10.07.10 11:45 Uhr
 15.485
 

Hessen: Um Polizist zu werden, braucht man mindestens einen funktionierenden Hoden

Ein Mann in Hessen zuckt jedes mal zusammen, wenn er eine Polizeistreife sieht. Das nicht, weil er Angst hat, sondern weil es sein Traum war, selbst Polizist zu werden. Fast hätte er es geschafft, jedoch scheiterte sein Traum am Polizeiarzt, der die Leistungsfähigkeit seines Hodens zur Schicksalsfrage machte.

Bei der finalen Untersuchung, die zum Polizeidienst notwendig war, stellte der Arzt fest, dass der Bewerber keinen funktionstüchtigen Hoden hat: Vor 15 Jahren hatte der Polizeianwärter eine Geschlechtsumwandlung von einer Frau zu einem Mann und nimmt seither Hormone.

Der Mediziner verweigerte daraufhin dem Mann, Polizist zu werden, weil eine Polizeivorschrift besagt, dass "wenigstens ein Hoden hormonell funktionsfähig" sein soll. Auf der Polizeischule hatte der Polizeianwärter bereits mit guten Leistungen überzeugt. Nun wird es ein juristisches Nachspiel geben.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Arzt, Hessen, Untersuchung, Hoden
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

76 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2010 11:47 Uhr von Bokaj
 
+139 | -14
 
ANZEIGEN
Wozu braucht ein Polizist Hoden? Er soll ja keine Kinder zeugen, sondern für Ordnung und Einhaltung der Gesetze.
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:48 Uhr von Neverend
 
+120 | -10
 
ANZEIGEN
Arzt: "Tja, Herr Meier ... Ich habe festgestellt, dass bei ihnen ein Hoden aus Holz und einer aus Metall ist."
Herr Meier erregt: "Das kann doch gar nicht angehen. Ich bin nie operiert worden. Außerdem habe ich zwei gesunde Kinder."
Arzt: "Wie alt sind die beiden denn?"
Herr Meier: "Naja, Pinocchio ist sechs und Terminator sieben."

Vor 2500 Jahren diktiert der Lehrer in der Hieroglyphenschule:
"Ramses der Zweite, unser mächtiger und potenter Herrscher ..."
Unterbricht ihn ein Schüler: "Schreibt man potent mit zwei oder drei Hoden?"
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:57 Uhr von Hans_Solo
 
+136 | -4
 
ANZEIGEN
Stellt sich mir eine komplizierte Frage. Wieviele funktionierende Hoden muessen denn weibliche Polizisten bei der hessischen Polizei haben?
Kommentar ansehen
10.07.2010 12:02 Uhr von readerlol
 
+60 | -31
 
ANZEIGEN
schlechter grund: hätten se einfach sagen sollen unsere Polizei braucht keine transen...
Kommentar ansehen
10.07.2010 12:06 Uhr von Hans_Solo
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@ readerlol: Ja, so ist das auch gemeint, aber das darf man nicht aussprechen, weil es diskriminierend ist.
Deswegen suelzt man dumm rum und erfindet absurde Begruendungen.
Kommentar ansehen
10.07.2010 12:59 Uhr von Earaendil
 
+21 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:07 Uhr von NewsJunky
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Baden-Württemberg: Nach der Untersuchung einer Fehlgeschlagenen Frisur wurde einer Friseurin gekündigt.

Wie sich heraustellte, war die Kündigung rechtswiedrig und sie gewann vor dem Arbeitsgericht.

Der Richter hatte festgestellt, dass man zur Ausübung des Berufes 2 funktionierende Hände benötigt.

Diese konnte sie zum Glück vorweisen.

[ nachträglich editiert von NewsJunky ]
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:11 Uhr von RegenCoE
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Die Sache ist nur: Wenn er Hormone nimmt und man ihm nicht ansieht, dass er früher mal eine Frau war, dann kann man auch nicht nur deswegen keinen Respekt vor ihm haben. Oder sagst du zu jedem Polizisten der dich auf der Straße anhält: "Hose runter, Sch**z Vergleich!" ?
Vollkommen an den Haaren herbeigezogen der Grund - wenn jemand die Tests besteht - und bei der Polizeiausbildung muss üblicherweise auch ein psychologischer Belastungstest bestanden werden, dann spricht kein Grund gegen ihn.

Was die Toleranz angeht ... alle Welt will heute Toleranz zeigen, aber eine Band aus meiner schönen Heimat, die liebe E.A.V., hat das sehr treffend auf den Punkt gebracht:

"Es ist und bleibt die Toleranz der Schöpfungskrone Talminglanz
Sie ist beinahe, doch nicht ganz, wie das schwächste Glied vom Rosenkranz
Ja es ist die Toleranz ein bess’res Wort für Ignoranz
Denn gnädig tolerieren heißt noch lang nicht akzeptieren"

Wir sollten Leute, die anders sind nicht nur nicht ausgrenzen, nicht nur tolerieren sondern akzeptieren - solange sie uns akzeptieren. So einfach kanns im Leben sein...
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:25 Uhr von JustMe27
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
@Earendil, Regencoe: @earendil: Wer sich für die Operationen und die Hormonbehandlung entschieden, und diese durchgezogen hat, hat keine Orientierungsprobleme mehr, sondern diese gelöst.

@regencoe: Hast Recht, schau dir da zum Beispiel nur mal Balian Buschbaum an, der früher eine Leichtathletin war, wenn der nicht männlich daherkommt^^

http://www.bz-berlin.de/...
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:28 Uhr von kidneybohne
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
LOOOOOOOOOOOOL: Was is das denn für ne k´cke?
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:39 Uhr von Deejah
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
im Bundestag ist es genau anders rum...fragt mich nicht wie das bei EU.Abgeordneten ist :D
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:49 Uhr von shadow#
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte immer schon das Gefühl dass das wichtiger ist als ein funktionierendes Gehirn.
Kommentar ansehen
10.07.2010 14:31 Uhr von dr.b
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wie jetzt......? Ich kann es kaum fassen.....so dumm ist diese Regel..wahrscheinlich ist der Hoden noch wichtiger als das Gehirn? Haben die Olli Kahn zu viel zugehört?
Kommentar ansehen
10.07.2010 14:42 Uhr von OrangeRight
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2010 14:51 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man in den Polizeidienst will muss man auch alle Zahnbehandlungen abgeschlossen haben.

Ich kann mir vorstellen das die sich einfach sagen kein funktionierender Hoden= Hormonelle Behandlung mit Tabletten=Kosten.

Oder die Regel stammt aus einer Zeit in der es die Hormontabletten nicht gab und von daher musste ein Hoden funktionieren.
Kommentar ansehen
10.07.2010 14:56 Uhr von Schwertträger
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Nein, ein Polizist braucht "Mumm in den . Knochen"!

Dieser unselige Eier-Spruch kommt aus Spanien und Italien.
In Deutschland gab es ihn nicht.

Auch die deutsche Fluchkultur ist nicht auf der Sexualität aufgebaut, sondern auf Fäkalien ("verfluchte Scheisse", "verdammter Mist", "verpiss Dich"), während er in anderen Ländern eben auf Sexualität aufgebaut ist ("fuck you", "fucking xxx", "Eier haben")

Ich weiss ja nicht, ob ich das von den Südländern so unreflektiert übernehmen wollen würde....



Ganz zu schweigen davon, dass EIER eher für unüberlegte Eifersuchts-Raserei und dummes Handeln sorgen, aber nicht für kühles Überlegen und mutiges Handeln.
Von daher sind mir Leute lieber, die keine Eier, aber dafür Hirn und Selbstbeherrschung haben.
Kommentar ansehen
10.07.2010 15:06 Uhr von syndikatM
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
eier: finde ich gut. wäre ich ein krimineller würde ich widerstand gegen den "polizisten" leisten wenn dieser keine hoden hätte.
nur bin ich nicht kriminell und polizisten haben hoden. ist also noch alles in ordnung.
Kommentar ansehen
10.07.2010 16:08 Uhr von sodaspace
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der arzt entscheidet das nicht: "Der Mediziner verweigerte daraufhin dem Mann, Polizist zu werden"

er macht nur die untersuchung
Kommentar ansehen
10.07.2010 16:09 Uhr von MrEisbaer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Hessen: Um Polizist zu werden, braucht man mindestens einen funktionierenden Hoden"

Ich stell mir grad so eine Situation vor, wo der Mann einer Frau verstorben ist, sie sagt unter Tränen zum Polizisten

"Wir wollten doch noch mindestens 2 Kinder haben"

und der Polizist antwortet

"Kein Problem Gnädige Frau, mir wurde Amtsärztlich attestiert das ich zwei Funktionierende Hoden habe und ich übernehme das mit den Kindern"

Sorry, aber selten so eine Scheiße gelesen, das man minimum 1 Funktionierenden Hoden braucht (wie wollen die das Überhaupt feststellen? Test Poppen?)
Kommentar ansehen
10.07.2010 16:21 Uhr von -canibal-
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
da merkt man halt schon: dass die "Bullen-Clique" ein ganz schön verkappter Machismohaufen ist, nach dem Motto: "Die Kraft der zwei Eier". Frauen schaffen die Aufnahmebedingungen ja auch...und da baumelt (ausser vielleicht einem Schamlippenpiercing) nichts untenrum...

Wenn das Aufnahmekriterium in den Pozileidienst mindestens eine funtionierende Gehirnhälfte wäre...(aber nicht Bedingung)...hätte ich das rein rational noch verstanden...(wobei...für diesen Job reicht das Stammhirn eigentlich völlig aus)

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
10.07.2010 18:03 Uhr von claeuschen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was, wenn: nicht dieser Artikel ist bitte kurios??????
Kommentar ansehen
10.07.2010 18:13 Uhr von It´s_not_me
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Für was braucht man denn bitte bei der Polizei nen funktionierenden Hoden?? Verstehe wer will ...
Kommentar ansehen
10.07.2010 19:24 Uhr von DeeRow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nevereeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeend: Schönes Ding!

hahahahahahahahahaha!!!

Zur News:
Ich denke, kein anderer von den Vorgesetzten hat sich getraut, ein "Nein" auszusprechen, also musste der Arzt.

Würde mich mal interessieren, ob es nicht eher etwas mit den Medikamenten (Hormonen), die er/sie nehmen muss, zu tun hat.

Sollte es wirklich um die Hodenfrage gegangen sein, lache ich beide Parteien aus. Denn das ist wirklich eine Ironie.

Grüsse,

dr
Kommentar ansehen
10.07.2010 19:27 Uhr von oweia
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was mich viel mehr verwirrt- diese polizeiliche Untersuchung gehört zum Einstellungs-Auswahlverfahren...
Wie kann der gute Mann (^^), dann schon auf der Polizeischule mit guten Leistungen geglänzt haben?!

Der Polizeiarzt hat strenge Auflagen, an die er sich halten muss- alles was den Staat später mal kosten könnte, wird ausgemustert..
Psychologische Gründe haben da wohl eher nicht mit reingespielt, da es dafür ein psychologisches gespräch gibt...

Fraglich warum er funktionierende Hoden haben muss- aber andere Leute wurden wegen ganz anderen Bagadellen "ausgemustert"
Kommentar ansehen
10.07.2010 20:20 Uhr von Pumba86
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/76   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?