13.07.10 16:30 Uhr
 2.771
 

Hausdurchsuchung: Jugendlicher (14) verbreitete kinderpornografische Fotos

Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt derzeit, wegen Verbreitung von kinderpornografischem Material, gegen einen 14-Jährigen.

Der Jugendliche verschickte über Handy und PC Nacktfotos eines 14-jährigen Mädchens, welches diese selbst angefertigt hatte. Die eingeschaltete Polizei erwirkte eine Hausdurchsuchung und beschlagnahmte sämtliche PCs und Handys.

Die Jugendlichen müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Jugendlicher, Kinderpornografie, Hausdurchsuchung, Kempten
Quelle: www.rsa-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2010 17:01 Uhr von darkdaddy09
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Personen unter 18 Jahren gelten: als Kinder. Jede Verbreitung von Videos und Bildern, in denen sie nackt sind, gilt als Kinderpornografie.
Kommentar ansehen
13.07.2010 17:41 Uhr von Earaendil
 
+5 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:13 Uhr von kirgie
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
@Earaendil: und wenn die beiden 14-jährigen Sex hatten? Werden dan beide wegen verführung Minderjähriger in den Knast gesteckt?
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:15 Uhr von Earaendil
 
+3 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:17 Uhr von Plazebo2
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
also bitte: wenn dann ist das JUGENDPORNOGRAPHIE ist das denn so schwer zu verstehen. Mein Gott. Demnach ist der Titel irreführend und falsch. Außerdem schicken sich doch viele sowieso gegenseitig Nacktbilder zu. Wo liegt da jetzt das Problem?

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:26 Uhr von Babykeks
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Was bewirken wir mit unseren Gesetzen gegen Kin Was bewirken wir mit unseren Gesetzen gegen Kinderpronographie eigentlich?!

14jährige werden angeklagt, weil eine Gleichaltrige sich wie Paris Hilton verhält?

Homepages, die der Regierung und den Lobbyisten nicht passen, sollen gesperrt werden?

Und das alles im Namen der zahllosen *wirklichen* Opfer - den Kindern, die mißhandelt und gezwungen werden, die abscheulichsten Taten über sich ergehen zu lassen?!

Hilft das einem der Opfer? Glaubt da echt jemand dran? ...die Leute, die die Fehlinformationen [nennen wir die Lügen mal so] von der Leyenministerin und Konsorten immer noch glauben, mal ausgenommen...


Edit: Mich würde ja interessieren, ob das Mädchen auch eine Strafverfolgung befürchten müsste, wenn der Kerl ihr ebenfalls Fotos geschickt und sie die ihren Freundinnen gezeigt hätte...

[ nachträglich editiert von Babykeks ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:43 Uhr von Earaendil
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:50 Uhr von kachido
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@darkdaddy09 und Earaendil: Mit 14 dürfte er schon, wenn er wollte. §176 STGB regelt wer sexualle Handlungen an Personen unter 14 vornimmt... Leider Gottes ist die moralische Sicht eine ganz andere. Mit 13, wie BastB schrieb, ist es nach §176 verboten.

Und Darkdaddy, nackte Aufnahmen sind auch nicht per se verboten. Auch hier kommt es auf die Bildaussage und Darstellung an. Sonst würde es weder das nackte Baby auf dem Bärenfell noch die ganzen Aufnahmen in der Bravo geben. Verboten unter 18 sind eindeutig pornografische Aufnahmen. Also gespreizte Beine usw. Was die "normalen" (wenn man hier von normal sprechen kann...) Nacktaufnahmen angeht, so istauch dies wieder nur eine moralische Grenze.

[ nachträglich editiert von kachido ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:52 Uhr von Earaendil
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@BastB: Das Herz bei <14 / <14 begründet sich mit der Strafunmündigkeit von unter 14jährigen. Ansonsten unterscheidet das Strafgesetzbuch nicht weiter, Sex zwischen 13 und 14jährigen wäre somit ebenfalls strafbar.



erst richtig durchlesen..und am bsten nochma nen anwalt fragen..glaube mir...fickt ein 14 jähriger meine 13jährige tochter ist die hölle los!!!!

und ist meine tochter 14 und der kerl sagen wir 13 kann ich ihr das verbieten und wenn nötig sogar polizeilich durchsetzen ,daß die eltern des knaben ihn davon abhalten müssen!



[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 18:57 Uhr von Earaendil
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@papieinertochter: ich hatte kein bock das zu erklären,aber du hast dir ein herz gefasst,merci..

als ob euch "freiheitsliebenden" nicht klar ist,daß auch zwang sich wie freiwillig äußern kann.schonmal was von psychologischer beeinflussung gehört...es gibt mädels,die gehn mit 16 FREIWILLIG auf den strich,weil sie so verschossen in ihre zuhälter sind....

blablabla
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:04 Uhr von kachido
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja selbst mit 60 dürftest Du mit einem 14j Partner. Nur kommt es dann auf die schöne schwammige Sache an, ob der/die 14j die geistige Reife hat zu wissen, was er/sie tut. Und im zweifelsfalle entscheidet das Gericht. Leider sind Jugendliche in dem Alter noch ziemlich beinflußbar, da hat Earaendil recht. Und ich denke über die moralische Beurteilung sind wir uns hier alle einig.

Kurz aus dem Kontext gerissen. Earaendil, sicher kannst Du es verbieten. Die Sache ist nur, sollte Dir deine Tochter das von sich aus gesagt haben, wie sicher bist Du, dass Du es das nächste mal auch erfährst? Und ab 16 hast Du da leider keine Handhabe mehr. Ist immer ein für und wieder zwischen der Vertrauensbasis und das, was wir für richtig halten.
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:16 Uhr von kachido
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
§176 STGB
(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

Die Grenze ist dummerweise 14. Bis 16 eben eingeschränkt, ab 16 egal. In den Fällen, dass alles freiwillig geschieht und keine Abhängigkeiten im Spiel sind.
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:18 Uhr von Earaendil
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:20 Uhr von kachido
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Um genauer darauf einzugehen: $182 STGB


(3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie

1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder
2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Und das ist der Punkt, den ich eben ansprach: "fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung". Und das liegt am Ende in den Händen von Psychologen, wenn es hart auf hart kommt.

[ nachträglich editiert von kachido ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 19:36 Uhr von kachido
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist leider unser Gesetz. Es soll aber verschärft werden. Ich glaube sogar in diesem Jahr noch. Nur leider habe ich dazu im Moment keine Quelle zur Hand.

Also im Moment kannst Du als Mutter/Vater ab 16 gar nichts verbieten, wer wann mit wem was macht. Und eben ab 14 eingeschränkt, wenn das Kind weiß, was es macht.
Kommentar ansehen
13.07.2010 20:00 Uhr von kachido
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider in dem Sinne, dass unsere Gesetze nicht schärfer sind.

Wenn ich nun "zum Glück sind unsere Gesetze so lasch" gesagt hätte, könnte ich Dein Posting ja noch verstehen. Aber sie sind nun einmal LEIDER so lasch. Hoffe, dass hat nun keiner mehr falsch verstanden.
Kommentar ansehen
13.07.2010 20:07 Uhr von kachido
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Problem hintergrund, dass ich mich da damals eingelsen hatte, war auch ein Fall im Bekanntenkreis. 15j Mädel und 25j Freund. Ich dachte auch, das wäre verboten bzw. nicht erlaubt, bis mich einige Foren und Links zu den Paragraphen eines besseren belehrt hatten.
Kommentar ansehen
13.07.2010 20:54 Uhr von flireflox
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
diese miesen dreckigen: Kinderpornohändler sollten ohne Rücksicht auf ihr Alter sofort Sicherheitsverwahrung bekommen.

Oder will die Masse lieber die Abtrennung von Genitalien?

Ironie off

Fazit: Armes Deutschland
Kommentar ansehen
13.07.2010 21:12 Uhr von kachido
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr vergesst die Konsumenten. Ohne die gäbe es den Markt gar nicht. :( Und die kommen leider Gottes fast immer mit Bewährung davon.
Kommentar ansehen
13.07.2010 21:26 Uhr von Plazebo2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ PapiEinerTochter: "Und was ist wenn das Mädchen vom Onkel dazu gezwungen wird, aber trotzdem sagt es war freiwillig"

Was ist wenn hier? Was ist wenn da? Ja was ist wenn? Was ist wenn der Jugendliche sich gar nichts schlimmes dabei gedacht hatte? Tolles Argument. ^^ Spekulationen sind halt was wunderbares. ;)

"Is zwar doof für die, die wirklich schon reif sind und wirklich möchten, aber nicht dürfen, aber mal ehrlich, ist das sooooo wichtig, dem Freund Bilder von sich zu zeigen????"

Also erstens ist es albern zu sagen dass sie keinen Sex bzw. Intimitäten haben dürfen. Wer soll ihnen das denn bitte verbieten? Willst du deine Jugendlichen vielleicht beschatten und verwanzen? Es ist ihr Körper. Vor dem Gesetz hin oder her. Lege es bitte nicht falsch aus. Es gibt auch schon Mütter die jünger als 14 Jahre alt sind und die sind auch nicht dafür eingesperrt worden.

Außerdem kann man gesetzlich gesehen ab 14 Jahren GV haben. Das Wörtchen "Sex" ist zudem auch ein sehr weiter Begriff.

Ob es nun von Nöten ist sich gegenseitig Bildchen zu schicken solltest du besser mal die Jüngeren fragen. Aber in Zeiten wo jeder 14 jährige mit Fotohandy in der gegen rum läuft ist das auch kein Wunder.

[ nachträglich editiert von Plazebo2 ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 21:31 Uhr von Plazebo2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leute Leute: Das hat rein gar nichts mit Kinderpornos am Hut. Ein 14 jähriger hat ein par Nacktbildchen von seiner Freundin gemacht und hat die dann verschickt. Das ist allen Falls eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte und der Intimsphäre aber sicher keine Kinderpornos.
Kommentar ansehen
13.07.2010 22:08 Uhr von StrammerBursche
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: Ich glaube du bist hier gemeint:

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von StrammerBursche ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 22:19 Uhr von supermeier
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bald so irrsinnig wie in USA: Zunächst einmal dürfen dei Beiden Sex haben bis der Arzt kommt, da gibt es keine gesetzliche Handhabe gegen. Im Gegenteil ist das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung auch gegen den Willen der Eltern zu wahren.

Nun haben wir ja das Verbot der Jugendpornographie (Jugend-, nicht Kinderpornographie wie in der Headline zu lesen ist), und man mag ja den Beiden nach den Regeln des Gesetzes mal auf die Finger hauen, zumal wohl alles freiwillig und unter aktiver Beteiligung geschah.

Aber absolut kein Grund diese Story so reißerisch aufzubauschen.

Wenn wir vor 30 Jahren die technischen Möglichkeiten gehabt hätten, will ich gar nicht wissen wie viele Jugendliche ihre Pornohefte entsorgt und dafür private Bilder getauscht hätten.
Kommentar ansehen
13.07.2010 22:35 Uhr von supermeier
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@PapiEinerTochter: "Wenn ich solche Kommentare lese, sehe ich wieviel --Pedophile-- sich auf SN bewegen"

Und wenn ich solche Kommentare lese, sehe ich wie viel angeborene Ungebildheit sich hier auf SN rumtreibt.

Und du weiß doch sicher was auch jeder Polizist weiß, wer am lautesten und zuerst von Kinderschändern redet hat nach allen kriminaltechnischen und entsprechenden wissenschaftlichen Untersuchungen zuerst die Finger im falschen Höschen gehabt.
Kommentar ansehen
13.07.2010 22:52 Uhr von Plazebo2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ PapiEinerTochter: "ähm tschuldige mal, sowas lernt man in der Schule recht früh, selbst meine 10 Jährige Nichte lernt in Sexualkunde das man sich als Kind nicht nackt fotografiert und es anderen zeigt, JEDES Kind weiss das"

Also ich weiß ja nicht aus welcher Zeit du entsprungen bist aber ich habe sicher nicht im Sexualkundeuntersicht gelernt dass man sich nicht nackt fotografieren sollte. ^^ rofl

Ein Vergleich zwischen einer 10 jährigen und einer 14 jährigen hahaha lol

"Achso so einer bist du dich intressiert es nicht das ein Opfer leiden muss. Dann gehst ddu also her und sagst dem Kind:"Hey es ist okay wenn du mir Nacktbilder von dir zeigst, Nein das ist nix schlimmes""

Das ist mir echt zu dumm zu kommentieren.

"Ja nee is klar, die werden dir auf jeden Fall sagen, das das okay ist, Wir Eltern sind in der Pflicht denen das auszureden"

Ok, Super und wie stellst du dir das vor? Wie sieht der Plan aus?

"Doch hat es Kind im Sinne des Gesetzes ist ein Mensch wer das 18 Lebensjahr noch nicht vollendet hat

"Kann das sein das du auf sowas stehst wenn ein Kind solche Bilder schickt??? Sorry so hört sich das für mich."

Nein hat es sicherlich nicht. Informiere dich besser erst einmal.
http://de.wikipedia.org/...

Es ist ist ganz klar Jugendpornographie da kannst du schreiben was du willst.

Mir das jetzt zu unterstellen dass ich das selber konsumieren würde ist schon wirklich dreist und eine Frechheit. Dennoch kannst du mir beweisen dass ich nicht auch Jugendlich bin? So mal angenommen.

Nein wirklich tut mir Leid aber mit dir kann man echt nicht diskutieren.

PS. Wenn du schon mal dabei bist dich zu informieren dann kannst du auch gleich nachschlagen was du bei mir angewendet hast.
http://de.wikipedia.org/...

Einen schönen Abend noch

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?