12.07.10 09:34 Uhr
 17.038
 

Media Markt im Glück: Deutsches WM-Aus macht Rückzahlungen unnötig

Der Elektronik-Discounter Media Markt hatte seinen Kunden während und vor der WM-Endrunde einige Produkte angeboten, welche es beim Titelgewinn der Deutschen Nationalmannschaft umsonst geben sollte. Demnach hätte Media Markt den Kaufpreis bei einigen Beamern und LCD-TVs erstattet.

Dies wird nach dem Aus der DFB-Elf im Halbfinale nun nicht mehr der Fall sein. Besonders die Beamer-Aktion schien verlockend zu sein, da diese erst kurz vor dem Viertelfinale veranstaltet wurde. Bei einem deutschen WM-Titel hätten wohl zweistellige Millionen-Beträge zurückgezahlt werden müssen.

Dennoch zeigt sich die Media-Markt-Pressestelle betrübt über das Ausscheiden. Denn schließlich wird man nun mit dem Spott der niederländischen und spanischen Kollegen konfrontiert. Letztere hatten in Spanien ähnliche Aktionen gestartet, die für die Märkte wegen der Publicity sowieso immer ein Gewinn sind.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Spanien, Glück, Fußball-WM 2010, Media Markt, Beamer
Quelle: news.magnus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2010 09:38 Uhr von Mathew595
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
ach: Für sowas kann man sich auch versichern, da wird geschaut wie oft dt schon weltmeister war und wie oft es eine wm gab. Dann hat man schonmal einen schnitt der durch weitere variablen beeinflust wird.

Selbst wenn dt. weltmeister würde wäre es kaum ein großer schlag gegen dieses unternehmen.

[ nachträglich editiert von Mathew595 ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 09:47 Uhr von darQue
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
naja der sachverhalt ist völlig falsch wiedergegeben. man konnte tippen, wie weit deutschland kommt und dementsprechend eine gewisse prozentzahl dessen, was man gezahlt hat, erstattet bekommen. wenn man wie mein bruder auf ein erreichen des viertelfinals getippt hat, gab es schon 20 oder 25% zurück... aber der menschan sich ist ja gierig ^^
Kommentar ansehen
12.07.2010 09:51 Uhr von Kashyyk online
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
darQue: Richtig, man konnte tippen.
Nur beim Weltmeistertitel gabs allerdings den vollen Preis zurück. Bei der Beamer-Aktion war (laut Quelle) auch nur der Weltmeistertitel relevant. Die News ist daher schon korrekt.

Das auch Leute entsprechende Nachlässe erhalten haben, weil sie das Halbfinale richtig getippt haben, steht in der Quelle auch drin, hat in meine News allerdings nicht mehr rein gepasst.

[ nachträglich editiert von Kashyyk online ]
Kommentar ansehen
12.07.2010 09:51 Uhr von tommy.44
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinnige News: Media Markt ist natürlich versichert. Nur etwa 5% der Ausfallsumme haben sie gezahlt. Unabhängig vom Ausgang der WM. Also nix mit Glück.
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:14 Uhr von ichwillmitmachen
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Man kann sich nicht gegen Auszahlungen versichern. Wer behauptet denn sowas schon wieder? Die Buchmacher werden Deutschland so eine geringe Chance gegeben haben ins Finale zu kommen, dass bei "Mediamarkt" die €-Zeichen in den Augen aufgingen.
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:26 Uhr von handyandy
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
welch ein doller Witz: Das wir net Weltmeister werden, war doch von vorherein klar. Da überhaupt vom Glück für diese Betrügerbande zu sprechen, halte ich für so ziemlich daneben.
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:29 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz einfach: Hier in Spanien hatten die diese Aktion auch, somit zahlen die hier die Kohle zurück, die sie mit der identischen Aktion in anderen Ländern doppelt und dreifach reingeholt haben.

MM ist mit Sicherheit kein Gemeinnütziger Verein.

Das ist total durchkalkuliert und die machen mit dieser Aktion bestimmt keine Miese, nicht einen Cent.....
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:36 Uhr von Slaydom
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
tja mit: solchen Aktionen sollte man schon vorstichtig sein, kein anderes Land wie Deutschland kam öfters im Finale, geschweige denn ins Halbfinale^^
Kommentar ansehen
12.07.2010 10:59 Uhr von storm77de
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Naja aber mal ehrlich. Wer sich einen Beamer zulegt und die feste Erwartung hat, das er das Geld ja eh wiederbekommt, ist selber Schuld, dass er/sie nun auf den Kosten sitzen bleibt. ^^
Kommentar ansehen
12.07.2010 11:16 Uhr von sei-bamboocha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ichwillmitmachen: Natürlich kann man sich dagegen versichern.

Hier haste mal ein paar Beispiele.
http://emagazine.credit-suisse.com/...
Kommentar ansehen
12.07.2010 12:06 Uhr von SergejFaehrlich
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab aufs Halbfinale getippt und meine 20% gekriegt
da ich eh nen neuen fernseher brauchte, war das ne ganz praktische sache :)
Kommentar ansehen
12.07.2010 12:58 Uhr von tommy.44
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ichwillmitmachen: Warum schreibst du zu dem Thema, wenn du keine Ahnung hast?

"... Wie der Mecklenburger sitzen deutschlandweit zehntausende Kunden vor ihren neuen TV-Geräten und fiebern einem deutschen WM-Sieg entgegen. Die Aktionäre von Metro – dem Mutterkonzern der Media Markt-Kette – werden hingegen eher auf das Gegenteil hoffen. Denn die Marketingaktion kann den Konzern im „schlimmsten Fall“ Dutzende Millionen Euro kosten.

Doch die Anteilseigner können beruhigt sein. Denn die Metro-Manager sind dieses Risiko nicht eingegangen. Schließlich könnten sie ihren Aktionären so ein Wagnis nur schwer vermitteln. Offiziell gibt der Konzern zwar kein Statement zu diesem Thema ab. Doch in der Branche weiß jeder, der Metro-Konzern nutzt die Dienste von sogenannten Gewinnspielversicherern. ..."

Quelle: http://www.welt.de/...

Heutzutage kannst du dich gegen alles mögliche absichern. Letztendlich ist das nichts anderes als eine Wette. Je höher die Quote, desto niedriger die Versicherungssumme und desto höher der Schaden für den Versicherer im Falle eines "Schadens" (hier: Deutschland wird Weltmeister).
Kommentar ansehen
12.07.2010 13:19 Uhr von skipjack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die vorher: nicht schon Paul befragt hatten???
Kommentar ansehen
12.07.2010 14:33 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich boykottiere diesen laden und saturn sowieso. daher können die machen was sie wollen.
Kommentar ansehen
12.07.2010 17:10 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Tja, mit der Häme müssen wir Deutschen jetzt nun: mal Leben , wenn die Mannschaft halt so grottenschlecht spielt!? Selbst Schuld!
Kommentar ansehen
12.07.2010 19:40 Uhr von bigsidekick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz richtig !!! Die Media Märkte müssen, auf Grund von Tippabgaben beim Kauf (Achtelfinale = 10%, Viertelfinale = 20% usw.) doch Geld zurück zahlen. Tippte jemand auf Halbfinale waren es immerhin 30% von Kaufpreis !!! also stimmt die Meldung in sich so nicht ganz.

Lediglich die Tippabgabe WM-Gewinner = 100% muss nicht eingelöst werden.
Kommentar ansehen
12.07.2010 21:40 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JudasII: in Dtl. gibt es außer im Fernabsatzgesetz kein Rückgaberecht bei funktionstüchtigen Geräten. Sowas geht immer auf Kulanz und die hätte MM bei dieser Aktion wohl nicht gezeigt :D
Kommentar ansehen
12.07.2010 23:51 Uhr von Frekos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SCHLECHT: "Elektronik-Discounter "

Media Markt ist ein von der Betriebsform ein FACHMARKT

kein Discounter...
Kommentar ansehen
13.07.2010 01:20 Uhr von Big-Sid
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frekos: ein Fachmarkt setzt aber auch Fachkräfte vorraus, die ja allerdings in keinem MM vorhanden sind. ^^
Kommentar ansehen
13.07.2010 04:35 Uhr von sodaspace
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich kauf da nur ware: zum testen!tausche sie aber dann wieder um und kaufe die gleichen sachen immer mind.20-30% günstiger z.b. bei redcoon usw.
Kommentar ansehen
06.08.2010 12:39 Uhr von soundofberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die U20 Damen sind Fussballweltmeister 2010: In dem Werbeprospekt von Mediamarkt wird nur von Fussballweltmeister 2010 gesprochen ( geschrieben). ausser dem ist die Gewinnabholung bis zum 30.08.2010 möglich. wäre sie nur bis zum 30.07.2010, dann wäre das eindeutig.
also wer ein Gerät gekauft hat sollte es auch probieren sein geld wieder zu bekommen.
Zum Nachlesen:
http://www.mediamarkt.de/...

...und wer lesen kann ist klar im Vorteil:-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?