Uhr von Slaydom
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kein: Wunder, das der großteil der Jugend und jungen Erwachsenen kein Fernseher mehr guckt. Ich selber habe im diesem Jahr nur Dr House und Monk im Fernsehen gesehen und jetzt klar die WM, sonst schaue ich nur noch im Internet.
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:57 Uhr von WeirdHouse-Studios
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "RTL ist ein russisch-deutscher Privatfernsehsender, der Augenkrebs auslöst, zudem ist er eine Ursache für die Ausbreitung der globalen Bildungslücke und damit für die steigende Volksverdummung. Die Innovativität des Senders, laut eigenen Angaben hart aber fair gegen pubertierende jugendliche arbeitslose Nazi-Killerspielspieler vorzugehen, brachte ihm in den vergangenen Jahren einen sehr großen Umsatz ein. Um sich beim Publikum, welches (aus demografisch ersichtlichen Gründen) zunehmend aus Rentnern besteht, zu bedanken, begann RTL 1999 als erster deutscher Fernsehsender damit, Spielfilme zwischen die Werbeblöcke zu schalten."

"Da RTL nicht sein ganzes 24-Stunden Programm mit Wiederholungen und Werbung füllen kann, und da seine Hauptzielgruppe eigentlich immer zu Hause vor der Glotze hockt, zeigt RTL den ganzen Vormittag extrem unaufwändige, mit der Videokamera, in Hobbykellern und leer stehenden Sozialwohnungen aufgenommene „ Serien“. Diese portraitieren zumeist den Alltag asozialer, verwahrloster und bildungsferner Versager und ihre verkommenen Familien, dargestellt von asozialen, verwahrlosten Laiendarstellern, mit denen sich das RTL- Zielpublikum voll und ganz identifizieren kann."

Gefunden bei Stupidedia.org. Trifft den Nagel auf den Kopf ;)

Greetz
WeirdHouse
Kommentar ansehen
15.07.2010 11:05 Uhr von Marius2007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will ja nix sagen: Die Rechtsirrtürmer gab es schon vor einem oder zwei Jahren und der Rest ist wirklich niveauloses Fernsehen , RTL und VOX haben tierisch abgebaut , selbst bei Punkt 12 müssen teilweise irgendwie Nachrichten für die 2.Stunde gefunden werden und das merkt "man" dann auch.
Kommentar ansehen
15.07.2010 11:36 Uhr von strausbertigen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich: Ich sitze inzwischen lieber Abends mit Freunden, Bekannten oder sonstwem zusammen um zu plaudern, Spass zu haben etc. statt mir diesen unnützen und wirklich fast schon unzumutbaren Blödsinn reinzuziehen. Ja cool ja der Günther Jauch der Nette usw...aber hey schaut mal die Themen beim Stern an...das ist immer der selbe Kram..Natürlich schau ich mal gerne einen Film aber der ist dann wo runtergeladen und aktuell...aber im TV? Mal ne doku, ja....aber sonst? Ne sorry, wenn ich Sender wie RTL und Co einschalte, komm ich mir nur veralbert vor und in den News...also ich weiss nicht obs noch schlimmer geht...
Kommentar ansehen
15.07.2010 13:23 Uhr von handyandy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wer zum Teufel: glaubt diesen Scheiss???
Ich kann mir kaum vorstellen, dass es wirklich so unendlich viele abgestumpfte Menschen sich den Dreck von RTL & Co reinziehen.
Woher wollen die denn überhaupt die Zahlen haben, das sind doch wieder mal reine Statistiken, und die kann man getrost in den Brenner stecken.
Kommentar ansehen
15.07.2010 13:39 Uhr von Weird_Ed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mich nur wiederholen, ich schaue seit jahren kein fern mehr, gute serien und kinofilme kann man sich anders besorgen. was nachrichten angeht sowieso, und nein die beziehe ich nicht aus diesem portal hier. ;)
Kommentar ansehen
15.07.2010 15:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: coachingfernsehn und dokusoaps, das hört ja garnimmer auf xD
Kommentar ansehen
16.07.2010 13:27 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: Eure Sorgen möchte ich haben ...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?