12.07.10 22:26 Uhr
 2.712
 

Bottrop: Mentos küsst Cola - Weltrekord mit Cola-Fontänen

Am Freitag stellten der Amerikaner Fritz Grobe und Stephen Voltz alias "Eepybird" mit vielen Helfern den Weltrekord im "Cola-Fontänen hoch gehen lassen" mit 2.265 Flaschen auf. Bis zu sechs Meter hoch schoss die Flüssigkeit aus den Cola-Light Flaschen.

Eigentlich sollten es 2.400 Flaschen sein, leider zündeten 135 Flaschen nach der Zugabe der Mentos-Dragees nicht, wie ein Notar später feststellte. Grobe von "Eepybird" erklärte, dass es viele für eine chemische Reaktion halten. In Wirklichkeit ist das Phänomen ein physikalischer Effekt.

Das in der Cola vorhandene Kohlendioxid versucht zu entweichen und sucht dafür Oberflächen. Die Mentos-Dragees mit 40 Schichten Zucker bieten diese benötigte Oberfläche besonders gut. Damit alle Flaschen gleichzeitig gezündet werden konnten, mussten Röhren auf die Flaschen geschraubt werden.


WebReporter: Wanne85
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weltrekord, Cola, Bottrop, Mentos
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 22:26 Uhr von Wanne85
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hätte da gerne mal zugeschaut oder sogar mit gemacht um das klebrige zeug ab zu bekommen :D

Hier das Video zum Rekord http://www.youtube.com/...

Einfach nur Geil :D
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:20 Uhr von the_scientist
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
hm, ich werde bei solchen sachen immer etwas nachdenklich. Ob sowas unbedingt sein muss, wenn man bedenkt, dass andere Menschen in der Welt elend verdursten und verhungern? Ich habe von meinen Eltern gelernt, dass man mit dem Essen nicht spielt. Sieht natürlich schon ganz witzig aus, aber aus genannten Gründen finde ich, dass sowas unnötig ist, zumal das zum nachahmen anregt und es immer jemand gibt, der meint da noch einen drauf setzten zu müssen.

[ nachträglich editiert von the_scientist ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:25 Uhr von Wanne85
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:28 Uhr von zeitgeist
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ursache der Reaktion: Die Oberfläche der Mentos enthält viele kleine Dellen, die eine Nukleation der Kohlensäure bewirken. Das macht tatsächlich den Großteil der Reaktion aus.

ABER

Die chemische Reaktion trägt einen erheblichen Teil dazu bei - sonst würde es auch mit anderen Dragees und Limonaden so gut funktionieren. Koffein, potassium benzoate, aspartame der Diätcoke, zusammen mit der Gelatin and Gummiarbikum der Mentos bilden eine ideale chemische Reaktion für die Fontäne.
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:30 Uhr von the_scientist
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@wanne85: das war keine kritik an dir und deiner news ;) ...die ist gut geschrieben.

...sondern an den Veranstaltern der Aktion! Und Lebensmittel sind Lebensmittel. Ungesund ist es übrigens wie bei den meisten Dingen auch nur in Massen. Ein Glas Cola hin und wieder hat noch keinem geschadet.
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:34 Uhr von Wanne85
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@scientist: Danke für dein Lob =)

Das du nicht mich gemeint hast ist mir klar. Du hast schon Recht. Lebensmittel ist Lebensmittel. Aber ich denke mal auch wenn die so eine Aktion starten würden die auch in den Notbedürftigen Ländern helfen.
Kommentar ansehen
13.07.2010 00:12 Uhr von wupfi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: Sorry weder die Gelatine noch das Gummiarbikum hat einen nennenswerten Einfluss auf die Reaktion.

Die Exakt selbe Reaktion kriegt man auch mit grobem Salz oder Zuckerwürfel zustande.

Die einzigen Chemischen Komponenten die einen Einfluss haben sind in der Coke selbst.
Kommentar ansehen
13.07.2010 00:39 Uhr von midn8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grund sätzlich find ichs lustig.

nur da sagt man immer die WoW´ler hätten zu viel zeit ^^
Kommentar ansehen
13.07.2010 07:12 Uhr von Maestro79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn es lustig aussieht Auch wenn es lustig aussieht zeigt es einmal mehr die Dekadenz der Gesellschaft und welchen Stellenwert Lebensmittel in dieser haben.
Kommentar ansehen
13.07.2010 08:28 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dekadenz hin oder her eigentlich das vernünftigste, was man mit diesem klebrigen Gemisch aus Wasser, etlichen Zusatzstoffen und reichlich Zucker machen sollte...einfach in die Luft zischen lassen und sich am Spektakel erfreuen...
Kommentar ansehen
13.07.2010 10:31 Uhr von Holy-Devil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt aber mal langsam: Alle heulen rum "mimimi da wird Essen/trinken verschwendet und woanders verdursten Kinder".

Cola = Wasser + Chemie + X

Nehmen wir Chemie + X weg bleibt? Wasser.

Gehen wir mal ins Schwimmbad. Millionen von Liter Wasser werden mit Chlor versetzt, da wird reingepisst und dreckige Leute waschen sich in dem Wasser ab. Warum? Vergnügen. Luxus.

Und wenn dann mal 24.000 l (wenn es 1l Flaschen waren) oder 36.000 l (wenn es 1,5l Flaschen waren) Wasser als Fontäne in die Luft geschossen werden wird gleich das Maul aufgerissen?
Kommentar ansehen
13.07.2010 10:33 Uhr von Holy-Devil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
editieren: Ich kann nicht editieren: 2400 bzw 3600 Liter Cola meinte ich natürlich.
Kommentar ansehen
22.09.2010 21:47 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell: Dank für DIESEN Link, das sieht wirklich geil aus.
Ein pures Feuerwerk mit Cola... ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?