14.07.10 13:14 Uhr
 7.028
 

iPhone 4-Rückrufaktion: 1,5 Milliarden US-Dollar Kosten für Apple?

Laut dem Autor Leander Kahney vom US-Magazin CultofMac und PR-Experten, soll aufgrund der massiven Empfangsprobleme das iPhone 4 zurückgerufen werden.

Die Empfangsprobleme wurden nun auch offiziell bestätigt und in dieser Woche durch einen Test des amerikanischen US-Verbrauchermagazin Consumer Reports nachgewiesen. Von allen getesteten Handys hatte das iPhone 4 die größten Empfangsschwierigkeiten.

Die Kosten, um alle Handys zu reparieren, sind enorm. Toni Sacconaghi, Analyst bei Bernstein Research, kommt auf rechnerisch 1,5 Milliarden US-Dollar. Als Alternative könnte Apple auch kostenlose Schutzhüllen an die Kunden verschicken, die sogenannten Bumper. Dies wäre die billigste Lösung für Apple.


WebReporter: Mr.BigWig
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPhone, Kosten, Rückrufaktion, iPhone 4
Quelle: www.chip.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 13:14 Uhr von Mr.BigWig
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Es bleibt die Frage ob ein weiteres Mal die billigere Lösung gewählt wird und der Kunde dadurch um ein voll funktionierendes Gerät betrogen wird.
Kommentar ansehen
14.07.2010 13:56 Uhr von Thingol
 
+53 | -25
 
ANZEIGEN
Haha, geschieht Apple ganz recht: Scheißladen.
Kommentar ansehen
14.07.2010 13:58 Uhr von maxxim1
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.07.2010 14:13 Uhr von claeuschen
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
Pannen passieren den Besten. Ich kenne viele, die vom alten iPhone und ihren Apps absolut begeistert sind. So einfach mit dem Apfel, dem Betrug und der ganzen Verschwörung ist es nicht wirklich.

Man erinnere sich nur an die Autobranche
[edit;prepina]

Menschen machen nun mal Fehler. Warum sollte das bei Apple anders sein?
Kommentar ansehen
14.07.2010 14:16 Uhr von RedBy7e
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Preis: Naja, bei dem hohen Verkaufspreis sind die Kosten für die Instandsetzung mit Sicherheit mehr als gedeckt!!
Kommentar ansehen
14.07.2010 14:20 Uhr von flireflox
 
+19 | -26
 
ANZEIGEN
Schade, das soviele neidisch sind: und hier gleich ausfallend werden müssen.

Das Iphone ist ein hervorragendes Handy, das immerhin so erfolgreich ist, dass fast alle Hersteller versuchen es zu imitieren.

Seitdem das erste Iphone erschienen ist verging kein Monat in der nicht ein angeblicher "Iphone Killer" angepriesen wurde. Komischerweise sind diese Plagiate alle gefloppt.

Ich habe schon viele Handys getestet von Samsung über HTC aber keins kommt an ein Iphone ran bzgl. der Bedienfreundlichkeit sowie des Touchdisplays.
Kommentar ansehen
14.07.2010 14:35 Uhr von mymomo
 
+29 | -15
 
ANZEIGEN
@flireflox: ^^ - da sammelst du aber nun einiges an minus ab...

merkzettel um hier nicht als buhmann dazustehen:

1. keine sympathie zu apple zeigen...
2. ebenfalls keine zu google - außer man redet über android... mag verstehen wer will?!?
3. microsoft nicht in schutz nehmen
4. nicht sagen das du linux nutzt
5. du musst felsenfest behaupten du arbeitest noch heute mit nem rechenschieber, einer granitplatte und hammer und meißel... denn nachdem du weder sympathie zu apple, microsoft oder linux aufbauen durftest, bleibt dir ja nix anderes mehr über...
6. misch dich NIEMALS in eine diskussion über konsolen ein... denn hier gilt punkt 7
7. keine sympathie zur ps3 - die ist scheiße programmiert, zu überteuert und hat TOTAL die scheiß grafik im gegensatz zur xbox360... frag die pixelzähler, die wissen wovon die rede ist
8. die xbox360 ist TABU!!! oder hast du schon punkt 3 vergessen? außerdem hast du bestimmt schon einen fön zuhause - ein zweiter ist nicht nötig!
9. wii? hahaha... KINDERKONSOLE!!!

und der wichtigste punkt:
10. lösche deinen account und lese notfalls einfach nur mit... egal was du schreibst, es ist immer falsch, weil es für 3/4 der user nur weiß oder schwarz gibt... intoleranz wird hier GANZ groß geschrieben...

alles andere hier: http://www.shortnews.de/...
da hab ich mir schon die finger blutig geschrieben ;o)

[ nachträglich editiert von mymomo ]
Kommentar ansehen
14.07.2010 14:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Apple zeigte sich überrascht, dass doch einige mit dem iPhone tatsächlich telefonieren wollen. Ein Sprecher sagte: Dafür haben wir das iPhone doch nicht konstruiert. Man vermutet jedoch, dass der Tester das iPhone zu frühzeitig in der Kneipe verlor (man erinnere sich), so dass er die beiläufig eingebaute Telefonfunktion nicht testen konnte.
Der Minus-Button ist das Kreutz: +.
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:04 Uhr von dinexr
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Hrhr: "keins kommt an ein Iphone ran bzgl. der Bedienfreundlichkeit"

Es kommt auch kein anderer an die Einschränkungen dran ;p
Ich würd mich weigern die Babygerechte Bedienung als Plus anzusehen - bin mehr Spielkind als Kleinkind :)
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:18 Uhr von mymomo
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@dinexr "Ich würd mich weigern die Babygerechte Bedienung als Plus anzusehen - bin mehr Spielkind als Kleinkind :)"

hä - wie jetzt? warum leicht wenn es auch schwer geht? servolenkung also auch besser wieder ausm auto rausbauen, oder wie?

erst jammern immer alle es wäre alles so undurchsichtig und kompliziert... jetzt wird gejammert das es für jeden gleich ersichtlich ist wie etwas funktioniert?
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:23 Uhr von PhoenixY2k
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@mymomo: danke, du sprichst mir absolut aus der Seele.
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:23 Uhr von Xiox
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Was ist das Problem: sich eine Schutzhülle zu kaufen? Die sehen meistens sogar besser aus, als das Iphone im Original und schützen zudem auch, wenns mal runterfällt..

Und die paar Euro sollte man schon haben, wenn man sich ein Iphone kauft :)
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:43 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
ich finde es noch geiler: wenn ein Kunde KEIN iPhone kauft und sich der Hersteller seines Handy n dreck um Probleme kümmert. und das betrifft alle anderen Handyhersteller..


also an alle Apple & iPhone Hasser hier, geht und spielt weiter
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:48 Uhr von saber_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
das haerteste waer aber wenn sie den fehler eingestehen und dann kostenlose bumper verschenken.... mit dieser aktion wuerde sich apple bei sehr vielen kunden verscherzen...

da hat man ein handy fuer das man fast 750 euro ausgegeben hat und es hat einen fehler... und die geben einem dann eine huelle fuer 10 cent....

wennschon dann rueckrufaktion!
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:03 Uhr von ylarie
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon lustig 1. Es muss doch in der Konstuktions- und Testphase auch bei irgendwie Apple irgendwie auffallen dass es Probleme mit dem Empfang geben kann.

2. Dass Apple eine Schutzhülle für 1,- Dollar herstellt, und für 29,- Dollar verkauft, und die Leute merken nicht wie sie ausgenommen werden (mal ganz vom Telefon an sich abgesehen).

3. Dass es so viele Leute gibt die die Methoden Apple toll finden und unterstützen, sich andererseits über andere, wie zum Beispiel Microsoft, aufregen wenn die nur ansatzweise soeine Schiene fahren würden.
Ich erwähne nur den Zwang einen Vertrag bei einem bestimmten Netz abzuschließen, nur um das Telefon zu bekommen. Ich möchte ja gar nicht wissen wie viele Prämien Apple allein dadurch erhalten hat.

Ein Freund von mir, der noch bis vor kurzem totaler Apple-Fan war, und allein aus Überzeugung diese überhöhten Preise gezahlt hat, ist inzwischen komplett von ihnen abgesprungen, da ihm weder die Hardware, noch die Methoden sie zu vertreiben, zusagen.
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:08 Uhr von ylarie
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ja, nochwas @saber_
Ich hatte mal ein Telefon von Motorola, was zugegeben nicht besonders toll war, aber einen Defekt hatte durch den ich andauernd Verbindungsabbrüche hatte, in etwa so wie es jetzt beim iPhone sein soll.
Ich kann nicht sagen ob es ein generelles Problem war oder nur ein technisches an diesem Gerät, aber immerhin hat Motorola sofort reagiert.
So wurde mir gesagt dass ich es in einem Vodafone-Shop hier im Ort abgeben und mir gleich ein neues mitgeben lassen kann.
Da Vodafone aber keines mehr hatte, bekam ich bereits am nächsten Tag ein neues per Post.

Sowas würde ich persönlich viel eher als Service bezeichnen, als eine Billig-Plastikhülle zu bekommen, auch wenn das Problem nicht direkt vergleichbar ist.
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:09 Uhr von kingoftf
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Der mediale Hype: um das Antennen-Problem lässt den Eindruck entstehen, dass alle iPhone 4 betroffen sind. Dem ist aber nicht so. Nach Recherchen sehen sich nur 25% aller iPhone 4 User mit dem Problem konfrontiert.
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:38 Uhr von mymomo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@kingoftf & ylarie @kingoftf...
najaaaa... aber mal ganz ehrlich... 25% ist ganz schön happig...

@ylarie...
"Defekt hatte durch den ich andauernd Verbindungsabbrüche hatte, in etwa so wie es jetzt beim iPhone sein soll"
FALSCH... es kommt zu KEINERLEI verbindungsabbruch... in keinem test wurde die verbindung unterbrochen - die verbindung verschlechtert sich schlichtweg...

zu deinem punkt 1:
ja, hätte auffallen müssen... auf der anderen seite ist auch bekannt, dass dieses problem nur auftritt, wenn man das iphone in einer abnormalen haltung und sehr grifffest in der hand hat... von daher...

zu deinem motorola... was soll ich da sagen? glück gehabt! ich wurde (ernsthaft - nicht gelogen!) ausgelacht, weil mein handy (ka welche marke das war) defekt war und ich nur freundlich gefragt habe, ob es möglich wäre während der reparaturzeit ein ersatzgerät gestellt zu bekommen...
Kommentar ansehen
14.07.2010 17:02 Uhr von mr.verzal
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Zitat: ´Nach Recherchen sehen sich nur 25% aller iPhone 4 User mit dem Problem konfrontiert´

Da hat ja selbst Ms mit seiner Xbox geringere Ausfallquoten :D

Ansonsten: Der typische Apple-Käufer will wohl beschissen werden. Liegt in seinem Verhaltensmuster verankert.
Kommentar ansehen
14.07.2010 17:36 Uhr von Windoofuser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
haha =´D: schutzhüllen sollen also den Empfang verbessern oder wie ?

"entweder repairieren wir die Kaputten IPhones oder wir schenken ihnen Schutzhüllen wo sie ihr Kaputtes IPhone Reinstecken könn, damit nicht noch mehr dran Kaputt geht ?"

Deswegen ist das wohl n angebissener Apfel, und Kein Ganzer, bei Apple. Nichts bis zum ende fertiggestellt.
Kommentar ansehen
14.07.2010 17:50 Uhr von NoSyMe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selbst wenn die 1,5 Millarden von Apple aufgebracht werden müssen, Jobs hat ja von seinen Anhängern genug Geld in den Arsch geblasen bekommen. Das wird alles aus der Kaffeekasse bezahlt :)
Kommentar ansehen
14.07.2010 18:05 Uhr von dinexr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mymomo: Ich hab nie gejammert, dass die Technik zu kompliziert sei - wie käm ich denn dazu?

Ansonsten - ja warum würd ich es nicht mögen, wien Baby behandelt zu werden? :-)

Dachte eig. die Hinweise "Spielkind" und "Einschränkungen" wären eindeutig. Dann frag ich eben : Wieviele möglichkeiten hast du, dass OS frei zu konfigurieren?

Und der Autovergleich ist auch so nicht ganz korrekt : Nach meiner Einstellung ists natürlich toll, wenn ich die Freiheit dazu habe, die Servolenkung auszubauen - nicht aber die Tatsache, dass sie nicht vorhanden ist. Das mag komisch klingen, deshalb wäre da ein anderes Beispiel passender :
Es wäre schön, wenn bei heutigen Autos die Glühlampen genau so leicht zu wechseln wären, wie vor einigen Jahren.
Kommentar ansehen
14.07.2010 18:25 Uhr von MrKlein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dann: dürfte des des ich mir im oktober hol schon ohne dieses problem sein:)

ja ich weis blabla zu teuer usw. aber mir gefällt des teil einfach und ich denk ich werds mir holen
Kommentar ansehen
14.07.2010 19:41 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
blablabla: @MrKlein: Schön, dass es DIR gefällt. Das ist die Hauptsache. Ich schaue meins auch gerne an, weils ein schönes Gerät ist.

@Meckerkinder hier:
Also. Iphone 4 mit 16 gb kostet 60 euro. ein HTC HD was weiss ich liegt bei 500. Jetz rechnet man bei Apple mal das Design dazu (ja, auch sowas kostet Geld), die Entwicklung des Glases, die Entwicklung des iOS (kauft ja HTC etc bei Google ein) und die 16gb flash speicher (is ja bei der Konkurrenz nur in kleinem Maße fest verbaut) weg, dann kommt man auf Preise der Konkurrenz. Diese ganze Preisheulerei ist doch eh Jammern auf hohem Level. Der Typ der 500 Euro für ein Handy ausgibt lacht den Typ aus, der 600 ausgibt... Irgendwie strange.
Und wird dann vor allem dem Typen, der 500 Euro bezahlt nicht aus die gleiche Menge aus der Tasche gezogen???

@dinexr: Also ich habe nicht das Gefühl, dass ich eingeschränkt werde. ok, ich kann der Schrift meiner Apps keinen punken Verlauf verpassen aber who cares. Das ist die gleiche Grundsatz diskussion wie bei Win vs Mac. Das ist reine geschmackssache. Manche Leute wollen eben an ihrem Handy im BSD Rumspielen und irgendwelche Codes reinhacken, andre eben nicht. Und die brachen auch nicht die Möglichkeit dazu (auch wenn sie sie durch einen Jailbreak hätten...).
Der Vorzug beim iPhone ist einfach, dass man sofort damit zurecht kommt und einen hohen Komfort bei der Bedienung hat. Einen sehr hohen. Aber auch das ist geschmackssache. Daher gibt es ja auch noch andere Telefone auf dem Markt ;)

@ylarie: Den Providerzwang. Ja. Den gibts in 2 Ländern auf der ganzen Welt fürs iphone. und das ist deutschland und die USA. Und schau mal bei deinem Provider deines vertrauens vorbei wieviele telefone der da rumliegen hat, die es nur exklusiv bei diesem Provider gibt. Wie zB das Palm pre. Das ist seit vielen Jahre und schon lange vor dem iPhone gängig.
Kommentar ansehen
14.07.2010 20:55 Uhr von dinexr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genie: "Also ich habe nicht das Gefühl, dass ich eingeschränkt werde." ist äquivalent zu "Ich merke nicht...".

Das machts auch nicht besser ;)

Es gibt auch Systeme, die Out of the Box funktionieren und trotzdem sehr offen sind. Das gibt einem bei Bedarf die Möglichkeit, bei Problemen selber Hand anzulegen. Beim iPhone geht da nichts, stattdessen darf man sich sein ohnehinschon überteuertes Handy noch für viel Geld wieder geradebiegen lassen.
Wenn man aber nicht das Gefühl hat, dass man da irgendwie verarscht wird, dann hat man sein Apple iRgendwas auch verdient :-)

Btw. von Win hab ich nie was gesagt ;-P

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?