14.07.10 18:37 Uhr
 1.617
 

USA: Mutter, die ihren Sohn über Facebook verführt haben soll, ist wieder frei (Update)

Die Mutter, die beschuldigt wurde, ihren eigenen Sohn über Facebook ausfindig gemacht und verführt zu haben, ist gegen eine geringe Kaution wieder freigekommen. Die ursprüngliche Meldung war reine Sensationshascherei.

Nicht die Mutter hat ihren Sohn über Facebook gesucht, sondern der Sozialarbeiter ihres Sohnes hat die Mutter ausfindig gemacht, um dessen Verhaltensauffälligkeit zu therapieren. Ihr Sohn war nicht mehr kontrollierbar und schon mehrmals in Konflikt mit dem Gesetz.

Dem Sohn hat Jugendarrest gedroht. Die Mutter hat sich aus Schuldgefühlen und aus der Furcht heraus, den Kontakt wieder zu verlieren, von ihrem Sohn zum Sex überreden lassen.


WebReporter: GuruRoach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Mutter, Facebook, Sohn
Quelle: www.unfictional.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 18:37 Uhr von GuruRoach
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird mal wieder deutlich was von solchen Sensationsnews zu halten ist... nix. Vom ursprünglichen Sachverhalt ist bei näherer Betrachtung ausser einem zerstörten Leben ziemlich wenig übriggeblieben. Noch viel mehr Infos gibts in der Quelle. Die Mutter mag Naiv sein, aber sie ist definitiv nicht das Monster, als das sie schon mit der Auswahl des Bildmaterials hingestellt wurde.
Kommentar ansehen
14.07.2010 19:00 Uhr von Marknesium
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ähm oO: lol?

schon klar aber aus angst den kontakt zu verlieren sex zu haben? ahja... komische mutter = komischer junge

naja hoffentlich werden die glücklich
Kommentar ansehen
15.07.2010 10:13 Uhr von ausnahmefall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...überredet hin, überredet her - wie kann man sich zum Sex mit seinem eigenen Sohn hinreißen lassen??? Da würde ich doch lieber den Kontakt aufgeben, als mit meinem eigenen Kind...... brrrrrrrrr... Also nee, das geht gar nicht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?