14.07.10 15:19 Uhr
 634
 

Ummern: Beifahrer verbrennt nach einem Unfall auf einem Feldweg im Auto

So wie die Polizei berichtete, ist bei einem nächtlichem Ausflug auf einem Feldweg in der Nähe von Ummern ein schwerer Unfall passiert.

Der 19 Jahre alte Fahrer verlor die Gewalt über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Der Beifahrer hatte keine Chance. Da der Wagen sofort Feuer fing, verbrannte er bis zur Unkenntlichkeit. Das ausgebrannte Auto wurde Mittwochmorgen von einem Radfahrer entdeckt, der dann auch die Polizei alarmierte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Beifahrer, Ummern
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 15:50 Uhr von findeklee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja da stellt sich die Frage, wie schnell die Herren über den Feldweg geballert sind...
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:53 Uhr von S0u1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
zu schnell
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:48 Uhr von Benno1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: aus News und Quelle geht nicht hervor warum der Beifahrer das Fahrzeug nicht verlassen hat. War er eingeklemmt, bewustlos oder sogar sofort tot?! Was ist mit dem Fahrer ? Der hat ja nun scheinbar schwerverletzt die ganze Nacht in den Büschen gelegen. Typische Bild-News!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?