13.07.10 12:12 Uhr
 511
 

33.700 Kinder wurden 2009 unter Aufsicht der Behörden gestellt

Im Jahr 2009 wurden 33.700 Kinder aufgrund eines falschen Umgangs der Eltern unter die Aufsicht von Behörden gestellt.

Der Grund für ein solches Vorgehen der Behörden kann vielfältig sein, zum Beispiel Missbrauch, Gewalt oder Verwahrlosung.

Im Jahr 2008 waren es 1.500 Kinder weniger, sowie 30 Prozent mehr als im Jahr 2004, was einen deutlichen Anstieg dieser Statistik zeigt.


WebReporter: Wasrun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Behörde, Aufsicht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2010 12:12 Uhr von Wasrun
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es schlimm dass es für sowas überhaupt Behörden geben muss. Aber das ist anscheint wie mit Babyklappen, es ist schlimm das es sowas gibt aber es ist gut für jedes Kind das gerettet wird.
Kommentar ansehen
13.07.2010 12:19 Uhr von Wanne85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Stimme deinem Kommentar voll zu. Eltern sollten sich wirklich um die Kinder kümmern. Denen gehört die Zukunft. Ein Kind auf die Welt setzen ist einfach aber es groß zuziehen damit haben die meisten Probleme.



P.S: Habe vor 10 Minuten die gleiche News eingeliefert, weil es zu nah an der Quelle war ist sie nicht durch gegangen. Beim zweiten Anlauf war deine News schon da =))
Kommentar ansehen
13.07.2010 12:36 Uhr von Earaendil
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
33k kinder??? und die anzahl wächst enorm schnell...sieht aus wie eine neuer trend,was?

wenn die eltern daheim ihre kinder nicht mehr zu "anständigen bundesbürgern" erziehen,übernimmt das halt der staat in seinem wunderschönen heimen,natürlich aus seiner verantwortung herraus und aus lauter mitmenschlichkeit!
33.000 kinder...alles opfer so schlimmer häuslicher umstände...??????

und das ist ja nur die zahl der neuen fälle aus 2009.....dann haben wir bald die erste millionen voll!
so schleicht sich der staat in deine wohnung, ..hamma

mehr als 33.000 kinder?.....nie-mals

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 12:42 Uhr von iamrefused
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
da fällt mir ein: spruch ein den eine junge schülerin auf eine bank im park geschrieben haben muss.

Kinder sind die Liebe,
aber sie werden nicht von Ihr gemacht,
sonder von Dummfic***innen.

:D gute frau..
Kommentar ansehen
13.07.2010 13:11 Uhr von strausbertigen
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Tja so ist das: nimm den MEnschen ihre Identität, lass ungebremst einwandern was nur geht, lass die Kultur verrotten, schaff Zustände, die Arbeit unnötig erscheinen lassen und merze jedes Gefühl von Ehre und Patriotismus aus und in weniger als 20 Jahren kannst du den Staat AUFKAUFEN weil er und sein "Volk" vollkommen und zwar in allen Bereichen total am Ar*ch ist!!!
Kommentar ansehen
13.07.2010 14:35 Uhr von Alh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckende: Zahlen. Ich denke die Dunkelziffer ist noch um einiges höher was die Verwahrlosungen und Mißhandlungen, etc. betrifft.
Und sicher wird diese Zahl noch weiter raufgehen in den nächsten Jahren. Nimmt doch die Arbeitslosigkeit und Armut immer mehr zu.
Die Gearschten sind die Kinder, für die Schwächsten in der Gesellschaft hat es den Anschein, gibt es keine Lobby.
Merke: Was du deinen Kindern heute antust bekommst du morgen um ein Vielfaches zurück.
Das bedeutet hier nichts Gutes.
Und auch wenn es Kinder in Pflegefamilien und Waisenhäusern schaffen aus ihrem Elend daheim zu entkommen. Sie sind gezeichnet fürs Leben und werden es, wider besseren Wissens, meistens genauso weitergeben. Es ist wirklich so, das Volk verkommt zusehends, wir müssen gegensteuern.
Kommentar ansehen
13.07.2010 15:04 Uhr von Earaendil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
weil ja auch armut und arbeitslosigkeit eltern zu monster macht...was hat denn armut mit gewaltbereitschaft zu tun.....oder damit,ob menshcen ihre kinder gut behandeln...das ist doch ein ganz blödes vorurteil
Kommentar ansehen
13.07.2010 15:13 Uhr von Wasrun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Thema Geld: Ich muss aber auch sagen das ich viele Eltern kenne die sich Kinder anschaffen ohne das sie wissen wie sie das Geld für Ihre Kinder aufbringen sollen und sagen das wird schon irgendwie passen
Kommentar ansehen
13.07.2010 16:11 Uhr von Wanne85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@strausbertigen: Aha und wie kommst du auf deinen Kommentar ?

Steht dort das es Kinder waren dessen Eltern nicht arbeiten ? Oder steht dort das es Kinder mit Migrationshintergrund sind ?
Kommentar ansehen
13.07.2010 16:23 Uhr von GuruRoach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das problem ist, dass diese kinder eben kaum aus einwandererfamilien kommen.
ich kenne diese storys leider aus persönlicher erfahrung... da werden kinder in die welt gesetzt um den hartz-IV-satz aufzubessern, und dann in der eigenen sch*** liegen gelassen während die eltern auf partys gehen...
und da sind genauso linke wie neonazis drunter, gar kein unterschied bei dem kroppzeug.
hier einen bezug zu einwanderern herstellen zu wollen ist ziemlich weit hergeholt und geht voll in die hosen.
Kommentar ansehen
13.07.2010 16:26 Uhr von saccara2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dieser Gesellschaft kein Wunder, mit 14 Jahren schwängern lassen, Kind bekommen und dann nach mir die Sintflut! Der Kerl is eh weg, perspektive gibt es auch keine und ne Ausbildung fällt eh aus....aber Hauptsache schön Gangbang und so viele Schwänze, so früh wie geht!
Kommentar ansehen
13.07.2010 17:18 Uhr von Earaendil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich find das schlimm wie hier alle über einen kamm geschert werden...neuer volkssport:arme verspotten und diskreditieren...?

glaubt denn hier wqirklich menschen bekommen kinder wegen dem geld????wegen dem kindergeld was ihnen doch von harz4 wieder abgezogen wird...das is immer ein geiles argument,nur leider TOTAL am leben vorbei!!!!!

ihr labert allen scheiss nach,den ihr in den medien gehört habt,guckt schön brav super nanny und seid auch noch für elternführerscheine??


heisst daß,in euren augen dürften 2/3 der weltbevölkerung sich nicht mehr fortpflanzen,weil sie zu arm sind,oder ihre bildung zu schlecht.....??

>und da sind genauso linke wie neonazis drunter, gar kein unterschied bei dem kroppzeug.<
das du nicht schämst,so nen mist zu verzapfen....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?