14.07.10 23:43 Uhr
 230
 

SPD ruft zur Demonstration gegen Rechts auf

Mehrere Organisationen mit Beteiligung der SPD haben für Samstag zu einer Gegendemo aufgerufen. Anlass ist die Bundesversammlung einer neuen rechten Gruppierung im Rathaus Schöneberg.

Pro Deutschland, so heißt diese Gruppierung, will tatsächlich zur Abgeordnetenhauswahl 2011 antreten. Gründung der Organisation war Anfang Juni.

Mitglieder dieses Vereins kommen auch aus der Anfang 2005 gegründeten Initiative Pro Köln, der 2009 mit 5,4 Prozent der Stimmen der Einzug in den Kölner Stadtrat gelang.


WebReporter: Klassenfeind
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, SPD, Demonstration, Rechtspopulismus
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 23:43 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Ich kann "Rechten" nichts abgewinnen, genauso wenig wie "Linken" Bekloppten...aber das macht schon Angst..Nie wieder dürfen solch kranke Leute an die Macht kommen. Deswegen sind die Demos OK.
Kommentar ansehen
14.07.2010 23:53 Uhr von Spafi
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ablenkungsmanöver: Ja, immer schön gegen rechts protestieren, aber bei den wichtigen Themen weghören. Wen interessiert schon, oder der Sozialstaat abgeschafft wird, wenn man denkt, dass man die Weltanschauung von Menschen ändern kann, in dem man, als eine für sie völlig uninteressante und unbedeutende Person, ein paar Meter läuft und dabei lächerliche Sprüche von sich gibt?
Kommentar ansehen
15.07.2010 00:07 Uhr von Bassram
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Pro Deutschland klingt gut
Kommentar ansehen
15.07.2010 00:35 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ Capitol: soo einfach sollte es man sich nicht machen mit diesen Leuten, das sind Menschen mit "zwei Gesichtern "..wenn solche Leute an die Macht kommen, dann sind brennende Autos "kleinkram".
Kommentar ansehen
15.07.2010 00:47 Uhr von dr.b
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wahlkampftaktik der SPD: Nicht gegen die Demo ansich, die leute können ruhig wieder öfte auf die Straße gehen, aber der SPD geht es nicht um die Sache. Es geht ihr nur darum im Spektrum Links bis Mitte durch sowas wieder mehr wahrgenommen zu werden, weil mit Inhalten können sie absolut nicht punkten.
Kommentar ansehen
15.07.2010 04:44 Uhr von djsinus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat "SPD ruft zur Demonstration gegen Rechts auf"...

Ich finde, die SPD sollte lieber zur Demo gegen die CDU aufrufen! Denn diese ´Gruppe´ stellt derzeit eine der größten Gefahren für diese Nation dar!

...

Meine Meinung.
Kommentar ansehen
15.07.2010 07:45 Uhr von aknobelix
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
wer hat das deutsche volk verraten?na klar-die sozialdemokraten :-)

alte gurkentruppe die ich jahrelang gewählt habe,mit dem ergebnis hartz4 usw.jetzt wird natürlich alles als rechts betitelt,was als gefahr für diese vaterlandsverräter in betracht kommt.

verunglimpfen und lügen sind mittlerweile das tagesgeschäft dieser parteien.

heute spielen sie sich als retter vom sozialen abbau auf,aber auf den weg gebracht haben es gerade diese honks.
Kommentar ansehen
15.07.2010 08:01 Uhr von aknobelix
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
pro Deutschland nicht rechtsextrem: Hamburger Verfassungsschutzbericht mußte geschwärzt werden


Die Bürgerbewegung pro Deutschland ist nicht rechtsextrem. Sie bekennt sich zu den Werten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Das ist durch ein Hamburger Gerichtsurteil bestätigt worden. Denn die Innenbehörde der Hansestadt hatte pro Deutschland in ihrem Verfassungsschutzbericht als rechtsextrem bewertet. Das daraufhin von der Bürgerbewegung angerufene Verwaltungsgericht Hamburg urteilte am 5. Februar 2008 unter dem Aktenzeichen 8 K 3483/06 gegen die Freie und Hansestadt Hamburg:

--------------------------

also klassenfeind,lüge weiter in deinen schmiernews herum,passt zum gesamtbild vvom linken gesocks :-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?