11.07.10 10:40 Uhr
 284
 

Wegen mangelnder Informationen der Medien - Kritikpreis an Bischofskonferenz

Wie das Preisgericht der Journalistenvereinigung "Netzwerk Recherche" am Samstagabend bekannt gab, wurde in diesem Jahr der katholischen Kirche der Kritikpreis "Verschlossene Auster" zugesprochen. Der "Preis" soll stellvertretend für die Kirche der Deutschen Bischofskonferenz überreicht werden.

Wie die Jury sagte, würde die Kirche nicht den Ansprüchen nach Ehrlichkeit und Wahrheit nachkommen. Damit würde sie auch der Forderung der breiten Öffentlichkeit auf lückenlose Information nicht nachkommen. Dies betrifft vor allem die zahlreichen Missbrauchsskandale.

Die "Verschlossene Auster" wird von der Gemeinschaft "Netzwerk Recherche" an Einrichtungen vergeben, die den Medien Informationen verweigern.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Katholische Kirche, Bischofskonferenz, Medienpreis, Verschlossene Auster
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2010 10:40 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Negativpreis "Verschlossene Auster" wird seit 2002 jährlich vergeben. Er wurde u.a. schon an den Bundesverband Deutscher Banken oder das Internationale Olympische Komitee vergeben. Vermutlich dürfte keiner der "Geehrten" jemals zur Preisverleihung gekommen sein... (Logo der "Netzwerk Recherche")
Kommentar ansehen
11.07.2010 12:44 Uhr von datenfehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
was sollen sie machen? Wirklich jede Schweinerei ausplaudern? Dann treten ja noch mehr Leute aus!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?