13.07.10 17:56 Uhr
 1.258
 

Pamplona: Stier spießt Torero im Genitalbereich auf

Während eines Stierkampfes am gestrigen Montag in Pamplona (Spanien) spießte ein Stier den Torero Julian "El Juli" Lopez im Genitalbereich auf.

Mit dem linken Horn verletzt der Stier einen Hoden des Toreros. Der Stierkämpfer wurde umgehend operiert. Wie schlimm die Verletzung ist, wurde nicht bekannt.

"El Juli" zählte zu den herausragendsten Toreros bei dieser Veranstaltung, nachdem der Star-Torero José Tomás vor rund drei Monaten durch einen Stier schwer verletzt worden war und daher ausfiel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Hoden, Stier, Stierkampf, Torero, Genitalbereich
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2010 17:59 Uhr von Earaendil
 
+57 | -7
 
ANZEIGEN
brave stier: hat er gut gemacht,bin stolz auf ihn!

ich hoffe dem typen fällt der schwanz ab,oder der hoden ..oder alles am besten..hat er verdient!
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:01 Uhr von alphanova
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
Man darf mich als herzlos und gefühlskalt bezeichnen, aber bei solchen Nachrichten überkommt mich immer ein Gefühl von Genugtuung... Schade, dass der Stier es vermutlich trotzdem nicht überlebt hat.
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:03 Uhr von claeuschen
 
+6 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:04 Uhr von Earaendil
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
ich hoffe: er hat nen alten bärtigen pfleger mit pickeln an den händen und mundgeruch....
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:41 Uhr von kachido
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Sie sind auf einem guten Weg, die Stiere. ;)
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:42 Uhr von kurti11
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Gut gemacht, Stier: Die Stiere wehren sich in letzter Zeit immer besser. Weiter so.
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:24 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:40 Uhr von Diehlen
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Klasse: hat der Stier das gemacht, nur leider hat er es bestimmt nicht überlebt.

Wir Menschen müssten etwas gegen diese grausame "Volksbelustigung" tun.
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:58 Uhr von Bender-1729
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das würd mir ja echt auf den Sack gehen *5 € in die Wortspielkasse*

Wünscht man eigentlich niemanden ... außer Tierquälern ...
Kommentar ansehen
13.07.2010 20:52 Uhr von Cosmopolitana
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Halleluja !!!
Kommentar ansehen
13.07.2010 21:02 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hahaha: dann hat er jetzt ein richtiges Souvenir.
Kommentar ansehen
14.07.2010 03:01 Uhr von supermeier
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Guter Stier: Bleibt nur zu hoffen dass der Schaden irreparabel ist und dieses Etwas sich nicht noch weiter fortpflanzen kann.
Kommentar ansehen
14.07.2010 12:46 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was sagt man auf englisch? SURPRISE BUTTSEX..... xD


Von mir aus, gern dieser kommentar entfernen.
Kommentar ansehen
14.07.2010 16:14 Uhr von Daffi89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich war: 1 mal bei so einem Stierkampf.Damals war ich im Urlaub in Portugal und selbst da bin ich nach 15 Minuten gegangen.
Sowas muss man sich echt nicht angucken.
Zumal die Stiere da nachher noch geschlachtet wurden!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?