09.07.10 17:27 Uhr
 3.559
 

Über 700 PS im Golf R32: Alt, aber kein Stück langsam

Um dem normalerweise 241 PS starken Golf R32 richtig auf die Sprünge zu helfen, verbaut Tuner MTE gleich zwei Turbolader.

Der 3,2-Liter-V6 wird so kräftig unter Druck gesetzt, dass er mehr als die dreifache Leistung bereit stellt: Stramme 740 PS stehen bereit.

Die Viertelmeile schafft der Allrad-Sportler von MTE so in unter zwölf Sekunden. Die Sprintzeit dürfte bei rund vier Sekunden liegen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Golf, Tuning, VW Golf
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2010 17:47 Uhr von ferrari2k
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Und wie lange: hält der Motorblock das aus?
Einmal den Sprint über die Viertelmeile und nach der Strecke platzt der dann?
Meine Güte, wenn ihr ein Auto mit 700PS wollt, dann spart auf einen Ferrari oder Lambo, die sind dafür auch ausgelegt.
Aber einfache Straßenfahrzeuge tunen ist irgendwie... fail...
Kommentar ansehen
09.07.2010 19:01 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
toll: der Golf R36 gibt es auch schon lange und hat sicherlich die gleichen daten wie der hier
undd er R36 sieht auch besser aus :D
Kommentar ansehen
09.07.2010 19:05 Uhr von moenke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@gurke: R36 isn passat meines wissens nach, was du meinen könntest is der Golf R, der hat 270 ps und nen 2.0l vierzylindermotor, oder täusch ich mich da jetzt?
Kommentar ansehen
09.07.2010 21:23 Uhr von weg_isser
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wieder so ein "aufgeblasener" Motor...grandiose Leistung...pff
Kommentar ansehen
09.07.2010 23:30 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der R32: mit seinem V(R)6 war Soundmässig immer Geil keine Frage aber halt ein "lahmer" Sauger. Die Power kam zwar aber halt nicht ganz so spritzig wie ein moderner Turbo sie auf die Kurbelwelle schmeisst...
Den 3,2 V(R)6 kannste nur mit einem Turbo auf trab bringen... Das war schon beim Golf 3 VR6 so. Der Motor als solches im Vergleich ist auch ziemlich schwer.. Also hat man auch noch einen "Nasenbär" aufgrund des hohen Gewichts vorne.
Das der Motor bei diesem Umbau mit seinen 700 PS nach kurzer Zeit irgendwas seiner Innereien auskotzt ist logisch. Das kriegt man nie standfest...
Hat ja einen Grund warum bei Lambo, Ferrari und ähnlichen Kisten 4 bis 6 Zylinder mehr nötig sind für solche Leistungen ;)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
10.07.2010 06:06 Uhr von MacGT
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ferrari2k: Dann nenn mir doch bitte mal kurz einen Ferrari oder Lamborghini mit 700 PS (original, wohlgemerkt)....
Kommentar ansehen
10.07.2010 08:51 Uhr von ferrari2k
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, gut, der Murcielago hat "nur" 670 in der letzten Variante.
Ferrari Enzo: 660 PS, auch knapp vorbei,
Ferrari FXX: 800 PS, locker drüber.
Ferrari 599: 670 PS

Gut, liegen meistens knapp drunter, aber dafür haben die Stil, im Gegensatz zu einem Proll-Golf ;)
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:19 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel spaß: an der kasse
Kommentar ansehen
10.07.2010 11:36 Uhr von MacGT
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ferrari2k: Also, gibt keinen, ausser den FXX, welcher 1. nicht (mehr) zu kaufen ist und 2. keine Strassenzulassung hat. Dumm gelaufen...
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:29 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wat´n: Kindergarten hier.. da wirft man mal ein par technische bzw Konstruktionsbedingte FAKTEN über den VR6 in dem Raum und wird mit Minus bewertet.... tztz
Kommentar ansehen
10.07.2010 13:38 Uhr von ferrari2k
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Du willst mir doch jetzt nicht ernsthaft: erzählen, dass so ein 700PS Golf ein besseres Auto als ein Ferrari ist, nur weil der ein paar PS weniger hat?
Kommentar ansehen
11.07.2010 08:09 Uhr von MacGT
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ ferrari2k: Hab ich das irgendwo geschrieben?! Ich halte auch nichts von den Bastelkisten, nur dummerweise wird dieses Golf 99.9% aller Ferraris um die Ohren fahren (wenn auch nicht lange).
Kommentar ansehen
11.07.2010 11:58 Uhr von Rainer-Strecker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Alte Story: Dieser Golf ist bereist mehr als zwei Jahre mit dieser Leistung unterwegs, ist also bereits ein alter Hut....
Hier wurde schon im Jahr 2008 davon berichtet.

http://www.vau-max.de/...
Kommentar ansehen
13.07.2010 09:51 Uhr von unikeko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MacGT: Der Golf wird mit Sicherheit nicht "99,9% aller Ferraris um die Ohren fahren". Es kommt auch schlicht und ergreifend nicht auf die reine PS-Leistung an. Der einfache Enzo schlägt den Golf deutlich in Beschleuning und Höchstgeschwindigkeit, abgesehen davon: nehme man einen Ferrari 458 Italia mit 570 PS als Referenz, so hat man auch hier deutlich bessere Beschleunigungs- und VMax-Werte (3,4s, >325 Km/h).

Aber ich will hier ja keinem die Illusion nehmen, dass Pferdestärlen die einzig wahren Leistungsindikatoren seien.
Kommentar ansehen
13.07.2010 11:20 Uhr von Silent_Santa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@all you haters: http://www.youtube.com/...

Ihr könnt hier so lange mit euren AutoBild werten um euch werfen wie ihr wolllt... ein Golf 4 mit Allrad und 700PS ist auf der 1/4 Meile einfach mal ein ganzes stück schneller als so ziemlich jeder mir bekannte Ferrari. Das da oben ist übrigens "nur" ein A Corsa mit 300PS... der hat Frontantrieb...
Und ja mag sein dass ein Ferrari für den einen oder anderen mehr Style hat... aber seinen wir mal realistisch.... etwa 70% der Ferrari Besitzer sind überhaupt nicht in der Lage ihr Fahrzeug zu kontrollieren... also kann mir da auch keiner mit dem Motorsporttechnischen Aspekt kommen. Und wenn doch jemand hier nur aus liebe zum Motorsport argumentiert... ja dann würde es mich erst recht ankotzen wenn mein 250t€ Ferrari von einem Golf versägt wird. Und dafür gibt es endlos viele Beispiele!
Ach ja und noch was.... bei gleichwertiger Pflege hält ein VR6 Turbo ebensolange wie ein Ferrari Motor.

[ nachträglich editiert von Silent_Santa ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?