12.07.10 09:49 Uhr
 13.100
 

Wirbel um Oliver Kahn wegen Beteiligung an "fanorakel.de"

Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn steht in seiner Funktion als ZDF-Experte in der Kritik. Grund hierfür ist die Web-Site "Fanorakel.de", an deren Betreibergesellschaft er laut Medienberichten mit 20 Prozent beteiligt sein soll.

Während der Weltmeisterschaft wurden einige Ergebnisse der Internetseite im ZDF ausgestrahlt - im Beisein von Kahn. Dieser Umstand erzürnt beispielsweise ZDF-Fernsehratsmitglied Michael Lohse. Dieser erklärt in der "Bild"-Zeitung: "Ich werde das bei der nächsten Sitzung zur Sprache bringen."

Kahn hingegen versteht die ganze Aufregung nicht: "Von Schleichwerbung kann hier überhaupt keine Rede sein." Auch das ZDF steht der Beteiligung seines Experten offen gegenüber.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wirbel, Beteiligung, Oliver Kahn
Quelle: satundkabel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Oliver Kahn lacht über Einbruch mit Tresor-Diebstahl: "Es war nix drin"
Fußball: Oliver Kahn trainiert saudische Torhüter für Weltmeisterschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 09:56 Uhr von elenath
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Sommerloch: Fallen die ersten schon rein, oder warum wird jetzt wegen so nem "Hundspfiff" so ein Aufriss gemacht?

Manmanman
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:40 Uhr von Darth Stassen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schonmal auf der Seite war, der sieht, dass da ganz unten neben den Logos von DWS und dem kicker auch das Logo des ZDF abgebildet ist, zudem mach das ZDF auch an gut sichtbaren Stellen auf der Seite Werbung. Da sollte sich der Herr mal lieber etwas besser informieren, was er kritisiert.
Kommentar ansehen
12.07.2010 11:42 Uhr von Sobel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse Werbung für die Fanorakel-Seite, mehr nicht!

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 18:26 Uhr von CrazyTitan
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kahn und die tussi raus! Klopp, Kerner und Urs Meier wieder her!
Kommentar ansehen
13.07.2010 09:27 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild beschwert sich über Schleichwerbung: es darf gelacht werden.

Das hat bei Bild Tradition und endete nicht selten vor Gericht:

http://www.bildblog.de/...

@ crazy
was willst du mit Kerner beim Fussball???
Klopp und Urs Meier wäre ja ok,
und mit Netzer wäre es echt gut.
Kommentar ansehen
14.07.2010 00:16 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HORROR! Was für eine Vetternwirtschaft! Kein Wunder, dass es immer bergab geht...
Kommentar ansehen
21.07.2010 11:15 Uhr von kallemann17
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schon heftig, dass die GEZ-Gebühren für die Unterstützung von Oli Kahns Internet-Portal herhalten müssen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Oliver Kahn lacht über Einbruch mit Tresor-Diebstahl: "Es war nix drin"
Fußball: Oliver Kahn trainiert saudische Torhüter für Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?