14.07.10 18:27 Uhr
 264
 

Wien: Haushalte immer wieder ohne Strom

Seit gestern Abend gibt es erhebliche Probleme im Wiener Stromnetz. Stromausfälle in den Innenbezirken sorgten bereits am gestrigen Dienstagabend für Probleme, heute Nachmittag waren in anderen Teilen der Stadt immer wieder Menschen ohne Strom.

Der Auslöser ist laut dem Energieversorger Wienenergie unbekannt, die Hitze könnte aber eines der Probleme sein.

Verantwortlich ist anscheinend das Erdreich rund um das Starkstromkabel. Normalerweise ist dies so Feucht, dass es die Wärme der Kabel ableitet. Durch die hohen Temperaturen dürfte allerdings nun zu wenig Feuchtigkeit vorhanden sein.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Wien, Strom
Quelle: wien.orf.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 18:27 Uhr von mr_gonzo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenigstens bekommt man eine plausible Aussage wieso es zu den Ausfällen kommt. Es sind ja doch recht große Teile von Wien betroffen.
Kommentar ansehen
14.07.2010 19:05 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? Versagen Kabel, nur weil sie heiß werden? Das kann doch nicht die Ursache sein
Kommentar ansehen
14.07.2010 19:06 Uhr von Hans_Solo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Wo siehst Du denn eine plausible Aussage?!
Rumgedruckse ist das, nichts weiter.
Kommentar ansehen
14.07.2010 21:22 Uhr von aknobelix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich weiß wer da den strom klaut :-)

komische erklärung aber wieder typisch österreich-statt sich deutschlandas hartz4ler zu bestellen und mit gießkannen auszustatten......

ups-ich krieg ja selber hartz4-mit finger auf migranten zeigt-auf zur gießkanne :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?