13.07.10 15:39 Uhr
 508
 

Hinterhältige Taktik: Langschwanzkatzen imitieren Babylaute der anvisierten Beute

Die im Amazonas beheimatete Langschwanzkatze, auch Baumozelot genannt, hat sich auf eine besonders raffinierte Jagdtechnik spezialisiert. Um ihre Beute anzulocken, imitiert sie die Babylaute der Tiere.

Forscher haben dieses Verhalten beobachtet, als ein Baumozelot Affenbabys imitierte und damit eine Affengruppe irritierte, die nicht mehr floh, sondern interessiert zum Ort der vertrauten Rufe - und damit auf den Jäger - zuging.

Die Wissenschaftler sind von der ausgekochten Jagdmethodik des Tieres erstaunt. Bisher war diese Technik nur im Jagdsport bekannt, wo das Instrument "Universalmundblatter" zum Anlocken von Tieren verwendet wird.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Katze, Jagd, Beute, Taktik, Geräusch, Amazonas
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2010 17:10 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und da: soll mal noch einer sagen, Tiere sind nicht intelligent.
Die Katze erkennt das Tier, weiß wie sich die Babygeräusch anhören und lockt sie so an.
Kommentar ansehen
14.07.2010 09:53 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist jetzt nur die Frage: Was ist, wenn die Affen das dann mal lernen "Babygeräusch = Böse Miezekatze"... nicht dass die dann mal ihren eigenen tatsächlichen Nachwuchs ignorieren
Kommentar ansehen
31.08.2010 17:13 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, ob das bewusst gemacht wird oder ob sich die Tiere, welche diese Geräusche machen evolutionsbedingt durchgesetzt haben (weil mehr Beute).
Vielleicht verstellt die Katze nicht ihre Stimme sondern hat nur nen "Sprachfehler" der es ihr ermöglich mehr Beute zu machen... und wenn der "Fehler" vererbt wird.... dann ist die These oben falsch. Dann würden die nämlich die Geräusche nicht bewusst zur Jagt einsetzen, wie es ein Mensch tut.

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?