12.07.10 10:07 Uhr
 525
 

ZDF: Ausgezeichnete Quoten fürs WM-Finale

Mit der Ausstrahlung des Endspiels der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 hat der öffentlich-rechtliche Sender ZDF am Sonntagabend hervorragende Quoten erzielt. Insgesamt erreichte die Begegnung in Deutschland 25,11 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 71,4 Prozent bedeutete.

Damit überflügelte das ZDF auch den letzten Auftritt der deutschen Mannschaft vom Vortag. Dieser hatte 23,62 Millionen Zuschauer erreicht, wobei Fans beim Public Viewing nicht erfasst werden konnten.

Insgesamt lag das WM-Finale in diesem Jahr allerdings unter den Werten, welches das Endspiel vor vier Jahren erzielt hatte. 2006 waren es 25,87 Millionen Zuschauer gewesen, wobei es zum entscheidenden Quotenanstieg auch erst im Elfmeterschießen kam.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM, Finale, ZDF, Quote
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"
Simone Thomalla ist verletzt - Die Vorpremiere des Theaterstücks ist abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 11:10 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie recht schwach... zumal man beachten muss das gestern nicht so viele beim public viewing waren und somit ein paar mehr am heimischen fernseher geschaut haben....


zumal ein wm-finale ja zu den ereignissen gehoert das auch von leuten geschaut wird die mit fussball null am hut haben....
Kommentar ansehen
12.07.2010 12:13 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
70 Prozent sind verdammt viel!

Das ist die höchste Quote für ein Rugby-Spiel aller Zeiten!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?