14.07.10 23:20 Uhr
 1.423
 

Toilette defekt - Boeing 747 kehrt um

Sao Paulo: Wegen der defekten Bordtoilette kehrte kürzlich eine Air-France-Maschine unterwegs von Rio de Janeiro nach Paris wieder um und flog zurück.

Die Maschine war nach Medienberichten bereits zweieinhalb Stunden in der Luft, als sich der Pilot für den Rückflug nach Rio entschied.

Dies ist bereits der zweite Zwischenfall innerhalb einer Woche, der einen Air-France-Flug betrifft. Erst kürzlich musste ein Jumbo wegen einer Bombendrohung zwischenlanden.


WebReporter: Joe Garcia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Toilette, Boeing, Jumbo
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 23:26 Uhr von dr.b
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
...wat ne beschissene Situation voll der Griff ins Klo.
Kommentar ansehen
14.07.2010 23:35 Uhr von euruba92
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Das war: aber schlussendlich ein teures Geschäft wenn man den 2,5 Stündigen Rückflug mitrechnet...und das alles für ein Haufen ******
Kommentar ansehen
15.07.2010 01:05 Uhr von wrigley
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lieber so als das Flugzeug mit den Passagieren auf dem Weg abgestürzt wäre wegen einem defekten Klo
(keine Ahnung wie, aber heutzutage ist ja alles mit allem technisch verbunden)
Kommentar ansehen
15.07.2010 01:38 Uhr von S8472
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@CapitolVersicherung: Ich kann in dem Satz nicht eine einzige Verneinung erkennen. Das sind zwei aufeinanderfolgende Bewegungen. Um zurückzufliegen muss man in der Regel umkehren.
Wie willst du das schreiben? "Kehrte um und flog weiter geradeaus?"
Kommentar ansehen
01.09.2010 13:25 Uhr von UDERZO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dnews

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?