14.07.10 10:23 Uhr
 10.446
 

Linz: Frau wurde trotz Vorsprache für tot erklärt

Die oberösterreichische Energieversorger Linz AG hat eine seiner Kundinnen für tot erklärt und die Dame darüber auch schriftlich informiert. In dem Brief wurde die "tote" Kundin auch nach einem Ansprechpartner nach ihrem eingetretenen Tod gefragt.

Auch der Versuch, persönlich im Kundencenter des Unternehmens vorstellig zu werden, um das Missverständnis zu klären half nichts.

Die 58-Jährige, quicklebendige Kundin hatte vor einigen Wochen die Sachwalterschaft nach dem Tod einer Nachbarin übernommen. Anscheinend war hier auch das Missverständnis zu Stande gekommen. Die Linz AG hat sich mittlerweile bei der Kundin entschuldigt.


WebReporter: mr_gonzo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Tod, Kunde, Linz, Linz AG
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2010 10:23 Uhr von mr_gonzo
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da bist verstorben und weißt es nicht mal. Ich frag mich was sich die im Servicecenter gedacht haben, dass sie nichts weitergeleitet haben.
Kommentar ansehen
14.07.2010 11:18 Uhr von shadow13
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Erinnert mich,an einen Chuck Norris Witz: Chuck Norris ist schon seit 10 Jahren tot,aber der Tod hatte nur nicht den Mut es ihm zu sagen.
Kommentar ansehen
14.07.2010 11:22 Uhr von handyandy
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Bild: sprach zuerst mit dem toten!!!
Kommentar ansehen
14.07.2010 11:24 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die von der Linz AG: wollten einfach nur mal so ne Meldung auf SN lesen ;)
Kommentar ansehen
14.07.2010 11:39 Uhr von Duncan76
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was ist eine "Sachwalterschaft"?

nie gehört
Kommentar ansehen
14.07.2010 11:43 Uhr von werhamster40kilo
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder irgend so ein Spezialwort von den Österreichern...
Kommentar ansehen
14.07.2010 12:06 Uhr von mr_gonzo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Duncan76: Bedeutet so viel, dass die Untote von der wirklich Toten als Verwalterin ihres Hab und Guts eingesetzt wurde. Möglicherweise hatte diese keine Verwanten mehr.
Kommentar ansehen
14.07.2010 12:08 Uhr von E.Nygma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Definition "Sachwalterschaft": Mit Sachwalter ist im deutschen Recht eine Person gemeint, die als Dritter am Abschluss und an der Ausführung eines Vertrages beteiligt ist, also nicht Partei ist oder wird, und die Interessen eines anderen wahren soll. Zum Beispiel ein Stellvertreter. Nach dem BGH sind Sachwalter solche Personen, die wegen ihrer besonderen Sachkunde in hohem Maße das persönliche Vertrauen des Vertragspartners in Anspruch nehmen und diesem erst dadurch die Gewähr für eine ordnungsgemäße Durchführung riskanter Geschäfte geben (vgl. BGHZ 13, 313; 70, 337).

Also vergleichbar mit der Vormundschaft hierzulande.
Seid doch nicht so faul..

Die Erklärung zum Österreicher Recht findet sich hier:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.07.2010 12:38 Uhr von Marvolo83
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Die soll sich nicht so anstellen wenn die Linz AG sagt, dass sie tot sei, dann hat sie gefälligst tot zu sein. Is ja nicht so schwer!
Kommentar ansehen
14.07.2010 12:54 Uhr von Duncan76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ahso ich kannte das bisher eigentlich nur als Nachlaßverwalter
Kommentar ansehen
14.07.2010 15:51 Uhr von Aib
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich warte auf die Zeit in der Bürokraten anfangen Menschen zu ermorden um solche Fehler auszubügeln ;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?