15.07.10 06:54 Uhr
 91
 

Berlin: Libanesische Künstlerin Mona Hatoum erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2010

Wie von der Akademie der Künste in Berlin mitgeteilt wurde, hat die Jury der Künstlerin Mona Hatoum (58) aus dem Libanon, den diesjährigen Käthe-Kollwitz-Preis zuerkannt. Damit wird von der Akademie ihr "vielseitiges und umfassenden" Werk gewürdigt.

Als Lebensmittelpunkt hat sie sich die Metropolen Berlin und London ausgesucht, wo sie auch ihre Installationen, Plastiken oder Performances gestaltet. Mit ihren Unikaten war sie unter anderem schon bei der documenta in Kassel oder der Biennale in Venedig zu sehen.

In der Zeit vom 31. Juli bis 5. September haben Kunstfreunde Gelegenheit, die ihr gewidmete Ausstellung in den Räumen der Akademie am Brandenburger Tor zu besichtigten. Dabei werden erstmals zerbombte Stadtteile von Kabul, Beirut oder Bagdad gezeigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, 2010, Käthe-Kollwitz-Preis, Mona Hatoum
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2010 06:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erwähnen möchte ich noch, dass die Preisverleihung in Höhe von 12.000 Euro am 31. Juli geplant ist. (Bild zeigt Installation "Ans Haus gefesselt", ihr Beitrag für die die documenta 11 in Kassel.
Kommentar ansehen
15.07.2010 09:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Bitte mal eine Erklärung von dir, was an den Pressefotos des Jahres die mit dem Pulitzer -Preis ausgezeichnet wurden wo erschossene Zivilisten und Soldaten zusehen sind oder das berühmte Foto wo ein Vietkong einen Mann auf offener Straße erschießt.? Mädchen von Napalm-Bomben die Haut verbrannt ist..??
Kunst kommt immer auf den Betrachter an und was für dich Kinkerlitzchen (?) sind ist für andere ein hochdramarisches Bild. Dies gilt für alle Kunstrichtungen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?