12.07.10 20:19 Uhr
 3.792
 

Windows 7: Service Pack 1 Beta veröffentlicht

Microsoft hat nun eine Betaversion des Service Pack 1 veröffentlicht. Diese ist allerdings nur für Firmenkunden und IT-Administratoren bestimmt.

Obwohl die Beta für Privatkunden scheinbar erst später erscheinen wird, können interessierte PC-User das Service Pack trotzdem downloaden wenn sie im Registrierungsprozess des TechNet vorgeben, in der IT Branche zu arbeiten.

Hat man sich erfolgreich registriert, erhält man einen speziellen Link auf dessen Website man das SP1 Beta über Windows Update beziehen, oder als ISO-Imagedatei in der 32 und 64 Bit Version downloaden kann.


WebReporter: Joe Garcia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, 7, Beta, Windows 7, Service Pack
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 20:19 Uhr von Joe Garcia
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Wie gesagt nur eine Beta, unerfahrene Anwender sollten es sich nicht installieren, da es zu Fehlern kommen kann.

Hier der Link für das TechNet:
http://technet.microsoft.com/...
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:55 Uhr von Slaydom
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
@Tony: muss ich dich korrigieren Win7 ist sehr gut.
Noch nie bei mir abgestürzt und bisher nie probleme gehabt.
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:56 Uhr von skullx
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Tony: Mit Vista stimme ich dir teils zu, sonst liegst du falsch. Hast wohl noch einen Rechner von 2000, auf dem nur höchstens XP läuft?

Würde gern die Beta testen, aus Zeitmangel wirds aber wohl nichts draus.
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:17 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:25 Uhr von Slaydom
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
@Götter: das ist klar, aber XP hat selber Jahre gebraucht, bis es brauchbar war, trotzdem ist win 7 endlich mal ein BS welches von Anfang an funktioniert und ich arbeite mehr daran^^ Selber warte ich natürlich auch auf die SP, aber gerade XP3 hat ewig gedauert bis es endlich rauskam vor SP2 war XP selber auch noch ziemlicher schrott, und noch mit SP2 ist XP mir öfters abgeschmiert...

[ nachträglich editiert von Slaydom ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 22:03 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 22:15 Uhr von iMoe
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Windows 7 trotzdem besser Windows XP ist ohne Zweifel ein tolles Betriebssystem, aber...

Mittlerweile kann XP die Leistung von neueren Systemen nicht mehr richtig nutzen (z.B.: Quad Core Prozessoren).
Daher wird mit Windows 7 auf jeden Fall ein gesundes Betriebssystem geboten.
Natürlich hat jedes OS seine Fehler, die werden jedoch wohl nie ausbleiben.
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:30 Uhr von A1313
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Win7: Die leute die über Win7 meckern haben einfach kein Plan.
Klar Vista war Schrott.
XP vor SP1 unbenutzbar, ab SP2 zumindest akzeptabel.
Win98 war auch schrott, ab der SE edition auch akzeptabel.
bei Win2k vor SP2 dasselbe in Grün.
aber Win7 läuft einfach, aktuelle komponenten vorausgesetzt..
Wer mit der Umstellung der Gui nicht klarkommt, das ist ne andere Sache und hat mit der Stabilität eines OS nichts zu tun.
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:52 Uhr von Dreamwalkerli
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Windows 7: Ich habe ein Jahr ein Praktikum als Supporter gemacht und habe dort auch PCs verkauft. Mit Windows 7 konnte ich einfach sicher sein, dass der Kunde auch damit zurecht kam, auch wenn er vorher noch keine PCs hatte. Man erhält auch keine komischen Meldungen mehr (für die Kunden komisch!), sondern die Meldung wird verallgemeinert und im Hintergrund oder über Details klar gemacht, anstatt den Benutzer direkt mit Laufzeitfehlern zu verwirren. So stelle ich mir ein Betriebssystem vor: Für den Enduser einfach, WENN man tiefer in die Materie will, kann man das, es ist aber nicht erforderlich. Zudem ist die Erkennung von Treibern ziemlich gut. Wenn natürlich der PC überhaupt keine Leistung hat, kann man nichts machen, aber ich habe noch nie ein Windows gesehen das auf Anhieb (!) die Grafiktreiber erkannt hat, ohne lange Treibersuche, die der Enduser meistens eh nicht versteht. Zudem ist das Betriebssystem sehr stabil, ich hatte bisher nur Probleme mit Anwendungen die wirklich SEHR schlecht geschrieben ist oder mit Hardware die Probleme machte.
Ich freue mich auf das SP1, auch wenns nur eine Zusammenfassung der Updates ist.
Kommentar ansehen
13.07.2010 02:25 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
immer wieder köstlich: wie sich hier die voll-profis bashen ... einfach göttlich ... ihr rettet mir jeden tag den tag
Kommentar ansehen
13.07.2010 03:34 Uhr von X-Out
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Götterspeise: in anbetracht ihrer ausschließlich mit "minus" bewerteten "fachkommentare" glaube ich, dass der windows 7 nutzende typische sn-kacknerd, einfach noch nicht so eine göttliche wissensebene wie sie erreicht hat!

[ nachträglich editiert von X-Out ]
Kommentar ansehen
13.07.2010 07:40 Uhr von FireFighter-Fataal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich grenze mich mal ab: von den ganzen profis, wer hier recht hat sieht man schon deutlich an den verteilungen der + & -

aber mich würde jetzt mal interessieren was die Neuerung so alles mit sich bringt....
da fehlt mir die news in der news... ich werd mir doch keine beta laden wenn ich nicht weiss wozu...

finde es auch dämlich das nur für firmen an zu bieten... macht doch keiner... zudem stellen die meissten eh erst mitte/ende nächsten Jahres auf 7 um...
Kommentar ansehen
13.07.2010 07:42 Uhr von Todtenhausen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: Der Text von Götterspötter ("Für mich sind alle neuen "Final Versions" die seit 98 von MS auf den Cosumer-Markt geschmissen wurden immer ein Rückschritt in der Funktionalität der MS-Reihe.") liest sich, als ob er Fan von Windows 95 ist und dies immer noch rege nutzt. Alles neuere war ja ein Schritt in die falsche Richtung.
Kommentar ansehen
13.07.2010 08:30 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Weil Softwarehäuser bestimmt gern wüssten, ob ihre Software unter Win7 SP1 so läuft, wie sie soll. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, haben die noch genug Zeit um ihre Software anzupassen.
Kommentar ansehen
13.07.2010 09:59 Uhr von miche0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: an Windows 3.11 kommt das doch niemals ran..
Kommentar ansehen
13.07.2010 10:15 Uhr von miyoko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel: "Wer nicht mindestens 10 Totalabstürze in der Woche hin bekommt, macht mit seinem Rechner auch nichts!"

Dann mach ich wohl irgendwas falsch. Ich benutze meinen Laptop und Rechner sehr häufig. Ich mach viele verschiedene Dinge damit und ich hatte schon sehr sehr lange keinen Absturz mehr.

"Und am liebsten mag ich Leute die nie Abstürze haben - da brauch ich mich dann auch nicht weiter mit zu diskutieren, da sie keine Ahnung haben wie man Katastrophen wieder zusammenflickt."
Da fall ich wohl darunter. Ich bin aber IT-Supporter und meine tägliche Arbeit hängt mit dem "zusammenflicken" von Katastrophen zusammen. Aber wahrscheinlich hab ich keine Ahnung. Möglich!

Es kann aber auch sein, dass du falsch liegst.
Wenn auf der Autobahn die Geisterfahrer überhand nehmen, würde ich mir mal überlegen ob nicht ich vielleicht auf der falschen Spur fahre!
Kommentar ansehen
13.07.2010 12:50 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@x-out: Amen Bruder ....

In Anbetracht das Millionen von Menschen einmal dachten die Erde wäre eine Scheibe - geht mir das am Arsch vorbei.

:)
Kommentar ansehen
13.07.2010 15:12 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sauber und die ganzen Idioten, die das jetz installieren, kommen dann alle in nem halben Jahr angerannt und heulen rum, ihr Windows wäre abgelaufen.

War bei Vista auch so, die Betas und RCs der Servicepacks laufen halt nur ne bestimmte Zeit und wollen beizeiten mit den Final Versionen ersetzt werden.
Kommentar ansehen
13.07.2010 15:58 Uhr von hushcake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ich sags ma ganz einfach so... ich nutze seit dem Release Windows 7 und meins hat sich bezahlt gemacht, ich habe bisher geringe bis keine Probleme gehabt. Es soll sich halt jeder selber davon überzeugen oder seine Meinung bilden.. immerhin is das ein Zusammenspiel aus viel Hardware und anderer Software...pauschal sagen,alles is mist oder PERFEKT... is beides nich so korrekt... ;-) Ich für meinen Teil kann es bedenkenlos auf neueren PC´s empfehlen, was aber nich heißt, das andere Betriebssysteme gleich in den Müll gehören... Jeder wie er will, ich lass mich auch gern eines besseren Belehren... habe zb auch eine Zeit lang mal Linux angetestet und genutzt...

Ihr habt die freie Wahl,also beschwert euch nicht :)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?