12.07.10 18:20 Uhr
 1.947
 

Israel droht libyschem Gaza-Hilfsschiff "Amal Thea"

Die Welt fragt sich, ob es dem neuen Gaza-Hilfsschiff "Amal Thea" genau so ergehen wird wie der "Mavi Marmara", bei deren Stürmung am 31. Mai 2010 neun Menschen von israelischen Soldaten umgebracht wurden.

Das libysche Hilfsschiff ist mit 2.000 Tonnen Hilfsgütern für den Gaza-Streifen, der von Israel unter Blockade steht, beladen. Israel hat bereits angedroht, das Hilfsschiff nicht in einen Hafen im Gaza-Streifen einlaufen zu lassen.

Der Kapitän des Hilfsschiffs sagte: "Wir sind jetzt südlich von Kreta, und wir halten weiterhin Kurs auf den Gazastreifen". Damit widersprach er Gerüchten, die besagten, dass das Hilfsschiff in Ägypten anlegen werde. Die Hilfsgüter sind unter anderem Zucker, Reis und Medikamente.


WebReporter: Hemso
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Gaza, Drohung, Hilfsschiff
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

140 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 18:20 Uhr von Hemso
 
+47 | -32
 
ANZEIGEN
Die Menschen in Gaza leiden. Anstatt Israel wegen des Leides der Bevölkerung in Gaza zu bekriegen, versuchen Menschen auf friedlichem Wege zum einem auf die Situation die dort herrscht aufmerksam zu machen, zum anderem wirklich nötige Hilfe zukommen zu lassen. Warum kontrolliert Israel die Güter nicht auf See und lässt sie dann weiter in Richtung Gaza passieren ?
Wenn die Schiffe Israel anlaufen, erreichen wie schon oft nur 20 Prozent der Hilfsgüter ihr Ziel.
Kommentar ansehen
12.07.2010 18:30 Uhr von RickJames
 
+57 | -23
 
ANZEIGEN
wow: Zucker, Reis und Medikamente? Klingt gefährlich!
Kommentar ansehen
12.07.2010 18:55 Uhr von DerTuerke81
 
+38 | -13
 
ANZEIGEN
vielleicht sind auch bomben anleitungen auf dem schiff
dachte da an Macgyver DVDs ein bisschen Reis und Zucker schon ist die bombe fertig ;-)
Kommentar ansehen
12.07.2010 18:57 Uhr von cyrus2k1
 
+35 | -15
 
ANZEIGEN
Genau wie das Apartheid-Regime wird dies enden: Und die Menschheit wird sich fragen wie so etwas sein konnte. Aber erst muss es noch richtig knallen.
Kommentar ansehen
12.07.2010 18:58 Uhr von ISR
 
+19 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:09 Uhr von RickJames
 
+23 | -14
 
ANZEIGEN
TonyBender: Schau dir an wie und was Hanno63 schreibt, mit logischen Argumenten erreichst du da nichts.
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:18 Uhr von anderschd
 
+13 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:18 Uhr von ISR
 
+10 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:18 Uhr von Hanno63
 
+13 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:27 Uhr von BananenMilchshake
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Heuchelei Wer macht eigentlich eine Solidaritätsflotte für Darfur? Da starben und sterben deutlich mehr Menschen als in Gaza...

Am Leid in Gaza sind die dortigen Politiker eher selbst Schuld!
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:34 Uhr von Hanno63
 
+10 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:07 Uhr von RickJames
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
ISR: Ich habe kein Problem mit Juden und Israel. Ich mag nur ihre Außenpolitik und Teile ihrer Innenpolitik nicht.
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:09 Uhr von ISR
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:12 Uhr von RickJames
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
@ISR: Durch das Lesen diverser Zeitungen die ihre Artikel auch in Englisch über das Internet zur Verfügung stellen.
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:15 Uhr von ISR
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:18 Uhr von RickJames
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
ISR: Kannst du diese Frage bitte noch einmal umformulieren?
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:21 Uhr von ISR
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:26 Uhr von RickJames
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
@ISR: Ich gehe mal davon aus das du wissen wolltest ob die auch positive Sachen über Israel schreiben. Wenn dem so ist, dann kann ich dir sagen, ja das sie das tun. Gerade heute habe ich gelesen wie Israelische Soldaten einen Palästinensischen Jungen vor einem Schlangenbiss gerettet haben.
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:40 Uhr von Carinale
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 20:50 Uhr von Hemso
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
Carnale: Deine Quelle ist veraltet. Der Kapitän hat die Gerüchte dementiert.

@Gebetsmuehle
Die westlichen Länder kooperieren mit Israel und drücken beide Augen bei egal was Israel macht zu. Da werden sogar Hifsorganisationen als Terrororganisationen beschuldigt, obwohl ihnen nie dergleichen nachgewiesen konnte.

Es ist egal woher eine notleidende Bevölkerung Hilfe bekommt, hauptsache sie bekommen es.
Würdest du sagen, China darf nicht helfen, weil dort Menschenrechte missachtet werden ?
Sogesehen darf gar kein Land helfen, weil jedes Land Dreck am Stecken hat, ja auch Deutschland.
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:12 Uhr von Carinale
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:27 Uhr von aknobelix
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:33 Uhr von Hemso
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: oder, oder oder ...

Wenn dein Haus abrennt mit deinen Kindern darin, ist es in meinen Augen egal ob dir ein Chinese oder ein Marsianer hilft. Hauptsache dir und deinen Kindern wird geholfen.
Für dich scheint es nicht in ordnung zu sein. In deinen Augen dürfen dir nur ganz bestimmte, vorher sorgfältig ausgewählte Menschen helfen. Vielleicht aber wollen diese bestimmten, ausgewählten Menschen dir nicht helfen.
Müsstest du dann nicht den Menschen, die dir trotz deiner Gesinnung zur Hilfe eilen dankbar sein ?


@Carinale
Seit wann gehört ein Libysches Schiff einer Griechischen Rederei ? Das Schiff ist unter moldavischer Flagge unterwegs.

"Warum der Kapitän das tut, dürfte klar sein."

Weisst du etwas, was wir nicht wissen ? Du scheinst ein Hellseher zu sein.

"Und Israel wird ihnen nicht die Zeit geben, dort 2000 Tonnen mit kleinen Booten zum Strand zu karren."

Aha, und das sagt dir wer ?

Meiner Meinung nach wird Israel genau so ein Blutbad anrichten wie beim letzten Hilfsschiff. Egal wie friedlich die Aktivisten dagegen halten werden um zu verhindern, das 80 Prozent iherer Lieferung durch Israel unbrauchbar gemacht wird.

Es bleibt bei meiner Meinung: Deine Quelle ist zwei Tage alt. Das waren Gerüchte. Der Kapiten hat laut meiner Quelle, deine Quelle, das nur aus Gerüchten bestand, dementiert.

[ nachträglich editiert von Hemso ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:47 Uhr von Hanno63
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:47 Uhr von all_in
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/140   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?